10.09.09 18:09 Uhr
 497
 

Kurioser Vorschlag: Bei Stimmabgabe zur Wahl Auto oder Steuergutschrift gewinnen

Die Fraktion der Nichtwähler ist nicht gerade klein und macht durchaus Eindruck auf Politiker. Europaweit haben beispielsweise über die Hälfte aller Stimmberechtigten nicht gewählt.

Ein einziger Grund für das Nichtwählern ist nicht auszumachen und stellt Politiker sowie Experten vor ein Rätsel.

Ein durchaus interessanter Vorschlag kommt daher aus Graz: Um den Nichtwählern einen Anreiz zur Stimmabgabe zu geben, schlägt der Rechtswissenschaftler Klaus Poier die Verlosung eines Pkws oder Steuerbonus vor.


WebReporter: Havelmaz
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Auto, Steuer, Wahl, Vorschlag
Quelle: www.maerkischeallgemeine.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fahranfänger gestoppt: 18-Jähriger rast mit fast 200 km/h durch Berlin
USA: Bulldogge beißt Pädophilem bei frischer Tat den Penis ab
Finnland: Es gibt nun eine Insel nur für Frauen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.09.2009 18:22 Uhr von HornSchrottes
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
Und dann wählen die ganzen Idioten irgendeine Partei um ein Auto zu gewinnen
Kommentar ansehen
10.09.2009 18:46 Uhr von fuxxa
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Hab nen Besseren In jeder dritten Wahlkabine is ne Nutte, mit der man schnell nen Quickie machen kann...
Kommentar ansehen
10.09.2009 20:26 Uhr von califahrer
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Man könnte auch Ü-Eier verteilen! So einen Schwachsinn kann man doch nicht wirklich ernst meinen !

An alle Politiker:

Die Quittung kommt schon, keine Angst.
Kommentar ansehen
10.09.2009 23:06 Uhr von Benno1976
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Die hier abgegebenen: Vorschläge sind allesamt besser als der in der News. Am besten wäre einfach mal die Wahlversprechen einzuhalten, das würde wohl Wunder wirken, ist aber natürlich völlig Weltfremd!
Kommentar ansehen
11.09.2009 07:13 Uhr von califahrer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Benno1976: Nein. Es ist einfach nur nicht machbar. Wer Logik einsetzt, der weiß auch warum....
Kommentar ansehen
11.09.2009 12:34 Uhr von Pitbullowner545
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
doch: natürlich ist das machbar, sogar ohne mehraufwand

die leute die Wählen gehen werden nämlich abgehakt, somit weiss man wer wählen war und wer nicht

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nanobots können ohne Nebenwirkungen Tumore verkleinern
Fahranfänger gestoppt: 18-Jähriger rast mit fast 200 km/h durch Berlin
Die FDP ist bereit, eine Minderheits-Regierung zu stützen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?