14.09.09 12:14 Uhr
 598
 

Stuttgart: Flugzeug-Notlandung mit Müntefering an Bord

Am heutigen Montagvormittag musste ein Flugzeug auf dem Stuttgarter Flughafen notlanden - mit Franz Müntefering an Bord.

Die Fokker mit dem SPD-Chef war von Berlin-Tegel nach Stuttgart geflogen. Beim Anflug zur Landung gab es anscheinend Probleme mit dem Fahrwerk.

Verletzt wurde laut Informationen des Flughafensprechers niemand. Die Landebahn wurde vorübergehend gesperrt.


WebReporter: truman82
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Flugzeug, Stuttgart, Bord, Notlandung, Franz Müntefering
Quelle: www.dnews.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.09.2009 12:38 Uhr von HornSchrottes
 
+4 | -5
 
ANZEIGEN
Der soll ja wieder abhauen, in Stgt gibts nur Piraten
Kommentar ansehen
14.09.2009 12:49 Uhr von Hoschman
 
+7 | -9
 
ANZEIGEN
schade verletzt wurde niemand.

hier wäre die möglichkeit gewesen, mit nem knall abzutreten.
Kommentar ansehen
14.09.2009 13:23 Uhr von Hawkeye1976
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Komisch: Das kommt in die Sparte Fakten. Wenn ich aber eine News zur Hudson-Midair-Collison mit einer offiziellen Presseerklärung der NTSB (das ist die US-Behörde, die Luftfahrtunglücke untersucht) als Quelle verfasse, dann ist das in der Sparte Boulevard.

Kann mir das mal jemand erklären?
Kommentar ansehen
14.09.2009 13:30 Uhr von Hawkeye1976
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
Nachtrag: Nachdem ich diverse Quellen gelesen habe, stelle ich mir eine wichtige Frage:

Lies sich das Hauptfahrwerk jetzt nicht ausfahren, fuhr es nur zum Teil aus oder ist es nicht eingerastet?

Hat die Fokker 100 nicht auch eine Vorrichtung, um das Fahrwerk manuell rauszukurbeln?

Wäre es aber nur nicht eingerastet, dann stellt sich die Frage, warum die Piloten nicht - wie in so einem Fall üblich - versucht haben, durch einen oder mehrere härtere Touchdowns das Fahrwerk zu rasten.
Kommentar ansehen
14.09.2009 13:39 Uhr von rolf.w
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
@Hawkeye1967: "Das Hauptfahrwerk ließ sich nicht komplett ausfahren...."

Das steht so in der hier angegebenen Quelle. Welche Quellen hast Du denn gelesen? Dein Nick ist nicht gerade Programm, wie´s scheint. :-)
Kommentar ansehen
14.09.2009 14:44 Uhr von Hawkeye1976
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
@rolf.w: Diese Zeile findet sich zwar in der Quelle, aber nicht in den offiziellen Pressemitteilungen. In anderen Quellen stand u.a. - zum Zeitpunkt meines Potings - dass das Fahrwerk gar nicht ausgefahren sei.

Zum Anderen:
Solange das Fahrwerk nicht gerastet ist, ist es nicht komplett ausgefahren. Ergo ist alles zwischen eingefahren und dem Zeitpunkt des Einrastens nicht komplett ausgefahren.
Und da das fliegerisch einen Unterschied macht (siehe mein vorheriges Posting), in welcher Position das Gear ist, wäre es schon schön, da etwas Genaueres zu lesen.

Das kreide ich dem Autoren auch nicht an. Diese Ungenauigkeiten resultieren meist aus mangelnder Kenntnis der Materie seitens der Journalisten.
Kommentar ansehen
14.09.2009 20:38 Uhr von Danymator
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Münte an Bord . . . . . . *Hmmmm*
Kommentar ansehen
14.09.2009 22:51 Uhr von sammy90
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
man kann nur froh sein, das da nichts schlimmeres passiert ist!

aber es is doch scheissegal, ob da ein politiker an bord war oder nich.
wenn jez das schlimmste passiert wäre, wären die "normal sterblichen" dann unwichtig oder wie??

wenn ich das höre was darüber in den nachrichten gesagt wurde: man hört als erstes müntefering, aber nichts von den anderen passagieren!!
Kommentar ansehen
23.09.2009 13:43 Uhr von Sensei Dirk
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Simon sagt: Hochmut kommt vor dem Fall!

Münte sollte mal darüber nachdenken!Vielleicht ein Zeichen?!

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?