11.09.09 13:35 Uhr
 866
 

VW will Anzahl der Autohäuser verkleinern und von Ebay und Amazon lernen

Christian Klingler, Vertriebschef der Automarke VW, will das Händlernetz in Deutschland verkleinern. Grund dafür wären die Absatzprognosen für 2010. Zudem schreiben viele Händler rote Zahlen oder haben nur eine geringe Rendite, von zwei Prozent und weniger, vorzuweisen.

Klingler will diese Ausdünnung des Händlernetzes aber friedlich mit den Händlern erreichen. Er sagte: "Gemeinsam mit dem Handel werden wir dafür Schritt für Schritt Lösungen finden, um die Kapazität der Händlernetze an das langfristige Volumen anzupassen."

Zusätzlich soll sich der Vertrieb aber auch im Internet verstärken. Dabei wolle man sich mit Onlinehändlern wie Amazon oder Ebay messen und von deren Kundenbetreuung lernen. Klingler glaubt: "Mit solchen Werkzeugen können der Handel und wir die Kunden besser betreuen."


WebReporter: W.Marvel
Rubrik:   Auto
Schlagworte: VW, eBay, Amazon, Anzahl
Quelle: www.rp-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Geblitzt: Andere Person angeben
Formel 1: Das sind die Autos der Teams
Porsches neuer Straßenrennwagen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.09.2009 13:41 Uhr von Casamana
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
is doch gut so: internet regiert die welt ... es gibt viele die kaufen nur noch übers internet... bin ja mal gespannt wie das laufen wird
Kommentar ansehen
11.09.2009 14:07 Uhr von kingoftf
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Das sind schon: die ersten, noch zögerlichen Äußerungen zu den anstehenden Massenentlassungen im nächsten Jahr "friedlich mit den Händlern einigen"

Na klar, entweder du schluckst unsere Bedingungen oder wir kündigen Deine Konzession
Kommentar ansehen
11.09.2009 15:21 Uhr von Doktor_Frankistone
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Die haben Ideen. Und statt eine Probefahrt bekommt man nen GTA-Mod zugeschickt.Aber haben schon Recht,wenn ich mir für 20-,30- oder 40000€ ein Auto kaufen möchte sind zwischenmenschliche total unwichtig.Dazu steh ich auch gerne 150km von meiner Werkstatt im Regen weil ich es nicht schaffe mein Auto zu booten weil kaputt.
Kommentar ansehen
11.09.2009 17:57 Uhr von RycoDePsyco
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Und ich Und ich würde mir gerne ein Auto für 30.000,- EUR kaufen, kann ich mir aber nicht mal ansatzweise leisten.

Eher ein 7000,- EUR Auto mit 7 Jahre Ratenzahlung.
Kommentar ansehen
11.09.2009 23:46 Uhr von Michi1177
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Haha! Zitat aus der News: "Dabei wolle man sich mit Onlinehändlern wie Amazon oder Ebay messen und von deren Kundenbetreuung lernen."

Also wenn ich jetzt mal auf die extrem beschissene Kundenbetreuung von ebay eingehe, dann sollte genau das NICHT der Maßstab eines Automobilherstellers sein, wo der Kunde zig Tausend Euro für ´nen Wagen ausgibt! Die Kundenbetreuung von ekel-bay ist, wenn man sie wirklich mal braucht, unter aller Sau! Ich weiß, wovon ich spreche!
Kommentar ansehen
12.09.2009 07:47 Uhr von Doktor_Frankistone
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Dragon1974: Genau.Würde dir 50+ geben wenn ich könnte.

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Olympia 2018: Deutsche Kombinierer gewinnen auch Team-Gold
Chinesische Gefangene arbeiten für Modeketten C&A und H&M
Essener Tafel: Zu viele Ausländer -Anmeldung nur noch mit deutschem Pass möglich


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?