11.09.09 09:39 Uhr
 3.127
 

Charlie Sheen meint, US-Regierung steckt hinter Anschlägen vom 11. September

Hollywood-Star Charlie Sheen fordert US-Präsident Barack Obama auf, die Anschläge vom 11. September neu untersuchen zu lassen.

Laut Sheen, der aktuell der bestbezahlte Serienstar in den USA ist, sei die offizielle 9/11-Version von der US-Regierung erfunden worden - In Wahrheit stecke sie selbst dahinter.

Des Weiteren behauptet er in seinen Verschwörungstheorien, Osama Bin Laden arbeite für die US-Regierung.


WebReporter: GodChi
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: USA, Regierung, Anschlag, Regie, Schlag, September, 11. September
Quelle: www.sftlive.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

45 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.09.2009 09:37 Uhr von GodChi
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Weitere Infos auf der Quelle http://www.sftlive.de Sheens Verschwörungstheorien sind beileibe nicht neu, aber dass ein Promi jetzt damit an die Öffentlichkeit geht, schlägt eben ordentlich hohe Wellen - vor allem am heutigen Tag ...
Kommentar ansehen
11.09.2009 09:45 Uhr von dat_uschi
 
+27 | -3
 
ANZEIGEN
Da ist Charlie bei weitem nicht der einzige, der an die schon ewig kursierenden Verschwörungstheorien glaubt.
Und nicht alle Theorien sind haltlos... *denk*
Kommentar ansehen
11.09.2009 09:46 Uhr von Motzkoffer
 
+13 | -3
 
ANZEIGEN
....gut vorstellbar wenn man bedenkt, dass der Vermieter 18 Millarden Dollar für die Twintowers von der Versicherung bekam.
Aber überlegt mal, was man daraus schließen müsste?!
Ein Krieg, der mehr oder weniger umsonst initiiert wurde!
THX Bush....
Kommentar ansehen
11.09.2009 09:48 Uhr von Selina90
 
+15 | -5
 
ANZEIGEN
Jetzt geht´s hier wieder los: Theorien werden bewiesen, wieder verworfen, mit neuen unwiderlegbaren Beweisen bewiesen und wieder verworfen. Meine Meinung: Wir werden die Wahrheit niemals erfahren.
Kommentar ansehen
11.09.2009 09:56 Uhr von Fireproof999
 
+24 | -2
 
ANZEIGEN
hmm: Gut für Charlie das er so sehr in der Öffentlichkeit steht. So kann die Regierung ihn nicht einfach "verschwinden lassen".
Kommentar ansehen
11.09.2009 10:01 Uhr von chefcod2
 
+14 | -2
 
ANZEIGEN
Ich hoffe: Es werden noch weitere folgen die ds Maul aufmachen.
Kommentar ansehen
11.09.2009 10:17 Uhr von doertel
 
+15 | -2
 
ANZEIGEN
Sheen ftw: Die Familie Sheen (Charlie, Martin und Emilio Etevez) sind in den USA bekannt dafür, politisch sehr engagiert zu sein; auch mit ihren Filmen (Estevez drehte etwa "Bobby"; Martin Sheen spielte den US-Präsidenten in The West Wing...). Ich find´s klasse, wenn sich Promis dafür einsetzen, dass in den USA politische Aufklärung betrieben wird. btw: Ich glaube auch, dass Bush von 9/11 wusste.
Kommentar ansehen
11.09.2009 11:20 Uhr von Katsugo
 
+11 | -35
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
11.09.2009 11:21 Uhr von cyrus2k1
 
+11 | -5
 
ANZEIGEN
Wie sagte schon Bush: "Das muss ein schlechter Pilot gewesen sein" als die Meldung im Fernsehen kam das der erste Tower getroffen wurde. Zu dem Zeitpunkt wusste aber niemand das es ein Flugzeug war. Bush saß in einem Klassenzimmer einer Grundschule und will dies dort angeblich live im Fernsehen gesehen haben. Da war er der einzige auf dem Planeten. Anstatt zu reagieren, las er aber erstmal einer Schulklasse eine halbe Stunde lang ganz in Ruhe ein Kinderbuch bis zum Ende vor. Alleine dieses merkwürdige Verhalten fand ich schon immer sehr verdächtig. Welcher Präsident würde so reagieren?
Kommentar ansehen
11.09.2009 11:24 Uhr von cyrus2k1
 
