10.09.09 16:52 Uhr
 510
 

Die Piratenpartei wird drei Jahre alt

Die Piratenpartei wird am heutigen Donnerstag drei Jahre alt. Auf der offiziellen Seite der Partei, "piratenpartei.de", kann man sich nun eine Geburtstagsansprache vom Vorsitzenden Jens Seipenbusch ansehen.

Weiter bietet die Seite nun einen Rückblick in die Geschichte der Partei. Am 1. Januar 2006 wurden die Piraten in Schweden gegründet.

Sie war die erste Partei, die sich für die Themen Bürger- und Freiheitsrechte sowie für Informationsfreiheit und Datenschutz stark gemacht hat und dies bis heute noch tut.


WebReporter: gizemo
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Jahr, Pirat, Piratenpartei
Quelle: web.piratenpartei.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Donald Trump will jetzt Lehrer bewaffnen
US-Schüler für neues Waffenrecht
Deutschland: Kampf gegen Korruption lässt nach

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.09.2009 16:50 Uhr von gizemo
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Happy Birthday auch von mir. Das noch mehrere Jahre, auch hier in Deutschland, folgen mögen! Prösterchen und feiert schön ^^
Kommentar ansehen
10.09.2009 17:18 Uhr von ionic
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
ich warte immernoch auf: den kommentar des users, welcher uns alle bekannt ist, welcher in jedem atemzug die piratenpartei niedermacht, sich selbst aber noch nie über seine politische richtung geäußert hat...

na ja vll findet er die news ja noch :-D

ansonsten würd ich mal sagen "klarmachen zum ändern" und happy birthday, auf einen guten 27. september :-)
Kommentar ansehen
10.09.2009 17:26 Uhr von HornSchrottes
 
+2 | -12
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
10.09.2009 17:31 Uhr von giZemo
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
nicht wähler sind die dümmsten. schenke deine stimme nicht den rechten!
Kommentar ansehen
10.09.2009 17:35 Uhr von ionic
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
@hornschrottes: aus protest nicht wählen? so wer hört dann deinen protest? :-D

du solltest grade aus protest die wählen, die eh keine chance haben, aber sich für eine gute sache einsetzen...

ist es nicht so, dass wenn man nicht wählt, diese stimme eigentlich den großen parteien eher zugunste kommt? oder wie war diese regelung?

könnt das mal jemand an dieser stelle detailiert, aber mit einfachen worten beschreiben?
am besten jemand der sich auch wirklich damit auskennt, und nicht nur meint sich auszukennen weil er das mal am stammtisch gehört hat.


und achja die spd mag es seit 1863 geben, aber ein grund zum feiern ist das nicht unbedingt :-P
Kommentar ansehen
10.09.2009 17:39 Uhr von Lacentia
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Nichtwähler: Nichtwähler schenken ihrer Stimme allen im Bundestag vertretenen Parteien gleichermaßen.
Die Sitze werden nicht nach der Wahlbeteiligung verteilt sondern unabhängig davon im vollen Maße an alle Parteien, welche die 5% Hürde knacken. Um ihnen die Plätze streitig machen zu können und somit unter anderem seinen Protest kund tun zu können müssen weitere Kleinparteien in den Bundestag gehievt werden. Bei 20-30% Nichtwähler wären das 4-6 Klein Parteien, welche die großen GEWALTIG ärgern würden.

Aber so verschenken die Nichtwähler ihre Möglichkeit wirksam zu protestieren.
Kommentar ansehen
10.09.2009 17:41 Uhr von anderschd
 
+1 | -5
 
ANZEIGEN
Wow. Stolze Leistung. nt
Kommentar ansehen
10.09.2009 17:48 Uhr von fuxxa
 
+0 | -4
 
ANZEIGEN
@gjZemo: Die Dümmsten sind die, die Kommentare ablassen, die deinem ähneln und über Leute urteilt, die man nicht kennt. Wenn man dir 2 Teller mit Essen vor die Nase stellt, einem mit Kotze, den anderen mit Gülle, würdest du einen davon essen? Mit Sicherheit nicht. Ich geh auch nicht wählen, da ich mich mit keiner Partei identifizieren kann. Ich rege mich aber auch nicht über den Staat auf. Jeder ist seines eigenen Glückes Schmied. Ne Partei zu wählen ändert daran auch nichts. Den Rechten schenkt man nur seine Stimme indem man sie wählt...
Kommentar ansehen
10.09.2009 19:37 Uhr von evil_weed
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@hornschrottes: nichtwählen ist wie cdu oder spd wählen. weil es weniger gegenstimmen gegen diese beiden parteien gibt.
Kommentar ansehen
10.09.2009 20:39 Uhr von miyu
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
*rumtänzel*: happüüüü bööörthday too youu *euch allen sekt einschenk* 3 jahre. lalalalala

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Lasermann" wegen Mord im Jahre 1992 zu lebenslanger Haft verurteilt
Bali: Deutschem droht wegen Drogenschmuggels die Todesstrafe
Ikea bietet bald vegetarische Hot Dogs an


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?