15.09.09 10:56 Uhr
 6.242
 

Deutschland-Bild im Wandel - BBC: "Das reifste Land weltweit"

Das Bild, welches Deutschland nach außen transportiert, hat sich in den letzten Jahren sehr gewandelt.

Wenn die BBC nun Deutschland global gesehen die größte Reife attestiert, dann entspricht das schon lange nicht mehr Bild der Deutschen, das die Briten unter Thatcher hatten.

Die Ex-Premierministerin, so belegen neu veröffentlichte Akten, war geradezu extrem feindlich gegenüber Deutschland eingestellt - genauso wie François Mitterrand.


WebReporter: Havelmaz
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Deutschland, Deutsch, Bild, Welt, Land, BBC, Wandel
Quelle: www.maerkischeallgemeine.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordrhein-Westfalen: V-Mann des LKA soll Attentäter Anis Amri angestiftet haben
Kritik an Donald Trump: Werteverweis von Ex-Präsident Bush
Wien: Polizeieinsatz gegen Parlamentsmaskottchen wegen Verhüllungsverbot

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

22 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.09.2009 11:15 Uhr von weg_isser
 
+45 | -5
 
ANZEIGEN
Dann waren die wohl noch nicht in unserem schönen Land!
Kommentar ansehen
15.09.2009 11:26 Uhr von vmaxxer
 
+11 | -2
 
ANZEIGEN
najaa: ich denke das wir derzeit im Vergleich mit UK gut dastehen... bei dem was auf der Insel in letzter Zeit alles angestellt wird...
Kommentar ansehen
15.09.2009 11:33 Uhr von KaneTM
 
+5 | -4
 
ANZEIGEN
@Wil: Ich bin erschreckt, wie recht du hast... Lösungsvorschläge? Wäre da für jede Anregung offen!
Kommentar ansehen
15.09.2009 11:51 Uhr von Maku28
 
+9 | -7
 
ANZEIGEN
In einigen Bereichen stimmt das: zumindest trifft das auf unser Energie- und Umweltbewusstsein zu. Leider bringt es nicht wirklich was, weil andere Länder einfach nicht mitziehen und unsere Bemühungen wieder zunichte machen.
Dennoch bin ich was das angeht und auf unsere sportlichen Leistungen in fast allen Bereichen stolz auf unser Land.
Mehr kommt dann aber auch nicht mehr xD
Kommentar ansehen
15.09.2009 11:57 Uhr von Gorli
 
+14 | -12
 
ANZEIGEN
@ Wil: Vielleicht solltest du mal die Gesellschaft wechseln in der du dich aufhälst. Von dem durchschnittlichen Internet und ShortNews-User auf die deutsche Bevölkerung zu schließen ist nämlich ziemlich, wie du es ausdrückst, "dämlich".

Ich rate dir zum Beispiel mal Besuche auf dem Campus zu machen, damit du siehst, mit was sich die ach so faulen Studenten so beschäftigen. Oder du begibst dich mal in ein öffentlich betretbares Institut. Da schlackern dir die Ohren, wenn du die Hochtechnologie made in Germany siehst. Wir sind noch lange nicht so am Ende, wie die Stammtischredner im Internet es immer propagieren.
Kommentar ansehen
15.09.2009 12:18 Uhr von spacerader73
 
+11 | -3
 
ANZEIGEN
Da ist was dran Wenn man überlegt, dass die Britten immernoch ein Zweiparteiensystem haben und ein paar Kleinere, die aber durch das Wahlrecht kaum "Stimme" haben... Deutschland hingegen mittlerweile ganze 5 Parteien. Selbst wenn Schwarz/Gelb gewinnt zeugt das durchaus von einer gesundeten Demokratie, finde ich. Sicherlich gibt es noch Verbesserungsbedarf (Stichwort Volksabstimmungen auf Bundesebene und zu viel Lobbyistenverbände) aber ansonsten stehen wir echt ganz gut da. Zudem ist es besonders in den Ballungsräumen in den letzen 20-25 Jahren viel liberaler und bunter geworden. Nicht mehr so grau, engstirnig und den Adolf nachtrauernd, wie z.B.noch teilweise zu meiner Kindheit in den Siebzigern und Achtzigern. Darauf kann man echt stolz sein und macht neugierig auf das bald kommende Jahrzehnt.
Kommentar ansehen
15.09.2009 13:02 Uhr von tobe2006
 
