11.09.09 12:02 Uhr
 347
 

PS3 Slim: Sony verkauft so viele Konsolen wie Microsoft und Nintendo zusammen

Seit dem 1. September ist auch in Japan die PS3 Slim erhältlich, eine schmalere, dünnere PlayStation-3-Konsole (ShortNews berichtete).

Aktuelle Zahlen aus Japan beweisen, dass sich die Konsole blendend verkauft. Das Magazin "Videogameszone" hat die aktuellen Hardware-Zahlen aus dem Land der aufgehenden Sonne veröffentlicht.

Dementsprechend verkauft Sony von seiner PS3 Slim so viel wie Microsoft (Xbox 360) und Nintendo (Wii) zusammen.


WebReporter: sub85
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Microsoft, Verkauf, Sony, Nintendo, Konsole, PlayStation 3, Slim
Quelle: www.videogameszone.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

12 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.09.2009 12:07 Uhr von PakToh
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
In Japan hat ja auch schon jeder ne Wii und kein Schwein ne PS3, weil die bisher zu exorbitant teuer war... - Von daher ist dieses Resultat nur logisch...
Kommentar ansehen
11.09.2009 12:17 Uhr von Vincitore89
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
In Japan hat jeder eine Wii toller Witz in Japan leben mehr als 120 Millionen Menschen. 8,5 Millionen mal wurde die Wii in Japan verkauft und 3,5 Millionen mal die PS3. Also mal schön übertriben!

Das ganze ist natürlich an PakToh gerichtet...
Kommentar ansehen
11.09.2009 12:21 Uhr von Slingshot
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Yeah! Noch mehr dummes Geschwätz. -_-
Kommentar ansehen
11.09.2009 12:24 Uhr von bannman
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
verdammt wo ist: tilmen-kroaxis wenn man ihn braucht???

:D
Kommentar ansehen
11.09.2009 12:24 Uhr von MasterM
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
Es geht doch nur um den momentanen Verkauf. Insgesamt wird der Staubfänger Wii sicher noch einige Zeit, wenn nicht für immer, ganz oben stehen bleiben.
Kommentar ansehen
11.09.2009 12:46 Uhr von PakToh
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@Vincitore89: Ich habe auch von der Zielgruppe gesprochen, die sich überhaupt eine Konsole holen und nicht von der Gesammtbevölkerung, also ich gehe schon davon aus, dass man mitdenkt...

In Japan gibt es auch Penner auf der Straße, die garantiert weder ne Wii, noch ne PS3 haben...
Kommentar ansehen
11.09.2009 12:54 Uhr von marshalbravestar
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
ich: bin ernsthaft am überlegen ob ich meine xbox mit spielen und controllern und festplatten nicht verkaufen soll weil bis jetzt hat mich die größe der preis die verarbeitung gestört ... und allein wegen dem blue ray ...

ich weiss nicht ey 120 gb und so mini ist schon geil oder !?
Kommentar ansehen
11.09.2009 12:55 Uhr von marshalbravestar
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
und wenn: wartet bis weihnachten so news das sich die alle kaufen sind PR damit ihr mitmacht ...wartet ich wette bis dahin ist die nochmal billiger 249,- oder sogar 199,-

;-)
Kommentar ansehen
11.09.2009 13:05 Uhr von fridaynight
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
überteuert? der Preis ist vollkommen ok für die Hardware die in der PS3 ist ... Geiz ist Geil Gesellschaft eben.

Am besten die PS3 für 50 Euro wollen ... wenn man sich etwas leisten will, muss man eben dafür sparen oder arbeiten. Oder warten bis es günstiger wird.
Kommentar ansehen
11.09.2009 13:12 Uhr von tullamore_dew
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Vom Spielgefühl ist die Xbox besser, vom Media-Angebot die Ps3.... na mal guggn ob ich mir irgendwann mal ne Slim hole. Werd aber denk ich noch min. 6 monate warten, die ersten generationen sind doch öfter mal ein wenig anfällig für bestimmte Probleme.
Kommentar ansehen
11.09.2009 13:22 Uhr von MasterM
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
soso: da haben wohl ein paar die Ironie nicht verstanden^^
Kommentar ansehen
11.09.2009 14:01 Uhr von Vincitore89
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@Pak Toh: Auch dann hat nicht jeder ein Wii, und wenn man von Zielgruppe spricht sollte man auch Wissen das die Wii und die PS3 unterschiedliche Zielgruppen haben.

also ich gehe schon davon aus, dass man mitdenkt...

Refresh |<-- <-   1-12/12   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?