14.09.09 22:42 Uhr
 4.604
 

Geheime Fotos aus chinesischer Fabrik zeigen Nachtsichtgerät aus "Call of Duty 6"

Aktuell kursieren Fotos im Internet, die das Nachtsichtgerät aus "Call of Duty 6: Modern Warfare 2" zeigen.

Die Fotos zeigen außerdem die chinesische Fabrik, in der die Nachtsichtgeräte, die der Presitge Edition von "Modern Warfare 2" beiliegen, hergestellt werden.

Entstanden seien die Fotos durch einen Mitarbeiter der Fabrik, der wohl ein Fan des Spiels sei.


WebReporter: sub85
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: China, Foto, Nacht, Fabrik, Call of Duty: Modern Warfare 2, Nachtsichtgerät
Quelle: www.videogameszone.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

12 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.09.2009 22:45 Uhr von Dudischi
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
und? Die haben doch schon Bilder veröffntlicht als die des angekündigt haben?!
Kommentar ansehen
14.09.2009 22:57 Uhr von doertel
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
ich stell mir grad vor wie der fabrikarbeiter heimlich durch die halle huscht und fotos schießt... hehe
Kommentar ansehen
14.09.2009 23:26 Uhr von Benno1976
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Hab ich das richtig verstanden? Die legen dem Game ein Nachtsichtgerät bei? Oder wie?
Kommentar ansehen
14.09.2009 23:29 Uhr von kommentator3
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Ein ganz geheimes: Geheimnis.
Kommentar ansehen
15.09.2009 00:09 Uhr von Pitbullowner545
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
das: sind Pressefotos, nichts geheimes

aber "Geheim" zieht natürlich mehr klicks auf die computecseite, so doch Herr sub85 da arbeitet
Kommentar ansehen
15.09.2009 00:11 Uhr von Iceman_der_Erste
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Eben kein Geheimnis mehr.

Die haben die es doch schon vor Wochen angekündigt.

Es das Spiel geben, eine Metall-Box und eben eine Limitierte Exklusiv Box mit Metallbox und Nachtsichtgerät.

Aber wird eh nur ein Spielzeug sein, also nichts hochwertiges.

Kannste dir auch selber bauen.

Eine Digicam mit Infrarot Erkennung, Eine Taschenlampe und ein paar Rote und Blaue Folien genügen.
Kommentar ansehen
15.09.2009 00:49 Uhr von interpunk
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hochwertig? wohl nicht. kann mir kaum vorstellen das es hochwertig ist, es sei denn das pack kostet ein paar hundert Euro...
Kommentar ansehen
15.09.2009 08:20 Uhr von shriker
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@ Chorkrin: ja wie, der funktioniert gar ned!??

och menno :´(
Kommentar ansehen
15.09.2009 08:56 Uhr von je4n
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
damit: damit is dann auch beantwortet ob die dinger annähernd was taugen - nein!
Kommentar ansehen
15.09.2009 09:58 Uhr von marshalbravestar
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
die: Fotos von der PRESTTIGE EDITION so heisst der spass nämlich gab es schon vor nem halben jahr ,...und auf der xbox live seite wird das sogar schon vorgestellt MIT VIDEO



aber das chineses diese sachen anfertigen DAS IST NEU :-S


ps: 149 $ prestige edition (nachtsichgerät produktionskosten 14 $ ) also sollte man sich übherlegen ob sich sowas lohnt
Kommentar ansehen
15.09.2009 10:18 Uhr von kingoftf
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ein: "richtiges" Nachtsichtgerät der Gen3 kostet gut und gerne 3000 Euro, da kann man sich vorstellen, welche Qualität die Geräte in der Box haben.
Kommentar ansehen
15.09.2009 11:48 Uhr von vmaxxer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ebend Man nehme eine Kamera (0815 reicht da vollkommen), einen (oder zwei) Bildschirmchen und eventuell ein paar Infrarot-LEDs ... et voila: ein Nachtsichtgerät.

Um es authentischer wirken zu lassen kann man das bild noch so einstellen das es grün wird.. sieht dann so aus wie ein Restlichtverstärker.


Fast jede kamera nimmt infrarotlicht auf.. wenn man im dunkeln mit infrarotem licht leuchtet langt das der kamera um ein Bild zu erzeugen.
Test: macht die Handy-cam an, haltet eine Fernbedienung mit der Vorderseite (da wo die LED ist) auf die Optik und drückt mal eine Taste. Ihr werdet das Signal sehen können das die Fernbedienung für gewöhnlich unsichtbar sendet.
(Auch geignet zur groben Funktionskontrolle einer FB ;o)

Refresh |<-- <-   1-12/12   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?