12.09.09 11:36 Uhr
 243
 

USA: Mehr Soldaten nach Afghanistan

Der amerikanische Verteidigungsminister Robert Gates hat angekündigt weitere Truppen nach Afghanistan zu entsenden.

Tausende zusätzliche Soldaten sollen möglichst schnell zum Einsatz gebracht werden, da die derzeitige Anzahl und Ausrüstung nicht ausreichend sei.

Mitgrund dafür sei die hohe Anzahl von Minen und anderen Sprengsätzen, die sich sei 2007 um gut 350 Prozent erhöht hat.


WebReporter: 321news
Rubrik:   Politik
Schlagworte: USA, Afghanistan, Soldat
Quelle: www.dnews.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trump möchte seine umstrittene "Donald Trump Stiftung" auflösen
USA schicken 60.000 Flüchtlinge aus Haiti wieder zurück
Wolfgang Schäuble zu Jamaika-Aus: "Eine Bewährungsprobe, keine Staatskrise"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.09.2009 12:12 Uhr von usambara
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
als Ersatz für die Kanadier und Niederländer, die sich aus Afghanistan
zurück ziehen.
Kommentar ansehen
12.09.2009 12:13 Uhr von hofn4rr
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
wenigstens: an dieses wahlversprechen hält sich obama, dass er vorher lang und breit angekündigt hat.

das ihm dabei seine vasallen folgen versteht sich von selbst.
Kommentar ansehen
12.09.2009 14:52 Uhr von Eisenkind
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
was: ist das ziel in afghanistan?
Kommentar ansehen
12.09.2009 14:53 Uhr von fortimbras
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
woher haben die tailban die waffen und minen? man kann mir ja erzählen was man will aber ich glaube nicht dass das imemrnoch alles zeug aus dem krieg gegen die udssr ist
grade die munition hätte im laufe der jahrzehnte eigentlich mal ausgehen müssen
imemrhin üben sie mit dem mist ja auch
also wer versorgt die heutzutage mit den waffen?
amerika?
deutschland?
ein anderes europäisches land?
da alle eventuellen sympatisanten da unten selbst waffen kaufen statt sie herzustellen können die nur von ausserhalb kommen
Kommentar ansehen
12.09.2009 16:35 Uhr von usambara
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@fortimbras: zum großen Teil von der korrupten afghanischen Armee, die von den USA bezahlte Ausrüstung bekamen, oder von der pakistanischen Armee oder...
Kommentar ansehen
12.09.2009 17:02 Uhr von Moouu
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
350% seit 2007: Das ist ja echt übel. Ich glaub das ist das erste mal dass ich den einsatz in Afganisthan hlabwegs verstehen kann
Kommentar ansehen
12.09.2009 19:05 Uhr von hofn4rr
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
woher die das haben: hörstel meint, von leuten des pakistanischen geheimdienstes, china, und vorallem auch russland.
http://www.youtube.com/...

plausibel?
ich meine ja...von wem denn auch sonst, im great game, wo der die blockstaaten der sco nicht tatenlos zusehen.
Kommentar ansehen
12.09.2009 19:18 Uhr von hofn4rr
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wobei leute des pakistanischen geheimdienstes auch hervorragende beziehungen mit den amerikanischen geheimdiensten pflegen...was spätestens nach dem 11.09.2001 einigen leuten bekannt sein müsste.

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Batman uns Superman vor dem Aus? "Justice League" ein finanzieller Flop
EU möchte Verbrauchsmessgeräte in allen Autos durchsetzen
US-Bundesstaat New York: Ein Toter bei Explosionen in Kosmetikfabrik


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?