11.09.09 14:31 Uhr
 236
 

Nachtschwärmer schlief vor Kneipe - Beim Aufwachen fehlte prall gefüllte Geldbörse

In Kaiserslautern wurde vergangene Donnerstagnacht einem 48 Jahre alten Mann die Brieftasche entwendet.

Der Mann hatte zuvor eine Bar besucht gehabt und war nach dem Verlassen der Lokalität auf einem Stein sitzend in den Schlaf gesunken.

Nachdem der Nachtschwärmer frühmorgens aufgewacht war, musste er feststellen, dass ihm die Geldbörse fehlte. In der Geldbörse befanden sich sowohl seine Personalpapiere wie auch ein dreistelliger Bargeld-Betrag.


WebReporter: Aguirre, Zorn Gottes
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Nacht, Kneipe, Geldbörse
Quelle: www.polizei.rlp.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

7.000 Euro-Bescheid für Flüchtlinge - Anwalt ermittelt gegen Hasskommentare
Frankfurt: "Lasermann" wegen Mordes im Jahr 1992 zu lebenslanger Haft verurteilt
Bali: Deutschem droht wegen Drogenschmuggels die Todesstrafe

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Olympia: Erst 15-Jährige gewinnt die Goldmedaille im Eiskunstlauf
7.000 Euro-Bescheid für Flüchtlinge - Anwalt ermittelt gegen Hasskommentare
Frankfurt: "Lasermann" wegen Mordes im Jahr 1992 zu lebenslanger Haft verurteilt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?