10.09.09 23:41 Uhr
 951
 

"Clemens Richter" steigt nach 18 Jahren bei "Gute Zeiten Schlechte Zeiten" aus

Der erste Satz der RTL-Soap "Gute Zeiten Schlechte Zeiten" lautete 1992 "Was ist denn?" und wurde von Frank-Thomas Mende (alias Clemens Richter) gesprochen. Nun steigt Mende aus der Soap aus.

Mendes Vertrag bei GZSZ läuft Ende März 2010 aus. Der 59-Jährige will ihn nicht verlängern.

Nach 18 Jahren kehrt er der Serie den Rücken und will künftig wieder am Theater schauspielern.


WebReporter: Mister_M
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Jahr, Zeit, Richter
Quelle: www.express.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rotlichtkönig Bert Wollersheim hat eine neue Freundin
Paramount beendet "Transformers"-Reihe für Neustart
Nach J.J. Abrams haben Kritiker von "Star Wars: The Last Jedi" Angst vor Frauen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.09.2009 23:49 Uhr von funeraldiner
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
Ein gutes Zeichen: dass ich keine Ahnung habe, wer damit gemeint ist.
Kommentar ansehen
11.09.2009 01:10 Uhr von Barni_Gambel
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
NEIN BITTE NICHT!!!!! Ich muss mich jetzt leider Gottes umbringen!

Michael ich komme!
Kommentar ansehen
11.09.2009 01:51 Uhr von EvilErnie2009
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Joe Gerner! Ach, Clemens kann ruhig gehen, hauptsache ist doch dass Joe Gerner bleibt! GERNER! GERNER!
Kommentar ansehen
11.09.2009 07:29 Uhr von P17244
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
In China ist ge(r)lade ein Sack (R)Leis umgefallen.
Kommentar ansehen
11.09.2009 07:42 Uhr von KidHamma
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Mein Gott! Theater? Der? Der Mann mit den zwei Mimiken:

a) betroffen
b) verständnisvoll
Kommentar ansehen
11.09.2009 09:14 Uhr von heliopolis
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Hochinteressant, wenn ich bedenke wie lange ich diese Sendung schon nicht kenne.

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Indien: Auto rast in Schülergruppe - Mindestens neun Tote
Düsseldorf: Busfahrer nach Attacken auf Fahrgast entlassen
Schwulenpornos aus Brasilien räumen beim "Teddy Award" ab.


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?