11.09.09 10:26 Uhr
 928
 

Bio-Brause ist nur zu 5,5 Prozent Bio (Update)

Die Bio-Brause Beo einer großen Brauereikette besteht nur zu einem sehr geringen Teil aus "Bio".

Eine spezielle Sorte mit dem Namen "Heimat Apfel & Birne" enthalte der Untersuchung zufolge keine Früchte. Der Geschmack komme aus Aromen und Zusatzstoffen.

Die einzigen biologischen Zutaten seien Zucker und Malz. Diese machen noch nicht einmal sechs Prozent des Getränks aus.


WebReporter: te107
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Prozent, Update, Bio, Brause
Quelle: www.bierspot.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ikea bietet bald vegetarische Hot Dogs an
Dortmund: Schulbus prallt gegen Hauswand - 14 Kinder verletzt
Pinneberg: Familienvater darf mit Zweitfrau zum Wohl der Kinder zusammenwohnen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.09.2009 10:39 Uhr von Inai-chan
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
jaja: war klar das solche firmen iwann aus dem boden wachsen
Kommentar ansehen
11.09.2009 10:39 Uhr von w0rkaholic
 
+11 | -1
 
ANZEIGEN
Hehehe, erinnert mich an eine Simpsons-Folge: Pressesprecherin aus einer Papierfabrik: "Unsere Produkte werden zu einem gewissen Prozentsatz aus Recyclingmaterial hergestellt"

Lisa Simpson: "Wie hoch ist denn dieser Prozentsatz?"

Pressesprecherin: "Null! ...(kurze Pause)... Null ist auch ein Prozentsatz!"
Kommentar ansehen
11.09.2009 10:40 Uhr von Landschaftsarchitekt
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
wasser: und der hauptbestandteil, das wasser, ist un-bio, weil .... ?

...., weil die dazu die "abgase" von brennstoffzellen genommen haben?
Kommentar ansehen
11.09.2009 10:55 Uhr von Suppenhund
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Biochemie: Verbraucherirreführungen (Verarschung) sollten mit hohen Geldstafen geahndet werden.
Kommentar ansehen
11.09.2009 11:13 Uhr von 4lbert
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
ich glaube gehört zu haben dass: in einem getränk ein hoher anteil an wasser vorzufinden ist...damit wär der prozentsatz ja um einiges höher...hoffe ich ;)
oder ist wasser nicht "bio"
nichtsdestotrotz halte ich eh icht viel von den bioprodukten..
Kommentar ansehen
11.09.2009 11:41 Uhr von Jackobi
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
Es sollte doch jetz auch der letzte gemerkt haben. Nicht überall wo Bio draufsteht ist auch Bio drinn. Das machen die Firmen weil die ganzen pseudoliberalen Spinner für ein Produkt gerne das doppelte ausgeben nur weil BIO drauf steht. Fakt ist das das jeder drauf schreiben darf. Wer wirklich Bio Produkte haben will muss sie sich direkt vom Kleinbauer kaufen. Wer so naiv ist und in den Supermarkt geht und abgepackten Bio-Käse kauft ist selber schuld ganz ehrlich.
Kommentar ansehen
11.09.2009 12:26 Uhr von Slaydom
 
+1 | -5
 
ANZEIGEN
BIO: ist kein geschützter Begriff, also leute lasst euch nicht verarschen, BIO ist auch nicht gesünder und oftmals ist auch noch kein BIO drin
Kommentar ansehen
11.09.2009 12:55 Uhr von ftp392
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Jackobi & Slaydom: Das ist schlicht und ergreifend FALSCH.
Halbe Minute Recherche, c/p aus Wikipedia:

Der Begriff Bio (zu ‚Biologischer Landwirtschaft‘) ist ein durch EU Europaweit geschützter Begriff (aus kontrolliert biologischem Anbau und Öko ebenfalls). Produkte die mit Bio beschrieben werden, müssen ebenfalls den Kriterien des Bio-Siegels entsprechen, das Siegel-Logo selber aber nicht zwingend tragen.
Kommentar ansehen
11.09.2009 13:04 Uhr von mainville
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ slaydom: das was du hier erzählst entspricht nicht der warheit das was du hier verbreitest ist unwissen genau wie Jackobi
ich kann mich der aussage von ftp392 nur anschließen denn das bio siegel ist sehr wohl geschützt und die kontrollen sind auch sehr streng es gibt sowohl angekündigte wie auch un angekündigte kontrollen meine eltern hatte selber jahre lang einen biohof
nur seit dem der hype um die bio ware so groß ist gibt es auch vermehrt schwarze schafe man muss als endverbraucher nur genau hinschauen es gibt kontroll nummern und sonstiges wo man sich darüber informieren kann ob das bio ist
und am besten geht man eh in bioläden reformhäuser etc.um einwandfrei ware zu bekommen
Kommentar ansehen
11.09.2009 21:55 Uhr von Krebstante
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wer wirkluich bio will, muss die Produkte selber herstellen. Dann weiß man, was drin ist. Selbst Limonade kann man selber machen. Ist natürlich aufwendiger, als zu kaufen.
Schwarze Schafe wird es leider immer geben, die den großen Gewinn machen wollen.
Ich bin auch auf ein angebliches Bio-Produkt reingefallen.
Bonbons aus Sanddornsaft sollten in der Tüte sein, der Preis entsprechend. Die Lupe brachte es dann später, leider zu spät, an den Tag: alles künstlich, keine Spur von Saft, selbst der Geschmack künstlich. Wenn ich da noch mal hinkomme...

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Türkei-Rüstungsexporte für Freilassung Yücels von Deutscher Regierung genehmigt
Nach Florida-Massaker lösen erste US-Firmen Verbindung zur NRA
Deutschland droht Dauerfrost und sibirische Kälte wegen Polarwirbel-Splitting


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?