13.09.09 12:14 Uhr
 1.173
 

Bayern: Rückgang für die Hauptschulen

In Bayern werden im kommenden Jahr 1,83 Millionen Schüler die allgemeinbildenden und beruflichen Schulen besuchen.

Der Kultusminister von Bayern rechnet damit, dass die Anzahl der Hauptschüler um 3,6 Prozent sinken werde, aber dafür die Anzahl der Gymnasiasten um 1,2 Prozent steigen werde.

Im neuen Schuljahr bieten insgesamt 626 Schulen in Bayern Ganztagsklassen an, die Zahl der Betreuungsplätze wurde von 41.000 auf 56.000 erhöht.


WebReporter: Presidente_
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Bayern, Bayer, Rückgang
Quelle: www.welt.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.09.2009 12:07 Uhr von Presidente_
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das sind Positive Werte für mich wenn es um die Bildung geht. Die Schüler werden mit einem Realschulabschluss mehr erreichen können als ein Hauptschulabschluss.
Kommentar ansehen
13.09.2009 12:34 Uhr von nostre2008
 
+13 | -6
 
ANZEIGEN
Das deutsche Bildungssystem: ist Rückständig und ungerecht. Das haben mehrere Studien bewiesen.
Kommentar ansehen
13.09.2009 13:38 Uhr von Atenjo
 
+11 | -1
 
ANZEIGEN
wir hätten: bedeutend weniger Probleme in Deutschland, wenn die Leute mehr im Grips im Schädel hätten. Mehr Geld für Bildung, als für Wirtschaft, braucht das Land ! Was bringt einem bitte heute noch nen Hauptschulabschluss ! Es gibt keine dummen Menschen nur ein dummes Bildungssystem!
Kommentar ansehen
13.09.2009 14:01 Uhr von Bery
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
@ Autor: Die Schüler werden mit einem Realschulabschluss mehr erreichen können als ein Hauptschulabschluss.

Dieser Satz spottet nahezu gewaltig über die "dummen" Hauptschülern, der späteren Proletarier Schicht, die ebenso wichtige Arbeiten verrichten, wie die Gymnasiasten beispielsweise als Ärzte. Der feine Unterschied ist: Die Schulabgänger der Hauptschule haben eine 40 Stunden Woche und verdienen fast einen "Hungerlohn".

Ich weiß nicht welchen Schulabschluss der Presidente_ hat, aber eines ist mir klar, er hat keinen allzu Guten, wenn er nicht mal weiß, dass ein Komma gesetzt werden muss, wenn man einen Nebensatz einleitet.


Ich verstehe nicht, warum alle die Hauptschüler in einen Topf schmeißen und dann noch schlecht über die Schule reden, ohne die Hintergründe zu kennen. Höchstwahrscheinlich denken diese noch, dass ihre billigen Andeutungen für die Besucher der Schule nicht verständlich ist.
Kommentar ansehen
13.09.2009 14:01 Uhr von Wankor
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
@Atenjo: Recht hast du wenn ich mir ankucke was ich lernen musste und was meine kleine schwester nur noch lernen muss das ist schon erschreckend aber das ist auch nur ein punkt es müsste auch bei swozialschwachen eine lösung gefunden werden
Kommentar ansehen
13.09.2009 16:01 Uhr von In extremo
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich glaube einen Problem weniger hätten wir: Wenn man sich früher um eine richtige Integration gekümmert hätte,....
Kommentar ansehen
13.09.2009 19:41 Uhr von Pliegl
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@ Bery: Ich verstehe dein Problem nicht mit dem Autorenkommentar.
Der Kommentar wertet auf keinen Fall die Hauptschüler herunter sonder zeigt nur die Realität.
Umso besser dein (Aus-)Bildungsstand ist ,umso besser sind deine Chancen auf einen Job und eine entsprechende Bezahlung.
Hauptschüler verrichten genauso wichtige Arbeiten aber ein Ingenieur verdient eben mehr als jemand der am Band arbeitet...
so funktioniert eben Arbeitsmarkt.

Allein deswegen rate ich jedem so lange zu lernen wie es möglich ist...
Kommentar ansehen
14.09.2009 00:46 Uhr von dose89
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
naja: diese Prozentwerte sind mit Sicherheit auf die Bevölkerungszahl bezogen, sodass zahlenmäßig kein großer Gewinn herauskommen dürfte (Stichwort: schrumpfende Generationen)

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Pegida und AfD - Zusammenarbeit beschlossen
AfD-Politiker Poggenburg - Anzeige wegen Beleidigung und Volksverhetzung
Irak: Sechs Jahre Haft für deutsche IS-Anhängerin Linda W.


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?