+13 | -2
 
ANZEIGEN
@Katsugo: Warum, aus dem selben Grund aus dem der Sender-Gleiwitz-Angriff und der Reichstagsbrand inszeniert wurden. Damals haben wir Deutschen auch nicht geglaubt das unsere Regierung zu so etwas in der Lage ist. Doch sie haben es getan um den Krieg zu Rechtfertigen. Die USA brauchten einen Grund um den Krieg in Afghanistan und im Irak zu begründen. Der einzige der etwas von Außerirdischen erzählt bist übrigens du selbst.
Kommentar ansehen
11.09.2009 11:38 Uhr von fuxxa
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Sowas musste: ja heute kommen^^

Charlie Sheen ist aber cool.
Two and a half men <3
Kommentar ansehen
11.09.2009 11:42 Uhr von Doug90
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Was passierte wirklich an 9/11? Hier steht es:
http://www.mosaik911.de/

Bitte vorallem die Verschwörungstheoretiker, sich das mal anzugucken!
Kommentar ansehen
11.09.2009 11:51 Uhr von cyrus2k1
 
+8 | -2
 
ANZEIGEN
@Doug90: Die Webseite ist gut gemacht, aber den Autoren ist ein Denkfehler unterlaufen den viele Menschen die an die offizielle Darstellung glauben machen. Sie gehen davon aus, das bei einer Verschwörung 100%ige Geheimhaltung das wichtigste ist und das wenn nur einer "Ausgepackt" hätte das ganze Aufgeflogen wäre. Dabei ist bei einer Operation wie den Anschlägen vom 11. September eine vollständige Geheimhaltung gar nicht möglich und war auch nie vorgesehen. Es reicht wenn die Breite Öffentlichkeit der offiziellen Darstellung glauben. Ob Menschen im Regierungsapparat oder im Militär davon wissen, spielt gar keine Rolle. Kritisch sind Menschen die versuchen Fakten an die Öffentlichkeit zu bringen oder sog. "Whistleblower", aber es ist nicht schwer für die Regierung diese Menschen lächerlich zu machen, sie z.b. mit Aliens in Verbindsung zu bringen oder sie als Verrückt darzustellen. So wird Verhindert, das sich die Medien und die Bevölkerung mit den Fakten beschäftigen. Es reicht also, wenn ein Großteil der Bevölkerung die "Truther" für Spinner hält.
Kommentar ansehen
11.09.2009 11:52 Uhr von Seltsam
 
+9 | -5
 
ANZEIGEN
@11.09.2009 11:20 Uhr von Katsugo: Du bist tatsächlich ein Opfer der Medien..

Dein Beitrag war vom Feinsten.
Auch der friedfertigste Psychiater muss dich für „Hoffnungslos“ halten.

Dein Wunsch „Herr wirf Hirn vom Himmel“ könnte davon zeugen,
dass noch nicht alles bei dir „Second Life" ist.
Ich fürchte nur, du meintest das nicht auf dich bezogen.

Arbeite an dir und gib dich nicht auf.........wenn’s denn noch geht.
Kommentar ansehen
11.09.2009 11:55 Uhr von Seltsam
 
+4 | -4
 
ANZEIGEN
11.09.2009 11:51 Uhr von cyrus2k1: Da bin ich absolut deiner Meinung.

Sehr gut und treffend beschrieben.
Kommentar ansehen
11.09.2009 11:58 Uhr von Canay77
 
+7 | -4
 
ANZEIGEN
Einer der: Konstrukteure der Towers hat selber gesagt. Einer unserer Hauptaufgaben war es das gebäude sicher gegen Fugzeuge zu machen. Zumal es nicht das erste mal war das ein Flugzeug in ein Gebäude eingestürzt ist.
Die haben damals die einer Vollbetankten Interkontinentalboing genommen und das gebäude nach diesen Kriterien mitbestimmt. Die Boing die reingedüst ist war nicht annähernd so groß und hatte nicht mal die Hälfte an Kerosin gehabt.Es gab so viele von solchen fällen, in keinem ist das Gebäude eingestürzt, nich mal ein Stockwerk. Vor allem nicht im freien Fall was man nur von sprengungen kennt. Es gibt noch zig weitere abhaltspunkte die etwas "größeseres" dahinter vermuten lässt. Bush als Mitglied im Vorstand der united defence, hat der Afghanistankrieg dieser Rüstungsfirma Platz 2 der Rüstungsunternehmen beschert, u.a. im Vorstand Karzai und der älter Bruder vonBin Laden der ja bekannterweise vom CIA ausgebildet ist. Die Boing dir ins Pentagon gerast ist, von der man nix gefunden hat... usw. usw.
Kommentar ansehen
11.09.2009 12:03 Uhr von hofn4rr
 
