13.09.09 14:29 Uhr
 3.658
 

Formel 1: Flavio Briatore unterstellte Nelson Piquet jr. homosexuelle Neigungen

Flavio Briatore, Teamchef beim Formel-1-Rennstall Renault, ist im Rahmen des derzeit stattfindenden Großen Preises von Italien in Monza über seinen Ex-Fahrer Nelson Piquet jr. hergezogen.

Briatore erklärte, dass Piquet ein "verzogener Junge" ist und einen "labilen Charakter" hat.

Darüber hinaus unterstellte der Renault-Teamleiter Piquet jr. homosexuelle Neigungen. "Nelsinho lebte mit einem Gentleman zusammen - der Charakter ihrer Beziehung ist unbekannt", so Briatore. Piquet sen. soll ihn gebeten haben, etwas gegen die Beziehung zum dem 50 Jahre alten Mann zu unternehmen.


WebReporter: rheih
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Sex, Formel 1, Formel, Homosexualität, Flavio Briatore, Nelson Piquet
Quelle: www.wort.lu

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: Das sind die Autos der Teams
Formel 1: Grid-Girls werden abgeschafft - Fahrer sind skeptisch
Formel 1: Abschaffung der so genannten Grid Girls wird erwogen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

12 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.09.2009 15:05 Uhr von execute.exe
 
+16 | -2
 
ANZEIGEN
das ist nur Rache und wenn es so wäre? na und?
Kommentar ansehen
13.09.2009 15:31 Uhr von Raizm
 
+18 | -2
 
ANZEIGEN
daran erkennt man doch nur dass etwas beim Herrn Briatore nicht ganz in Ordnung ist,wenn er hier so unter der Gürtellinie arbeitet...
Tjoa,wenn man halt keine sachlichen Argumente hat,kommen wohl die BILD-Argumente...
Kommentar ansehen
13.09.2009 15:49 Uhr von Guschdel123
 
+9 | -0
 
ANZEIGEN
Wie ich Menschen hasse, die sofort unsachlich werden, wenn sie zu scheitern drohen.
Kommentar ansehen
13.09.2009 15:52 Uhr von Slaydom
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
und wenn: er schwul ist/wäre... Was ist daran so schlimm????
Briatore hat angst, anscheinden sind die Behauptungen wahr ;)
Kommentar ansehen
13.09.2009 16:11 Uhr von mclayne
 
+12 | -0
 
ANZEIGEN
Er kann: soviel erzählen wie er will.
Es ändert nichts daran das er ein unsympathisches und unfreudliches Ar...loch ist.
Kommentar ansehen
13.09.2009 19:37 Uhr von Thommyfreak
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
Na und könnte man ja auch sagen, dass Flavio nur Beziehungen zu Frauen unterhält die locker seine Töchter sein könnten....wird im deswegen was unterstellt? Jeder soll nach seinem Befinden leben. Wir leben doch nicht mehr im 18. Jahrhundert.
Kommentar ansehen
13.09.2009 21:25 Uhr von xjv8
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
Tja: Herr Briatore, dass ist unterste Schublade. Man sollte doch glauben, dass ein gestandener Mann in der Lage ist solch ein Problem anders zu behandeln. Ja, der Mann ist ein A....loch.
Kommentar ansehen
14.09.2009 12:46 Uhr von Smiling-Cobra
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Briatore: ist ein notgeiler Sack!
Bewegt hat er in der Formel 1 nichts!
Sollte sich der Vorwurf der Manipulation bestätigen, müsste Renault mindestens genau so hart wie seinerzeit Mercedes bestraft werden.
Kommentar ansehen
14.09.2009 19:31 Uhr von NscDead
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Man das ist doch völlig Banane ob der nun auf Mädels und Jungen steht.

Fakt ist doch, daß Piquet um Klassen besser ausschaut als dieser dicke alte Briatore. Alles nur FUTTERNEID!!!
Kommentar ansehen
14.09.2009 20:04 Uhr von karink58
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Formel 1:Flavio Briatore homosexuell? Flavio Briatore , so einen Arbeitgeber oder vielleicht auch Freund zu haben....mein Gott, dann braucht man keine Feinde mehr...was für ein übler Charakter.....
im Übrigen..ich hoffe es gibt noch mehr schwule Männer, die bei der Formel 1 im und am Auto arbeiten und sich jetzt mal zusammentun und gemeinsam mit Nelson für ein Stück Zivilcourage in der Formel 1 stehen....
Kommentar ansehen
14.09.2009 20:35 Uhr von NscDead
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@karink58: nette Idee...aber sie wird genauso wenig funktionieren wie in der Bundesliga oder anderen "Männersportarten" !
Kommentar ansehen
14.09.2009 23:37 Uhr von karink58
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Formel 1: Flavio Briatore homosexuell? ja, da hast Du wahrscheinlich Recht, aber irgendwann müssen die schwulen Männer doch mal etwas
gemeinsam und öffentlich in der F1, Fußball und im Sport überhaupt tun, um die tradierten Verhaltensweisen
zu unterlaufen...einer allein kann das nicht...diesen Flavios
muss doch mal Einhalt geboten werden...oder???

Refresh |<-- <-   1-12/12   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: Das sind die Autos der Teams
Formel 1: Grid-Girls werden abgeschafft - Fahrer sind skeptisch
Formel 1: Abschaffung der so genannten Grid Girls wird erwogen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?