11.09.09 10:17 Uhr
 12.829
 

"FIFA 10" ist auf dem PC eine Grafik-Katastrophe

Die PC-Version des Fußballspiels "FIFA 10" kann nicht mit den Varianten für Playstation 3 und Xbox 360 mithalten. Darüber hinaus trüben regelmäßige Ruckler den Spielfluss.

Auch das Tempo ist, ähnlich wie bei "FIFA 09", zu langsam. Doch die Entwickler beharren darauf, dass die auf den Konsolen verwendete Technik nicht auf dem PC möglich sei.

Weiter gehen die Entwickler jedoch nicht auf das Thema ein. Immerhin hat man die Lichteffekte in den Stadien verbessert und diverse Animationen verbessert.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: SebTh
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: PC, Katastrophe, Grafik, FIFA 10
Quelle: www.pcgames.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

23 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.09.2009 10:11 Uhr von SebTh
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
So ein Schwachsinn! Die Grafik der Konsolen sei auf dem PC nicht umsetzbar... Ich bitte euch. Dreister geht's wohl kaum. Dem sollten die Fachredakteure von http://www.pcgames.de doch mal seine eigene Lüge vor Augen halten...
Kommentar ansehen
11.09.2009 10:27 Uhr von Darth Stassen
 
+16 | -5
 
ANZEIGEN
Ich persönlich finde ja, dass man FIFA schon aufgrund der Steuerung auf dem PC fast nicht spielen kann.

@Autor: Die Grafik ist bei der Portierung wohl kaum das Problem, eher die verwendete prozessorfressende Physik-Engine. Da kann ich EA schon verstehen, wenn sie sagen, dass sie keine Spiele entwickeln wollen, die außer Quadcore-Besitzern niemand flüssig spielen kann.
Kommentar ansehen
11.09.2009 10:28 Uhr von Maikrobini
 
+9 | -9
 
ANZEIGEN
Hmmm scheint so, als konzentriere sich EA nur auf die Konsolenversionen. Weshalb auch immer... FIFA 10 für PC sieht aus wie FIFA 2000 WTF, da zock ich doch lieber die Wii-Version, die sieht besser aus ... LOL :-)
Kommentar ansehen
11.09.2009 10:51 Uhr von geminy72
 
+13 | -2
 
ANZEIGEN
wow: ist der hammer und ein schlag ins gesicht für jeden PC user......
Kommentar ansehen
11.09.2009 10:51 Uhr von faebs
 
+12 | -5
 
ANZEIGEN
Also: meiner Meinung nach kommt FIFA eh viel besser auf ner Couch, mit nem vernünftigen Controller, einer schön großen HD Glotze und paar guten Freunden.
Kommentar ansehen
11.09.2009 10:52 Uhr von Aixem
 
+7 | -4
 
ANZEIGEN
So ein Schwachsinn: Natürlich kann man auf PC genauso gut FIFA wie auf der Console spielen.... nennt sich Gamecontroller ! Wahlweise auch mit dem lieblings 360 oder PS3 Controller möglich.

Ist doch ganz einfach die Entwickler stecken Kohle in die Konsolen Version weil sie genau wiesen das dort das meiste Geld und die wenigsten Raubkopien stecken.....Der PC Port wird dann wohl auf der Strecke geblieben sein, nach dem Motto auf PC gibts es nur Raubkopierer :)
Kommentar ansehen
11.09.2009 11:02 Uhr von syndikatM
 
+8 | -12
 
ANZEIGEN
fifa ist doch eh nur n arcade kinder spiel: fußballspieler auf dem pc haben doch pro evolution soccer, wer spielt den bitteschön fifa und gibt das zu?
Kommentar ansehen
11.09.2009 11:49 Uhr von Lyko
 
+7 | -6
 
ANZEIGEN
@ faebs: Richtig, freunde...HD...Couch.... und der Laptop über HDMI am HD Fernseher... zumindest siehts bei mir so aus...