+8 | -3
 
ANZEIGEN
für verschwörungstheoretiker: wurde doch schon der offizielle untersuchungsbericht ausgearbeitet.

das dort mit keiner einzigen silbe das wtc7 erwähnt wurde, stört die meisten systemprotagonisten nicht.

die lächerlichste verschwörungstheorie ist deshalb
die offizielle version der geschehnisse.
Kommentar ansehen
11.09.2009 12:05 Uhr von Wurstwasserpfeiffe
 
+3 | -4
 
ANZEIGEN
Ich kann: an dieser Stelle nur "Zeitgeist" empfehlen.
Zu finden unter Google Videos.

Macht Euch ne eigene Meinung.
Für mich sind diese mit Thermit schräg abgetrennten Kernpfeiler (welche aus den Trümmern des WTC ragen) schon mehr als Beweis genug.
Natürlich kann ein Stahltträger auch durch zufall "schräg" abgetrennt werden.
Aber dann hat mein keine "Ablauffläche" geschmolzenen Metalls wie bei einer überlaufenden Kerze am Pfeiler hängen.

PS.:Lt. einigen Augenzeugen gab es im World Tade Center VOR dem allerersten Flugzeugeinschlag schon Explosionen im Keller...!!!
War vermutlich eine von der Passagiermaschine abgeschossene Rakete, gell?:D

Für mich.Inside Job.
Denn es gibt ZU VIELE ungereimtheiten.

Genauso wie im WW1.WW2 (Polen und Pearl Harbor),Vietnamkrieg (angeblich 2 PT Boote gegen Kriegsschiff der Amis) und in diesem Fall den niemals enden wollenden Krieg in Irak und Afghanistan aus der WTC Geschichte.
Logisch, denn ein Krieg gegen den Terror ist ein unendlicher Krieg und bringt der Rüstungsindustrie den Zulauf an Aufträgen um die Wirtschaft am laufen zu halten.

Ohne Irakkrieg wäre die USA schön längst am Ende.
Kommentar ansehen
11.09.2009 12:06 Uhr von Skepsis
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
find ich gut, dass Sheen das so offiziell macht. Kann ja auch in den Ofen gehen, ruckzuck is die Karriere futsch bei so was.
Kommentar ansehen
11.09.2009 12:28 Uhr von cyrus2k1
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
@Skepsis: Nur die Karriere wäre gut. Es haben auch schon viele "Suizid" begangen. Bei bekannten Persönlichkeiten kommt dies aber selten vor, da es zu viel Aufmerksamkeit erzeugt.
Kommentar ansehen
11.09.2009 12:29 Uhr von heliopolis
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
Recht hat er! Aufgrund der vorliegenden Fakten ist das keine Verschwörungstheorie, sondern schlicht und einfach eine Verschwörung. Man muss schon unter erheblichen Neuronenmangel leiden oder extrem einfältig sein, wenn einem das heute noch nicht klar ist.
Kommentar ansehen
11.09.2009 12:36 Uhr von Curator
 
+4 | -11
 
ANZEIGEN
Verschwörungstheorie: Klar - und J.F.K. lebt noch und die Amis waren nicht auf dem Mond etc.......
Kommentar ansehen
11.09.2009 12:42 Uhr von cyrus2k1
 
+6 | -3
 
ANZEIGEN
@Curator: Und die USS. Liberty hat sich von selbst zerstört, und die Pläne zu Operation Northwood hat es nie gegeben, und Irakische Soldaten haben Babys aus Brutkästen genommen und auf den Boden geschleudert, und Saddam hatte Massenvernichtungswaffen, und Vietnam hatte amerikanische Kriegschiffe mit Schnellboten angegriffen...
Kommentar ansehen
11.09.2009 12:44 Uhr von Silber_Fuchs
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Immerhin hat man, soweit ich gelesen habe ( verbessert mich wenn es nicht stimmt ) Sprengstoffrückstände an einigen Säulen des Gebäudes gefunden!
Man weiß nie was die Regierung verschweigt...
Kommentar ansehen
11.09.2009 13:06 Uhr von :raven:
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Silber_Fuchs: Der Sprengstoff hiess Nanothermit.
Veröffentlicht wurde das Ganze im dänischen Fernsehen. Ausschnitte und eine Zusammenfassung kann man hier finden:
http://alles-schallundrauch.blogspot.com/...

Refresh |<-- <-   1-25/45   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?