14.09.09 09:28 Uhr
 248
 

77-jähriger Geisterfahrer fuhr 17 Kilometer auf der Autobahn

In Niedersachsen fuhr am Sonntagabend ein 77-jähriger Rentner 17 Kilometer auf der A7 als Geisterfahrer.

Seine Strecke führte auch an einer verengten Fahrbahn vorbei, die durch eine Baustelle verursacht worden war. Glücklicherweise kam es bei der Aktion zu keinem Unfall.

Mehrere Autofahrer, die den Rentner entgegenkommen sahen, riefen die Polizei. Bei Salzgitter konnten die Beamten den Geisterfahrer stoppen.


WebReporter: promises
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Autobahn, Kilometer, Geist, Geisterfahrer
Quelle: www.20min.ch

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Landgericht Dortmund: Baby totgeprügelt - Sechs Jahre Haft für Familienvater
Köln: Verurteilter Vergewaltiger zündelt erneut in JVA
ShortNews verabschiedet sich - Danke für die tolle Zeit!

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.09.2009 09:33 Uhr von Showtek
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Kommt mir das nur so vor oder werden die alten Leute immer bescheuerter? Bald sind die Renter die größte Gefahr im Straßenverkehr. Ich bin immer noch für einen regelmäßigen Eignungstest ab einem gewissen Alter.
Kommentar ansehen
14.09.2009 10:00 Uhr von dragonmaster2511
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
eignungstest: aber nicht nur ab einem bestimmten alter... generell für alle die einen führerschein haben.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?