12.09.09 18:03 Uhr
 74
 

Fußball/1. Bundesliga: Frankfurt bleibt ungeschlagen

Am heutigem Samstagnachmittag gastierte Eintracht Frankfurt beim SC Freiburg.

Diese Partie war eher sehr eintönig, sodass es zur Halbzeit 0:0 stand.

In der zweiten Hälfte wurde es besser. In der 48. Minute traf Ivica Banovic nur die Latte. In der 63. Minute fiel dann das erste Tor durch Maik Franz für die Frankfurter Eintracht. In der 90. (+3) Minute erzielte Alexander Meier dann noch den 2:0-Endstand.


WebReporter: Panda2oo8
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Bundesliga, Frankfurt
Quelle: bundesliga.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Olympia: Russland steht im Eishockey-Finale
Olympia: Erst 15-Jährige gewinnt die Goldmedaille im Eiskunstlauf
Olympia 2018: Deutsche Kombinierer gewinnen auch Team-Gold

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.09.2009 17:57 Uhr von Panda2oo8
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Frankfurt überrascht durch ihr neues Spiel.
Bis jetzt noch kein Spiele verloren, jedoch waren die meisten Spiele immer knapp auf der Kippe.
Mal gucken wie lange das noch gehen wird.
Kommentar ansehen
12.09.2009 19:10 Uhr von Panda2oo8
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@ cryx: Sorry, mein Fehler die meisten Spiele waren es nicht.

Ich meine Spiele wie gegen Köln und auch gegen Nürnberg.
Gegen Köln hatten wir Glück das es für die Kölner kein Elfer gab und für Nürnberg wurde ein reguläres Tor nicht gegeben, weil der Spieler angeblich im Abseits stand.
Gegen Bremen & Dortmund haben wir echt gute Leistungen gezeigt. Gegen Freiburg war es zwar jetzt kein Spiel wo man gesehn hat das alles rund läuft, aber der Sieg war verdient.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rotlichtkönig Bert Wollersheim hat eine neue Freundin
Türkei-Rüstungsexporte für Freilassung Yücels von Deutscher Regierung genehmigt
Nach Florida-Massaker lösen erste US-Firmen Verbindung zur NRA


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?