10.09.09 18:42 Uhr
 51
 

Dortmund: Margaret Atwood wird mit dem Nelly-Sachs-Preis ausgezeichnet

Die Stadt Dortmund (Nordrhein-Westfalen) vergibt den Nelly-Sachs-Preis in diesem Jahr an Margaret Atwood. Der Preis ist mit einem Geldbetrag von 15.000 Euro verbunden. Weil in Dortmund das Geld derzeit knapp ist, erfolgt die Übergabe erst im nächsten Jahr.

Atwood ist 69 Jahre alt und wurde in Kanada geboren. Sie ist eine der herausragendsten Schriftstellerinnen ihres Landes in diesen Zeiten. Sie hat über 50 Bücher verfasst.

Die Begründung für die Preisvergabe an die Kanadierin lautet: "Als Meisterin der literarischen Erfindung erhebt sie die Stimme des Humanen in einer sich ans Materielle verlierenden Welt".


WebReporter: rheih
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Preis, Dortmund, Atwood
Quelle: www.wdr.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Schwulenpopaganda für Kitas wird nachgedruckt!
Milliardär aus China übernimmt 9,69 Prozent der Aktien von Daimler
Deutscher Bundestag: Özdemir zerlegt AfD für Yücel-Antrag


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?