Achja was bin ich froh das ich PES fan bin =)


Aber wer wundert sich, dass sich EA einen Sch*** für die Fans interessiert, die bringen doch ständig unfertige Spiele auf den Markt, man steckt unsummen in Werbung und scheinbar reicht das... EA SUCKS !!!
Kommentar ansehen
11.09.2009 11:51 Uhr von fuxxa
 
+4 | -4
 
ANZEIGEN
@faebs: man kann auch den PC am TV-Gerät anschließen und es gibt auch Infrarot-Pads, aber muss syndikatM schon recht geben, wenns aussehen soll wie Fussball, sollte PES gezockt werden. Ist zwar am Anfang etwas schwerer, aber mit der Zeit machts mehr Spaß...
Kommentar ansehen
11.09.2009 12:03 Uhr von Luisaza
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
Tja: Ganz Unrecht hat EA nicht. Natürlich wäre dieselbe Grafik auch auf dem PC umsetzbar - und das auch ohne Quadcore. Dazu müsste man jedoch eine eigens auf den PC zugeschnittene Version entwickeln. Bekanntermaßen ist FIFA aber in erster Linie ein Konsolenspiel und wird dementsprechend auch auf/für eben jene entwickelt und im nachhinein auf den PC portiert, das Ergebnis davon ist bekannt. Eine eigene PC-Version zahlt sich für EA aber nicht aus, da EA bei FIFA größtenteils Konsolenversionen absetzt. Außerdem ist EA für schlechten Support bei ihren Games bekannt und PC-Spieler pochen aus Gewohnheit immer auf Updates, sobald etwas nicht passt, so sparen sie sich auch noch negative Publicity aufgrund schlechten Supports.
Kommentar ansehen
11.09.2009 12:26 Uhr von Pitbullowner545
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
komisch: SebTh scheint schitzo zu sein

"Dem sollten die Fachredakteure von http://www.miesesmagazin.de doch mal seine eigene Lüge vor Augen halten... "

der ist doch selbst redakteur da und hat genau diesen artikel auf der seite verfasst.
Kommentar ansehen
11.09.2009 12:29 Uhr von Pitbullowner545
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
edit: und natürlich ist die grafik so nicht auf PC umsetzbar, eventuell mit dem dicksten quadcore und sehr viel RAM, trotz schnittstellen wie DirectX müsste das spiel auf jede erdenkliche hardware optimiert werden, was bei Konsolen recht einfach geht da gibts eben aktuell nur 2 Hardwareplattformen

aber die Gamesgroup stachelt gerne mal den Konsolenkrieg an, gibt nämlich klicks, das die redakteure dort alle an PC und Konsolenheften arbeiten sagt ja keiner so wirklich

die Gamesgroup wurde ja zu anfang auch geheim gehalten, sollte wohl keiner mitbekommen, ganz doof sind die (mittlerweile ex)leser aber auch nicht
Kommentar ansehen
11.09.2009 15:19 Uhr von dinexr
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Son Bullshit: FIFA wäre, wenn ichs spielen & mögen würde, sowieso eher n Fall für die Konsole.

Ansonsten sehen fast alle Multi-Titel auf dem PC (bei entsprechender Hardware) besser aus und lassen sich sogar modden.
Vorraussichtlich wird DirectX 11 das mit Compute Shading noch sehr viel deutlicher machen.
Damit lassen sich GPUs wesentlich effezienter ausnutzen.
Die GPUs von 360 und PS3 sind, wenn man so will, aus der 2006er Generation. Verglichen mit denen, die in heutigen High-End-Rechnern stecken...nunja...das mit FIFA kann eig. nurn schlechter Scherz sein.
Kommentar ansehen
11.09.2009 15:45 Uhr von luckertoni
 
+4 | -4
 
ANZEIGEN
is so: fifa is doch voll der blender hat nur umfang viele mannschaften alles original das wars aber auch schon rein spielerisch nicht im umfang ist pro 2010 oder 09 viel besser konami spielt in sachen fussball champions league ea sports is gerade so kreisliga
Kommentar ansehen
11.09.2009 20:20 Uhr von Soulfly555
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
PES 09: war um Welten schlechter als FIFA 09. Aber leider wollen die ganzen PES Fanboys das nicht einsehen und hacken lieber auf FIFA rum wie jedes Jahr. Obwohl es letztes Jahr wirklich unberechtigt war.
Kommentar ansehen
11.09.2009 21:02 Uhr von fu-leute
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
allerdings: es ist inzwischen trend geworden zu behaupten pes wäre immer besser. pes ist mist. werbung gehört an werbetafeln im stadion und nicht mitten im bildschirm wenn ich ein tor schieße.

