11.09.09 15:24 Uhr
 735
 

NRW: 50.000 Euro für jeden neuen Arzt in der Provinz

NRW-Gesundheitsminister Karl-Josef Laumann hofft nun einen Anreiz gegen den Ärztemangel in einigen Städten des Landes gefunden zu haben. Er bietet 50.000 Euro als Anreiz an, für jeden jungen Arzt, der seine Praxis in den vom Ärztemangel betroffenen Gebieten eröffnet.

Gerade in der Provinz gibt es heute zu wenig Ärzte, oder aber es droht ein Ärztemangel in der nahen Zukunft. So kommt nur eine Hausarztpraxis in Kranenburg auf 10.000 Einwohner. Für diese Idee erhält er Unterstützung von Seiten der Kassen und der Ärzteschaft.

Die Krankenkassen möchten aber auch die Kassenärztliche Vereinigung stärker in die Pflicht nehmen. Diese hat laut Gesetz einen "Sicherstellungsauftrag". Sie könnte laut Kassen den Ärzten auch höhere Honorare in den betroffenen Gebieten anbieten.


WebReporter: W.Marvel
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Euro, Nordrhein-Westfalen, Arzt, Provinz
Quelle: www.derwesten.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Niederlande: Sobald man volljährig wird, ist man Organspender
Hohes Krebsrisiko durch verarbeitete Nahrung
Gesundheitsausgaben: Eine Milliarde Euro pro Tag

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.09.2009 15:45 Uhr von Daywalker1974
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Endlich mal was gutes: Das ist doch mal etwas, wo man sagen kann, das ist eine Sinnvolle Nutzung von Steuergeldern.

Denn wenn es hilft das sich junge Ärzete dort niederlassen, dann ist der Situation von derb überfüllten Wartezimmern ein wenig abhilfe geleistet worden.

Aber ich denke mal, das daran auch Bedingungen geknüpft werden sollten um zu verhindern, das die Ärzte die 50.000 Euro einheimsen und dann wieder weggehen.
Eine Verpflichtung für mindestens x Jahre die Praxis zu betreiben. und bei vorzeitiger Praxisauflösung müssten die 50.000 Euro zurückgezahlt werden.
Wobei man dann aber auch die finanzielle Seite der Praxis sehen muss, denn wenn kein Patient zu dem Arzet kommt, kann er auch die Praxis auf dauer nicht halten. Das müsste man dann auch mit berücksichtigen.
Kommentar ansehen
11.09.2009 16:18 Uhr von Seyhanovic
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Endlich was sinnvolles für unsere Steuergelder und nicht wie die NEWS, wo der eine Mann im Gefängnis Hartz 8 bekommt.
Kommentar ansehen
11.09.2009 16:33 Uhr von napster1989
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Mag ja schön und gut erscheinen: aber 50k ist nicht viel. stattet mal ne komplette praxis aus da verschlingt ein röntgengerät schon mehr ...


Trotzdem eine sinnvolle investition! .. Finde ich gut!
Kommentar ansehen
11.09.2009 17:28 Uhr von Kappii
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wenn man: die 50k€ gegenrechnet mit dem was ein Arzt möglicherweise in einer bevölkerungsreicheren Gegend verdient....
Kommentar ansehen
11.09.2009 17:40 Uhr von Schwertträger
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Kappi: Nur, dass es sich eben meist nicht um so ertragreiche Gegenden handelt, sonst würde sich da ja auch so ein Arzt niederlasen
Kommentar ansehen
11.09.2009 17:59 Uhr von RycoDePsyco
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
50k. So eine Arztpraxis ist wirklich teuer.

Aber wenn ich einen Laden eröffne, bekomme ich auch keine 50k.

Scheinheilige Welt.
Kommentar ansehen
11.09.2009 22:17 Uhr von Krebstante
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Gute Idee: In einer bevölkerungsreichen Gegend sind aber unter Umständen keine Praxen mehr zu haben. Man kann sich als Arzt ja nicht einfach so irgenwo niederlassen, die Niederlassungen sind reglementiert.
Und bevor Arzt dann arbeitslos wird, als Taxifahrer seinen Lebensunterhalt verdient oder ins Ausland abwandert, sind 50.000 Euro Starthilfe nicht zu verachten. Allerdings, wie Daywalker1974 schon meinte, sollte es an Bedingungen geknüpft werden.

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Olympia: Erst 15-Jährige gewinnt die Goldmedaille im Eiskunstlauf
7.000 Euro-Bescheid für Flüchtlinge - Anwalt ermittelt gegen Hasskommentare
Frankfurt: "Lasermann" wegen Mordes im Jahr 1992 zu lebenslanger Haft verurteilt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?