+8 | -4
 
ANZEIGEN
ist doch fein: dass deutschland endlich mal nichtmehr dieses schlimme böse hitler image nach außenhin hat...

freut mich doch für "unser land"
Kommentar ansehen
15.09.2009 13:22 Uhr von heavensdj
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
@iszueinfach Nicht die Realität hat das verursacht, sondern der Egoismuss und der REALITÄTSVERLUST unserer "Häuptlinge" .. Bedank dich bei denen die Menschen wie uns nichtmal die Hand geben würden, weil wir sie nicht wählen!
Kommentar ansehen
15.09.2009 13:22 Uhr von marshalbravestar
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
HAHA: entschuldigung das ich lache ..aber seit hier der kapitalismus fröhlich eingezogen ist kann man wohl nicht von REIFE sprechen


aber vllt im vergleich zu den restlichen ländern die man meiner meinung nach NICHT als maßstab nehmen sollte
Kommentar ansehen
15.09.2009 13:27 Uhr von Rootmachine
 
+10 | -2
 
ANZEIGEN
Reif ist die letzte Stufe vor Faulen.....
Kommentar ansehen
15.09.2009 13:55 Uhr von Byteweaver
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
hachja wird da versucht ein stück heile welt uns einzuimpfen? reife?? oh man... das wort was ich wohl am ehesten noch gewählt hätte, wäre "vernünftig" wir haben aus unserer vergangenheit "gelernt" ich spreche aber nicht im namen der regierung sondern für einen kleinen teil unserer bevölkerung, die sicht nicht so einfach verschaukeln lässt ;) reife... is relativ :)
Kommentar ansehen
15.09.2009 14:05 Uhr von hujiko-san
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Hmm Da stellt sich mir doch die Frage, anhand welcher Kriterien der Herr BBC-Korrespondent denn die angepriesene Reife festmachen möchte? Nun gut, im Verhältnis zum maroden britischen Staatswesen wird Deutschland wohl eine ganz passable Figur abgeben.
Ich erlebe momentan jedenfalls auf staatlicher Ebene eine gewisse Rückentwicklung. Zunehmende repressive Tendenzen gepaart mit politischen Schnellschüssen en masse. Mag sein, dass die geistige Entwicklung der Gesamtbevölkerung dem entgegen verläuft, aber das vermag ich nur schwer zu beurteilen in Anbetracht der paar hundert mir etwas näher vertrauten Menschen.
Kommentar ansehen
15.09.2009 14:14 Uhr von start-world
 
+3 | -4
 
ANZEIGEN
D ist doch mehr oder weniger nur noch das alle Finanzen in ausländischen Händen liegen,und dort verwaltet werden. Wirtschaftsbosse Millionenabfindungen bekommen bei Misswirtschaft, große Firmen ins Ausland wandern oder von dort aufgekauft werdenusw ....... , dafür bekommen wir aber an jeder Ecke ein MC Donalds und schöne Moscheen und einen Türken als Grünenchef. Man ist Deutschland schön !
Kommentar ansehen
15.09.2009 14:55 Uhr von Mond-13
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
Joooo....Deutschland reif? Wohl reif für den
Untergang :-D
Kommentar ansehen
15.09.2009 15:03 Uhr von fallobst
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
@ almost all: seid ihr eigentlich unfähig die quelle dieser schlecht geschriebenen news zu lesen? und ihr preist euch selbst als so gebildet an?

in der quelle spricht EIN bbc-korrespondent über die wiedervereinigung und das verhalten der britischen, franz., amerikanischen und russischen regierung, mit schwerpunkt auf mitterand und tatcher. das wort "reife" nimmt er nur einmal in den mund. aber der autor hat um das wort herum die news aufgebaut und das wird von vielen kommentatoren hier als eine art studie des bbc verstanden, was totaler blödsinn ist.

