11.09.09 17:18 Uhr
 277
 

Usedom: Bernhardiner beißt Kind ins Gesicht - Notoperation

Auf der Insel Usedom hat ein Bernhardiner ein fünfjähriges Kind zweimal ins Gesicht gebissen.

Das Tier gehört der Besitzerin des Hotels in Ahlbeck, in dem die Berliner Familie untergekommen war. Schon vor zwei Wochen hatte der Hund jemanden gebissen.

Die Staatsanwaltschaft nahm Ermittlungen gegen die 70-Jährige wegen fahrlässiger Körperverletzung auf.


WebReporter: truman82
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Kind, Gesicht, Usedom
Quelle: www.dnews.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.09.2009 18:13 Uhr von napster1989
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Och ein bernhardiner ist kein kampfhund - deswegen keine schlagzeile in der Bild. Deswegen regt sich keiner auf. Los kommt schon ... wo seti ihr ihr hetzer
Kommentar ansehen
11.09.2009 19:07 Uhr von OJOL
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
gehören verboten... och aso... kein "Kampfhund"... ist natürlich was ganz anderes... böses Hundi.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Atomkonflikt: USA und Europa mit weiteren Sanktionen gegen Nordkorea
Polen: Wildtier schürt "Hass auf Deutschland"
airberlin: Prämienmeilen können wieder eingelöst werden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?