13.09.09 10:39 Uhr
 415
 

Lieferunterbrechung für Erdgas aus Russland im nächsten Jahr?

Laut Gazprom-Chef Alexej Miller kann es kommendes Jahr zu einer Unterbrechung in der Gasversorgung aus Russland kommen. Ein Viertel des Gasbedarfs der EU wird von Russland abgedeckt.

Da das Gas über die Ukraine geleitet wird und das ukrainische Unternehmen Naftogaz noch keine Angaben wegen der Bezahlung gemacht hat, sieht Alexej Miller ein Risiko für Europa.

Ein Drittel des deutschen Erdgasbedarfs wird durch Russland abgedeckt.


WebReporter: klopfholz
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Jahr, Russland, Erdgas
Quelle: www.dnews.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach Florida-Massaker lösen erste US-Firmen Verbindung zur NRA
Milliardär aus China übernimmt 9,69 Prozent der Aktien von Daimler
Chinesische Gefangene arbeiten für Modeketten C&A und H&M

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.09.2009 09:42 Uhr von klopfholz
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Schlauer Plan. Wenn es Streit mit der Ukraine gibt, hat die EU kein Erdgas. Die werden schon Druck machen wenn's kalt am Arsch wird. Es muss sich also der Kunde drum kümmern , dass er seine Ware ( also das Erdgas) bekommt. Tolle Aussichten wenn wir noch mehr Gas aus Russland beziehen.
Kommentar ansehen
13.09.2009 11:09 Uhr von quade34
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Erdgas: Wenn Russland kein Gas liefert, ist doch Herr J.Fischer prima dran. Sein Lobbyistenwert steigt dann und Schröder hat das Nachsehen. Ist doch lustig an zu sehen, wie sich Sozialdemokraten und Grüne in der freien Wirtschaft so aufführen.
Kommentar ansehen
13.09.2009 12:41 Uhr von vorlons world
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
alle jahre wieder ist doch so, oder?
Kommentar ansehen
14.09.2009 01:27 Uhr von dose89
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
und wie immer: wird nur der Hass Russlands gegenüber Europa in den Vordergrung gestellt

anstatt dass man eingesteht, dass zuminest ein Teil der Schuld auch bei der Trotzigkeit und Willkür der Ukraine liegt

wieso sollte Russland an einem wirtschaftlichen Stopp mit Mittel- und Westeuropa interessiert sein?

etwa um seine Haupteinnahmequelle (Öl- und Gasexport) zu verlieren?

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: 680 Schwulenehen Ende 2017
Flüchtiger Mörder in Bayern gefasst
Indien: Auto rast in Schülergruppe - Mindestens neun Tote


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?