thema der quelle war: "Neu veröffentlichte Akten über die Wiedervereinigung belegen tief sitzende Vorbehalte der Briten und Franzosen" und eben dazu äußert sich ein bbc-korrespondent.

wenn ich von diesen comments auf deutschland schließen müsste, würde ich weinen. ganz im ernst.
Kommentar ansehen
15.09.2009 15:55 Uhr von -darkwing-
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Ich dachte, dass sie von Überalterung sprechen, wenn sie vom "reifste Land weltweit" sprechen :-)
Kommentar ansehen
15.09.2009 17:44 Uhr von Onkel_Fisch
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Reife? "Das reifste Land weltweit".... Nach der Reife kommt allerdings die Fäule... ;)
Kommentar ansehen
15.09.2009 19:26 Uhr von Achtungsgebietender
 
+0 | -4
 
ANZEIGEN
LOL - ich frage mich gerade warum die Unterschicht: hier nicht wieder applaudiert und die Fahnen herausholt und skandiert, dass "man sich ja auch nicht mehr schämen muss Deutscher zu sein, weil die Nazi-Schande ja schon ach so lange her sei, blah,blah..."... die haben die News ganz einfach nicht verstanden. Zu komplex geschrieben... LOL
Kommentar ansehen
15.09.2009 19:37 Uhr von Gorli
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
ok, dass ich soviele Minusse spreche, wenn ich mich hinter die deutschen Errungenschaften stelle, zeigt mir, dass auf Shortnews wohl nur Vollzeitpessimisten und Miesmacher rumlaufen. :/
Kommentar ansehen
15.09.2009 22:26 Uhr von Polyhymnia
 
+5 | -4
 
ANZEIGEN
@Gorli: Klar sind hier etliche Vollzeitpessimisten. Leben in einem der reichsten Länder der Welt mit enormen Sozialausgaben für benachteiligte Menschen, einer gesunden Demokratie mit ganzen 5 starken Parteien, super Jobchancen in den meisten Branchen (wird eigentlich nur mit Hauptschulabschluss zwingend schwierig - und selbst da kenn ich genug die ihren Weg gemacht haben) und glänzender Meinungsfreiheit -> Was man am besten daran sieht, das hier jeder den Staat wegen jeder noch so kleinen Ungereimtheit über alle Maße kritisieren kann.

Deutschland ist weit weniger korrupt, marode und dem Untergang geweiht als es viele hier Prophezeien. Dass es genug Probleme gibt ist hinreichend bekannt, jedoch verlassen die zweizeiligen Rundumschläge gegen den Staat hier schnell den Boden der Sachlichkeit.

Wer sich etwas in der aktuellen Weltlage bildet, über Menschenrechte, Meinungsfreiheit oder einfach nur Sicherheit und Grundversorgung von 90% aller Menschen auf diesem Planeten wird schnell erkennen, dass wir in einer recht angenehmen Oase leben, die wir sogar verändern DÜRFEN (lasst euch das auf der Zunge zergehen, dafür wurde Schweiß und Blut vieler edler Menschen über drei Jahrhunderte vergossen).
Kommentar ansehen
16.09.2009 06:18 Uhr von darmspuehler
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
darf: man da jetzt wieder stolz sein das man ein deutscher ist, oder ist man dann gleich ein nazi ??? HÄÄÄ???
Kommentar ansehen
16.09.2009 09:39 Uhr von uhlenkoeper
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Welche Kriterien: lagen denn dem Urteil des BBC-Journalisten Mark Mardell zugrunde, dass er daraus ein Kriterium namens "reif" schusterte ? Gennannt werden ja nur "verantwortungsbewusst, selbstreflektiert und voller Abscheu vor jederlei Krieg". Was ich für ziemlich verallgemeinernd und schwammig halte.

Ziemlich wenig aussagekräftig diese Vokabel, wenn man die daran angelegten Parameter nicht kennt.

Refresh |<-- <-   1-22/22   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordrhein-Westfalen: V-Mann des LKA soll Attentäter Anis Amri angestiftet haben
BMW: Razzia des Bundeskartellamts
Australien: Rekord-Belohnung für Aufklärung von Frauenmorden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?