11.09.09 17:46 Uhr
 386
 

Schimpansen lassen sich vom Gähnen im Fernsehen anstecken

Laut einer Studie im amerikanischen Atlanta nehmen Affen Zeichentrickfiguren bewusst war und können sogar deren Handlungen imitieren.

Das fanden die Forscher heraus, indem sie zwei Affengruppen einem Fernsehprogramm aussetzten, in dem animierte Affen zu sehen waren. Die Tiere begannen, ihre künstlichen Gegenstücke zu imitieren.

Besonders ansteckend schien gähnen zu wirken. Die Wissenschaftler schließen daraus die Fähigkeit der Schimpansen zur Empathie.


WebReporter: truman82
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Fernsehen, Schimpanse
Quelle: www.dnews.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutschland droht Dauerfrost und sibirische Kälte wegen Polarwirbel-Splitting
Neue Solarfenster können Strom im Dunklen erzeugen und ihre Farbe verändern
Studie: Alkoholmissbrauch erhöht stark die Demenzanfälligkeit

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.09.2009 17:53 Uhr von Valmont1982
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Ich musste leicht schmunzeln als ich die Überschrift las und mir einen Affen vor´m Fernseher vorstellt der gähnte !!!
Kommentar ansehen
11.09.2009 17:56 Uhr von licence
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
wow: Ob die Affen auch umschalten dürfen vielleicht war ja die sendung so langweilig wie diese news..

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

AfD verklagt Ex-Vorsitzende Frauke Petry
Bei Sydney: Weißer Hai greift Schwimmerin an und verletzt sie schwer
Mindestens 30 Tote bei Anschlägen in Afghanistan


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?