10.09.09 18:45 Uhr
 1.611
 

Mercedes präsentiert in Frankfurt S-Klasse mit 3,2 Litern Verbrauch

Wenn die Studie Vision S 500 Plug-in-Hybrid in Serie geht, wäre es der erste Luxus-Daimler, bei dem der Spritkonsum in Litern kleiner als der Hubraum ist. 3,2 Liter versprechen die Stuttgarter im Schnitt. Das entspricht 74 Gramm CO2 pro Kilometer - 14 Gramm weniger als beim aktuellen Diesel-Smart.

Bis Tempo 70 hat der 3,5-Liter-Benziner Pause - so lange jedenfalls weder Berge noch ein flotter Überholvorgang dazwischenkommen. Für den Rest reichen die 250 Newtonmeter des Elektromotors. Mit 60 PS ist dieser dreimal so stark, wie im bereits erhältlichen S 400 Hybrid.

Der Lithium-Akku lässt sich auch an der Steckdose laden. Das dauert normal 4,5 Stunden, im Schnellladezyklus nur 60 Minuten. Wenn Benziner und E-Motor zusammenarbeiten, spurtet der Zweitonner in 5,5 Sekunden von null auf 100 km/h. 2013 könnte die S-Klasse mit dem neuen Hybridsystem in Serie gehen.


WebReporter: autobild
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Frankfurt, Mercedes, Klasse, Liter, Verbrauch
Quelle: www.autobild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

EU möchte Verbrauchsmessgeräte in allen Autos durchsetzen
ADAC: 90 Millionen-Euro-Steuernachzahlung angeordnet
Sparkurs: ADAC will 400 Stellen streichen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.09.2009 19:58 Uhr von marcometer
 
+14 | -2
 
ANZEIGEN
hoert sich gut an wir kommen wohl langsam auf den richtigen weg :)
Kommentar ansehen
10.09.2009 22:41 Uhr von napster1989
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn jetzt nich: das problem mit der lebensdauer mit dem akku gäbe ..aber die richtung stimmt allemal! weiter so ! ...


Ich würde gerne ein elektro auto fahren welches sich auch über solarzellen etwas von alleine auflädt *träum* ...
Kommentar ansehen
11.09.2009 00:41 Uhr von Bleifuss88
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Das klingt: wirklich mal richtig nach Fortschritt. Dennoch sind die CO2-Zahlen hier wieder geschönigt. Der Strom kommt natürlich wieder durch die Verbrennung von Braunkohle.

Dennoch: Wenn das Fahrzeug hält was es verspricht: Hut ab!
Kommentar ansehen
11.09.2009 00:41 Uhr von KiLl3r
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
jah wenns in deutschland nich immer son sch**** wetter gäbe... wären solarzellen glaub sinnvoll...

aber so, bringts glaub nich sooo viel

in dubai siehts da schon anders aus ;)
Kommentar ansehen
11.09.2009 07:47 Uhr von deathcrush
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
HAHA: Endlich mal ein Hybrid-Fahrzeug das auch für Politiker geeignet ist!!!!!!!!!!!

Besondes toll finde ich das der Elektromotor bis 70km/h arbeitet.

Bei dem Prius finde ich die 50km/h grenze einfach viel zu gering.

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bremen: Mutter fährt mit Auto beim Einparkversuch in Fensterfront einer KiTa
User verwechselten bei dessen Tod Killer Charles Manson mit Marilyn Manson
"Schlächter vom Balkan": UN verurteilt Ratko Mladic zu lebenslanger Haft


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?