10.09.09 19:17 Uhr
 538
 

Augsburg: Mann erschien nicht zur Arbeit - Zuhause ermordet gefunden

Ein 34-jähriger Mann war auf seiner Arbeitsstelle nicht erschienen. Kollegen hatten sich Sorgen um ihn gemacht. Da der Mann seine Wohnungstüre nicht öffnete, verständigten die Kollegen die Rettung.

In der Wohnung lag der türkische Staatsbürger, der Spuren von Gewalteinwirkung aufwies. Eine Obduktion über die genaue Todesursache des 34-jährigen Familienvaters wurde angeordnet.

Seine Ehefrau war zum Zeitpunkt der Tat mit dem gemeinsamen Sohn in der türkischen Heimat. Der Ermordete wollte ihnen in den nächsten Tagen nachreisen und den dritten Geburtstag des Sohnes feiern.


WebReporter: Luckybull
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mann, Arbeit, Augsburg, Zuhause
Quelle: www.augsburger-allgemeine.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Lasermann" wegen Mord im Jahre 1992 zu lebenslanger Haft verurteilt
Bali: Deutschem droht wegen Drogenschmuggels die Todesstrafe
Bonn/Troisdorf: Mann veruntreut 300.000 Euro für Bordellbesuche und Luxusleben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.09.2009 23:01 Uhr von Benno1976
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Na mal sehn was die: Iranische (Ja, Iranische !) Staatsführung dazu zu bemerken hat.
Bestimmt wird Deutschland wieder verklagt, Lybien könnte sich dann auch mal wieder äussern und die formale Auflösung Deutschlands verlangen...

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Lasermann" wegen Mord im Jahre 1992 zu lebenslanger Haft verurteilt
Bali: Deutschem droht wegen Drogenschmuggels die Todesstrafe
Ikea bietet bald vegetarische Hot Dogs an


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?