15.09.09 11:27 Uhr
 2.235
 

Neuer Golf vorgestellt: R20 kommt mit 265 Turbo-PS

Angetrieben wird der neue, stärkste Golf vom, aus dem Audi S3 bekannten, 2,0 TFSI mit 265 PS und 350 Newtonmetern Drehmoment. Kombiniert wird die Power mit dem Allradantrieb "4Motion".

Damit ist der neue, auf den Namen R20 hörende, Golf genauso schnell unterwegs wie der 15 PS schwächere Vorgänger R32.

In 6,5 Sekunden sprintet der R20 auf Tempo 100, wer das Direktschaltgetriebe DSG ordert, ist 0,1 Sekunden schneller. Zu Preisen gab VW noch keine Informationen bekannt.


WebReporter: jaykay3000
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Neuer, PS, Golf, Turbo
Quelle: www.evo-cars.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: Das sind die Autos der Teams
Porsches neuer Straßenrennwagen
Genfer Autosalon 2018: Der Mercedes-AMG GT4 auf Erprobungstour

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

12 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.09.2009 13:01 Uhr von snake-deluxe
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
Na ganz toll: wieder ma typisch VW-Konzern.
Das is einfach nur ein Audi S3 mit Golf Karosserie drauf.

Nix mehr mit dem guten V6 :(
Kommentar ansehen
15.09.2009 13:09 Uhr von Marc_Anton
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Dann: doch lieber eine Focus RS II. Ist stärker, sieht besser aus und ist wenn es gut geht auch noch billiger. Hat zwar kein Allrad-Antrieb, aber das hat nichts zu sagen, sonst hätte er nicht im Tracktest den Subaru WRX STI geschlagen.
Kommentar ansehen
15.09.2009 13:32 Uhr von miyoko
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
Die TFSI (oder auch TSI) Technik zeichnet sich eben durch weniger Hubraum aber mehr leistung aus.

Wie dem Artikel schon zu entnehmen ist, ist der R20 stärker wie der Vorgänger R32.

Der Focus hat zwar mehr PS, beschleunigt aber trotzdem langsamer.
Kommentar ansehen
15.09.2009 14:23 Uhr von ThirdLife
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Tja Miyoko: Erst informieren dann plappern. Der Focus RS schafft den Standardsprint in 5.9 auf 100, bietet 305PS und einen geilen 5-Zylinder Sound. Der Golf sieht zwar im Vergleich zum Vorgänger auch deutlich schicker aus, ist aber stinklangweilig und wohl noch teurer mit vergleichbarer Ausstattung.

Zeitlich wird er wohl auf ner abgesperrten Strecke auch Kreise um den Golf fahren, dazu brauchts kein Allrad.
Kommentar ansehen
15.09.2009 14:34 Uhr von Lonewolf80
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Hmm steht nicht in der Quelle etwas von "...Benötigte der R32 noch 6,5 Sekunden für den Sprint auf Tempo 100, sprintet der Jüngling auch aufgrung des leichteren Motors in nur 5,7 Sekunden auf Tempo 100..." ???
Kommentar ansehen
15.09.2009 14:40 Uhr von miyoko
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
ThirdLife "Erst informieren, dann plappern"
Danke, ebenfalls.

Der Golf braucht rund 5 Sekunden von 0 auf hundert.

Worauf du den Begriff "stinklangweilig" beziehst weiß ich nicht. Er klingt auch nicht nach einer allzu objektiven Aussage
Kommentar ansehen
15.09.2009 14:54 Uhr von ThirdLife
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Ich habe: nur gelesen was hier steht und das ist 6.5 Sekunden. Wenn die Leute nichtmal mehr korrekt abschreiben können tuts mir schrecklich leid. :-)
Kommentar ansehen
15.09.2009 15:06 Uhr von ThirdLife
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Ach übrigens: auf MotorAuthority steht auch was von 6.4 Sekunden. 5 Sekunden für nen Golf sind utopisch.

http://www.motorauthority.com/...

Auch ein S3 braucht deutlich über 6 Sekunden und wiegt weniger.

Stinklangweilig beziehe ich auf einen Golf. Golf ist eben Golf. Alltagstauglich für fast alle Zwecke, auch gut zu fahren, aber halt nix besonderes oder gar besonders interessantes. Muss ja nicht jedermanns Meinung sein, aber ich persönlich würd lieber den Ford oder nen C30 T5 fahren.

Design und langweilig finden hat auch nix mit objektivität zu tun. Wie soll man objektiv Aussehen bewerten ? Ich könnte mit nem Red Dot Product Design Award ankommen den der C30 gewonnen hat. Ist das objektiv genug ?
Kommentar ansehen
16.09.2009 07:43 Uhr von Puma26
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
Geb ich ThirdLife recht. Es ist einfach nur n Golf. Steht an jeder Ecke mindestens einer. Egal ob da 2 Liter 5 Liter oder 10 Liter Hubraum drin sind.Unabhängig davon glaube ich kaum das sich die breite Masse so n Ding zulegt. Bei der Preisklasse ( die wohl auch wie beim R32 30-35 T€ betragen dürfte ) greife ich lieber auf nen Benz o.ä. zurück und hol mir nicht so ne übermotorisierte Hutschachtel.
Kommentar ansehen
16.09.2009 09:51 Uhr von eMKa123
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@Thirdlife: Ein Audi S3 braucht laut Werksangaben 5.7 sek. von 0 auf 100km/H, hat eine Vmax von 250 und wiegt 1455kg leer. Die unter 6 Sekunden für den Golf sind schon eher wahrscheinlich, da es in der Quelle auch so steht. Ob ein Audi leichter als ein Golf ist, kann ich nicht mit Sicherheit sagen, denn allein der GTI wiegt schon 1414kg. Der Auto hat leider die Quelle nicht richtig abgeschrieben. ;-)
Kommentar ansehen
16.09.2009 14:20 Uhr von Balthasa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Falsche Angaben: Ich zitiere mal aus der Autobild, bzw Auto-Motor-Und-Sport

VW lässt auf der IAA den Golf R los. 270 PS, 5,7 Sekunden bis Tempo hundert, 350 Nm Drehmoment, abgeregelte 250 km/h Spitze. Und: 21 Prozent weniger Durst als beim Vorgänger R32!
Mit DSG sind es dann 5,5 Sekunden. Das sind dann Audi TT-S Werte.
Kommentar ansehen
19.09.2009 08:40 Uhr von oepli
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
gut: 4 zylinder turbo ps mit 270 ps ,das ist ja mal ganz ordentlich für nen golf UND 21prozent weniger verbrauch ist echt gut! weiter so VW

Refresh |<-- <-   1-12/12   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

7000 Euro Bescheid für Flüchtlinge: Anwalt ermittelt gegen Hasskommentare
Formel 1: Das sind die Autos der Teams
Einigung im Tarifstreit bei VW


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?