13.09.09 09:27 Uhr
 9.766
 

Anzahl an "flachköpfigen" Babies steigt

Jedes fünfte Baby hat einen flachen Hinterkopf, weil es auf dem Rücken schläft. Das entdeckte eine Wissenschaftlerin der Universität Maastricht.

Die Eltern legen die Kinder absichtlich auf den Rücken, um einen möglichen Krippentod zu vermeiden.

Viele Eltern wollen ihre "flachköpfigen" Babys operieren, weil sie eine asymmetrische Kopfform befürchten.


WebReporter: prefabsprout
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Baby, Anzahl
Quelle: www.dnews.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

2.500 Jahre alte Totenstadt in Ägypten entdeckt
Deutschland droht Dauerfrost und sibirische Kälte wegen Polarwirbel-Splitting
Neue Solarfenster können Strom im Dunklen erzeugen und ihre Farbe verändern

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.09.2009 09:56 Uhr von maria19
 
+15 | -4
 
ANZEIGEN
es liegt selten nur daran, dass sie nur auf dem: rücken schlafen. auch so werden sie den ganzen tag in den laufstahl gelegt...mein sohn hatte auch einen kleinen flachkopf, weil ich mich an den rat der ärzte gehalten habe. bei meiner tochter entdeckte ich das tragetuch, wo sie die meißte zeit drin schlief und sie hatte eine runde kopfform. nachts schlief sie bei mir und musste so zum stillen automatisch auch mal auf der seite liegen.

wie oft ich sehe, dass (besonders zweitkinder) den ganzen tag liegen gelassen werden.... das tut mir in der seele weh.
Kommentar ansehen
13.09.2009 10:07 Uhr von Sephfire
 
+15 | -4
 
ANZEIGEN
Bitte ändern: "Die Eltern legen die Kinder absichtlich auf DEM Rücken,"

Hört sich das für den Newsschreiber selbst nicht schon grausig an? Versteh nicht ganz warum das so viele Leute falsch machen.
Kommentar ansehen
13.09.2009 10:32 Uhr von ticarcillin
 
+5 | -5
 
ANZEIGEN
@Sephire: mir ist auch schon aufgefallen, daß die wenigsten Mitmenschen "den" und "dem" auseinanderhalten können, geschweige denn richtig benutzen...
Kommentar ansehen
13.09.2009 11:44 Uhr von Deniz1008
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
und wie wirkt sich die flachköpfigkeit auf die: wahl der partner/in aus?

ist ein runder kopfform atraktiver als ein flachkopfform?
Kommentar ansehen
13.09.2009 12:10 Uhr von Sparker
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
@Deniz1008: Ich würde es anders schreiben: Eine verkrüppelte Kopfform sieht unattraktiv aus.
Kommentar ansehen
13.09.2009 14:12 Uhr von Chucky70
 
+7 | -21
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
13.09.2009 15:19 Uhr von Buecherwurm
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Früher: hat man die Kinder regelmäßig gedreht. Sie bekamen dann eine kleine Decke in den Rücken, so dass sie auf der Seite liegen konnten. Da wurde regelmäßig dann die andere Seite genommen. Warum sollten Kinder, die auf der Seite liegen, am plötzlichen Kindstod sterben? Man soll keine weichen Kopfkissen nehmen, damit sie nicht ersticken. Sondern sie normal auf die Matratze legen. Evtl. ein kleines Handtuch darunter, damit man dieses regelmäßig austauschen konnte.
Kommentar ansehen
13.09.2009 17:18 Uhr von Dracultepes
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@andreas.k: Vllt sollte man die These mal aufgreifen das die ganzen bösen Impfungen auch zu Geisteskrankheit führen.

http://www.esowatch.com/...

Und ja gegen Esowatch wurde ganz böse geklagt was nicht die Fakten beeinflusst die auf der Seite stehen.

Aber naja gibt auch genug die Glauben das die Menschen aus dem Erdreich uns mit RFID Chips die in Impfungen enthalten sind dafür sorgen sollen das sie die Menschen besser kontrollieren können. Andreas.k glaubst du das RFID Chips in den Impfspritzen sind?

Und die Medien schweigen weil alle die diese These vertreten irgendwelche Pseudowissentschaftler und Laien sind. Naja nochmal was für dich

http://www.youtube.com/...

Man sieht ja wem die Luft ausgeht.
Kommentar ansehen
13.09.2009 18:17 Uhr von Der Herdecker
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Jeder sollte selbst wissen ob er sein Kind impft oder nicht. Polio und Co sind nicht durch Impfungen ausgerottet worden und Wissenschaftler, die das Gegenteil vom Sinn der Impfung behaupten geben ihren Dr., den Prof. oder ihr Geld ab. Impfstoffe und deren Hilfsstoffe z.b. Aluminium wird gerade bei Alzheimer als Auslöser Nr. 1 gehandelt.
Kommentar ansehen
14.09.2009 10:13 Uhr von SystemSlave
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das wird von Ärzten und Hebammen empfohlen: meine Tochter hat eine normale Kopfform und sie hatte früher nie oder nur selten auf dem Rücken geschlafen sie ist auch nicht am Kindstot/ Krippentot gestorben wir haben ihr ne Decke und ein Kissen gekauft wodurch man Atmen konnte. Am besten konnte sie eh auf dem Bauch schlafen.

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Syrien: Türkei will trotz UN-Waffenruhe Offensive in Afrin fortsetzen
Genfer Polizei: Mit Adlern gegen Drohnen
Homosexueller Newsautor, der nicht zu sich stehen kann, wurde zwangseingewiesen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?