12.09.09 15:04 Uhr
 7.629
 

Riesige farbenprächtige Planktonblüte aus dem All fotografiert

Der Satellit Envisat hat im Norden Europas Aufnahmen einer Planktonblüte mit einem Flächenmaß von über 136.000 Quadratkilometern gemacht.

Die blau-grünliche Wolke ist flächenmäßig größer als Griechenland und besteht aus Plankton, das wiederum aus winzigen Bakterien und Tierchen zusammengesetzt ist.

Plankton kann CO2 und Stickstoff in Nahrung für Tiere verwandeln. Es dient damit letztlich als Nahrungsgrundlage für alles Leben im Meer.


WebReporter: 321news
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Foto, Tier, All, Satellit, CO2, Nahrung, Stickstoff
Quelle: www.dnews.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nanobots können ohne Nebenwirkungen Tumore verkleinern
Mikroplastik in Mineralwasser gefunden
US-Studie zur Erderwärmung: Meeresspiegel steigt deutlich schneller

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

11 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.09.2009 15:47 Uhr von Alice_undergrounD
 
+16 | -3
 
ANZEIGEN
was soll diese news ohne bild? nich mal in der qulle is n link auf ein grösseres und des thumbnail is jetz auch ned soo der burner xD
Kommentar ansehen
12.09.2009 15:53 Uhr von Moouu
 
+0 | -20
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
12.09.2009 16:08 Uhr von WindStill
 
+14 | -2
 
ANZEIGEN
@Moouu: ich schau hier bei SN (SHORT-news) um NICHT andere Quellen lesen zu müssen..

Fazit also: Schlecht, 0 Points
Kommentar ansehen
12.09.2009 16:24 Uhr von WindStill
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
@321news: mit den bildrechten magst du wohl recht haben, aber wenn du die zeit findest eine news zu veröffentlichen dann hast du auch sicher zeit um einen vernünftigen link zu deiner news (quelle) zu suchen und mit zu veröffentlichen..
Kommentar ansehen
12.09.2009 16:36 Uhr von Krebstante
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
2 x Klicken: Google: "Envisat" + "Plankton" -->

http://www.esa.int/...

WOW. Wird mein neues Hintergrundbild auf´m Monitor!
Kommentar ansehen
12.09.2009 16:57 Uhr von ploeppeldi
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
"Plankton kann CO2 und Stickstoff in Nahrung für Tiere verwandeln."

1. "verwandeln" hat irgendwie was magisches, umwandeln oder umsetzen ist korrekter.
2. Plankton nimmt kein Kohlendioxid auf und backt daraus ein Törtchen als Nahrung für die Fische. Korrekt:
Die Organismen sind in der Lage, Kohlen- und Stickstoffverbindungen aus der Umgebung zu fixieren, demnach diese anorganische Verbindungen in organische Verbindungen, also Nährstoffe umzusetzen.
Kurz: Plankton ist in der Lage, CO2 und Stickstoffverbindungen in Nährstoffe umzusetzen, womit es eine Nahrungsgrundlage für einen Großteil des marinen Lebens darstellt.

Zur Erläuterung:
Man würde auch bei einem Schwein nicht sagen:
Schweine wandeln Mastfutter in Nahrung für den Menschen um. Schweine sind Nahrung für den Menschen, ebenso sind diese Organismen direkt die Nahrung für diese Tiere.
Kommentar ansehen
12.09.2009 16:58 Uhr von WindStill
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@hostmaster + krebstante: danke sehr.. ;o)
Kommentar ansehen
12.09.2009 17:00 Uhr von WindStill
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
ploeppeldi: schlaumeier..
hier sind nachrichten und kein biounterricht..
Kommentar ansehen
12.09.2009 17:06 Uhr von ploeppeldi
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
@ WindStill: Da hast du recht. Der Satz ist trotzdem so falsch, wie man an dem analogen Beispiel mit dem Schwein doch wunderbar erkennen kann.
So wie es da steht würde es bedeuten, dass Plankton etwas herstellt und ausscheidet o.ä., was dann gefressen wird. Wenn ich in einer News eine Erläuterung zu einem Thema schreibe (hier Plankton) dann bitte auch korrekt. Wenn ich das nicht kann, dann lass ichs raus.
Der Punkt 2 meines Kommentars ist nur eine Erklärung, wieso es falsch ist, wenn ich das hier in einen Biounterricht verwandeln wollte, hätt ich noch von den verschiedenen Arten des Planktons, deren Stoffwechselwege, den Prädatoren etc. etc. etc. erzählen können....
Kommentar ansehen
12.09.2009 20:54 Uhr von jsbach
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Ich habe schon einige News: geschrieben aber nach dem Motto, ein Bild sagt mehr als 1000........ Und wenn mal keins drin ist, habe ich kein passendes in einer anderen Quelle oder Google gefunden oder es ist im "Off" verschwunden.

Dies zur Anregung der ansonsten guten News.
Kommentar ansehen
27.02.2010 02:13 Uhr von COBHC888
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Überschrift irreführend.

Refresh |<-- <-   1-11/11   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Genfer Autosalon 2018: Der Mercedes-AMG GT4 auf Erprobungstour.
Goslar:18-Jährige von Exfreund mit Messer attackiert und schwer verletzt
Pinneberg: Familienvater wird Polygamie gestattet


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?