10.09.09 21:43 Uhr
 151
 

USA: Öllagervorräte geben deutlich nach, Ölpreis notiert über 72 US-Dollar

Das US-Energieministerium hat am heutigen Donnerstag bekannt gegeben, dass die Öllagerbestände um 5,9 Millionen Barrel (je 159 Liter) auf 337,5 Millionen Barrel nachgegeben haben.

Die Benzin-Vorräte legten dagegen um 2,1 Millionen Barrel auf 207,2 Millionen Barrel zu. Auch die Destillate (Heizöl, Diesel) stiegen um 2,0 Millionen Barrel auf 165,6 Millionen Barrel.

Der Ölpreis veränderte sich nach dem Bekanntwerden der Daten kaum. Zuletzt kostete ein Fass Öl 72,02 US-Dollar.


WebReporter: rheih
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: USA, Dollar, Ölpreis
Quelle: www.handelszeitung.ch

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Einigung im Tarifstreit bei VW
Furcht vor Schweinepest: Aufregung um polnische Wurst
Baden-Württemberg: Schlachthof, der McDonald`s belieferte, quälte Tiere

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Paramount beendet "Transformers"-Reihe für Neustart
USA: Donald Trump will jetzt Lehrer bewaffnen
Gegen die zehn Gebote verstossen: Margot Käßmann geht in Rente!


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?