übrigenwill bin ich der einzige dem das spiel bei fifa zu schnell vorkommt? (pes auch). mir war sogar bei 08 un 09 ´langsam´ viel zu schnell und ich musste die ini- dateien bearbeiten.
Kommentar ansehen
11.09.2009 21:07 Uhr von Darth Stassen
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@fu-leute: Ne, ich finde FIFA mittlerweile auch zu schnell und zu Arcade-lastig.

Und was PES vs. FIFA angeht: PES kann so gut sein, wie es will, solange es keine Lizenzen in ausreichender Menge hat, werde ich es weiterhin keines Blickes würdigen.
Kommentar ansehen
12.09.2009 00:42 Uhr von Helm mit I
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
FIFA ist auf dem Computer eh kacke. Schon die 2009er Version hat mir zumindest auf dem pc überhaupt nicht gefallen. Auf den Konsolen ist sie OK, aber wenn ich die Wahl hätte, würde ich immer Pro Evolution Soccer bevorzugen.
Und jetzt kommt bitte nicht mit "FIFA ist doch viel realistischer und hat mehr Lizenzen" und weiteren Argumenten, es ist ganz einfach so, dass PES mir mehr Spaß macht, vor allem auf Dauer gesehen. Und Spielspaß ist mir wichtiger als die japanische Liga zocken zu können ;)
Kommentar ansehen
12.09.2009 04:03 Uhr von SirTurkish
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
fifa ist von grund auf müll. mit der pc version ist es doch keine überraschung.. denn auf denn konsolen kaschieren sie nur ihre seit über einem jahrzehnt nicht gelungenes Gameplay. Wer Fussball mag sollte Pes spielen.
Kommentar ansehen
12.09.2009 04:14 Uhr von SirTurkish
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
Soulfly555: komm sei doch still hast pes wohl nur ne woche gespielt und angefangen zu jammern.. es ist ein witz zu behaupten das fifa auch irgendwann mal besser als pes gewesen sein soll.. pes war sogar nach denn urteilen der zeitschriften seit über einem jahrzehnt weit überlegen.
Kommentar ansehen
12.09.2009 05:11 Uhr von Svenner89
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
@Luisaza: falsch man sieht doch z.b. an PES (orginal eigentl. auch ein Konsolenspiel) das es sich anscheinend doch lohnt sonst würde Konami nich jedes jahr in eine eigene entwicklung stecken
Kommentar ansehen
12.09.2009 10:07 Uhr von ErwinAnroechte
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
also: PES 09 hab ich gezockt genau wie fifa 09 auf der Wii und muss sagen das FIFA um längen besser ist als PES...aber komischerweise ist es total "hip" wenn man PES bessser findet warum auch immer?!
Kommentar ansehen
16.09.2009 09:01 Uhr von [email protected]
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Habe die Demo: auch getestet (zuvor noch eine Partie Fifa09 gespielt) und war voller Erwartungen.. Allerdings kam der erste Schock, als ich die Grafik (v.a. das "3D Gras") beguggn durfte. Extrem verwaschene Texturen gepaart mit den exakt selben Kameraschwenks aus Fifa09 (wohl die selben Scripte nochmal ausgepackt) zeigen, dass Fifa10 nichts weiter ist, als eine wiedermal aufgebohrte Fifa 07 Engine.

Lediglich der Spielfluss ist dynamischer als bei Fifa09. Das Spiel kommt einem schneller vor, allerdings läuft es insgesamt langsamer ab, lediglich die Reaktionen der Spieler am Ball sind diesmal direkt und ohne Verzögerung. An und für sich eine gute Idee, jedoch habe ich mir von der großangekündigten "360° Steuerung" mehr versprochen, da diese im Spiel selbst kaum spürbar ist.

Alles in allem rechtfertigt Fifa10 m.E. absolut keinen Kauf, da Fifa09 in einigen Punkten sogar besser ist (Grafisch), und Neuerungen wie Spielfluss/verbesserte KI/Torwart (welcher jetzt auf Weltklasse noch weniger hält als bei Fifa09) unmerklich Veränderungen eingebracht haben..

Ich bin von Fifa10 maßlos enttäuscht.

Refresh |<-- <-   1-23/23   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?