15.09.09 12:49 Uhr
 5.800
 

Geburt im Schnellzug: Baby bekommt Freikarte auf Lebenszeit

Am heutigen Dienstag hat eine junge Frau, die mit zwei Kindern von Paris nach Köln unterwegs war, ihr drittes Kind in einem Schnellzug zur Welt gebracht.

Glücklicherweise war ein Arzt und zwei Schwestern an Bord. Das Kind kam gesund zu Welt.

Laut dem Zugunternehmen Thalys darf das Kind nun sein ganzen Leben lang kostenlos den Zug nutzen.


WebReporter: truman82
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Leben, Baby, Geburt, Lebenszeit
Quelle: www.dnews.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fluglinie Emirates: Urlauberin durfte wegen Regelschmerzen nicht mitfliegen
Argentinien: 219 Schlangen in einer Wohnung entdeckt
Fahranfänger gestoppt: 18-Jähriger rast mit fast 200 km/h durch Berlin

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

16 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.09.2009 13:02 Uhr von ionic
 
+22 | -0
 
ANZEIGEN
sowas is doch mal: was echt nettes... und thalys hat soweit ich das weiß echt geile züge (tgv in spezialfarben, etc..)

*daumen hoch*
Kommentar ansehen
15.09.2009 13:25 Uhr von PuerNoctis
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Da haben ja beide Seiten gut was gewonnen:

Der Sprössling braucht sich keine Sorgen mehr um den Ticketbetrag machen, wenn er mal mit dem Zug wo hin muss, und das Unternehmen macht kaum Verlust aber kriegt dafür jetzt schöne Pluspunkte bei den Kunden (is ja nen feiner Schachzug).

Wäre das ein DB-Zug gewesen wüsste ich aber nicht, ob die so spendabel gewesen wären :P
Kommentar ansehen
15.09.2009 13:33 Uhr von CommanderGna
 
+53 | -0
 
ANZEIGEN
Die Bahn hätte sicherleich Reinigungskosten in Rechnung gestellt :P
Kommentar ansehen
15.09.2009 13:34 Uhr von Jlaebbischer
 
+12 | -3
 
ANZEIGEN
Die DB hätte der Mutter noch ne Rechnung ür das Reinigen des Abteils in die Hand gedrückt...
Kommentar ansehen
15.09.2009 13:46 Uhr von Mac-the-Matchmaster
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Hier in D-Land: gäbs erstmal ne "Fahrpreisnacherhebung"...

Scheiss Abzocker!
Kommentar ansehen
15.09.2009 13:51 Uhr von rubberduck09
 
+0 | -14
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
15.09.2009 14:28 Uhr von Pliegl
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
@rubberduck09: Hierbei handelt es sich eben um einen Spezialfall.. werden bestimmt nicht viele Babys in einem fahrenden Zug geboren.

Aber guter Schachzug von Thalys.Mit wenig Aufwand eine gute PR ;) Trotzdem nette Aktion!
Kommentar ansehen
15.09.2009 14:31 Uhr von Kirifee
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
@ CommanderGna: Jub die Rechnung und dann noch aus dem Zug geworfen wegen Schwarzfahrens weil das Baby keine Fahrkarte hatte ^^
Kommentar ansehen
15.09.2009 15:14 Uhr von Allmightyrandom
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Wenn das ganze mit der deutschen Bahn (oder der S-Bahn Berlin) passiert, kommt das Kind am Bahnsteig - und darf dafür dann das ganze Leben auf deutschen Bahnhöfen die MOTZ verkaufen.
Kommentar ansehen
15.09.2009 15:46 Uhr von Eddy_dr_Zivi
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
In Deutschlanf: hätten die das Baby bestimmt wegen Schwarzfahrens auf den Bahnsteig ausgesetzt.

/ironie

Im Ernst, finde ich eine Tolle Sache, da mein Frauchen auch Schwanger ist werde ich mir und meinem Frauchen wohl mal ne Monatskarte kaufen müssen.
Kommentar ansehen
15.09.2009 18:54 Uhr von weg_isser
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Schon nicht schlecht, dass nächste mal dann in der 1. Klasse im Flieger. ^^
Kommentar ansehen
15.09.2009 21:12 Uhr von MeinUsername
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Freikarte ist fein aber meiner Meinung nach hätte nicht das Baby diese Freikarte verdient, sondern wenn dann die Mutter bzw. das Ärzteteam... das Baby hatte sicher keinen überdurchschnittlichen Stress bei der Geburt, die beiden anderen Gruppen indes schon (denke ich mal bei der Umgebung)

Schließlich hat das Baby auch nix anderen gemacht als im Kreißsaal.

Aber die Geste ist und bleibt vorbildlich, da gibts nix!
Kommentar ansehen
16.09.2009 04:41 Uhr von cced
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Meins: Mein Kind soll in einer Bank zur Welt kommen. Freies Geld ein Leben lang. :-)
Kommentar ansehen
16.09.2009 07:53 Uhr von Malde52
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
glück: Das Kind hat dann ja verdammt Glück gehabt und wird ein schönes Leben haben :P

Immer umsonst hin und her traveln mit thalys.

Oder ist die Freikarten nur für DIESEN EINEN Zug ? ;)
Kommentar ansehen
18.09.2009 05:17 Uhr von KamalaKurt
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich finde die Thalys hat ein klugen Schachzug mit der Vergabe der lebenlangen Freifahrtkarte in Sachen Werbung gemacht. Man kann sich so etwas bei der DB nicht vorstellen und wenn es in den naechsten Wochen tatsaechlich passieren sollte, muesste die DB fuer die ganze Familie Freifahrtscheine geben, denn mit nur einer Karte kann man jetzt keinen Hund mehr hinter dem Ofen vorlocken. Ich bin mir sicher, dass in der Vergangenheit auch schon Kinder in deutschen Zuegen das Licht der Welt erblickten.
Kommentar ansehen
18.09.2009 09:42 Uhr von pantherchen1
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Nach der neuesten Richtlinie: der DB wäre das Kind sofort als Schwarzfahrer angezeigt worden. Und da es sich nicht ausweisen kann, von der Polizei erkennungsdienstlich behandelt worden.

Refresh |<-- <-   1-16/16   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Lasermann" wegen Mord im Jahre 1992 zu lebenslanger Haft verurteilt
Bali: Deutschem droht wegen Drogenschmuggels die Todesstrafe
Ikea bietet bald vegetarische Hot Dogs an


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?