10.09.09 16:33 Uhr
 279
 

2009: Bisher 353 Badetote in Deutschland

In Deutschland sind bisher 353 Personen ertrunken. Im Vergleich zu 2008 sind dies fünf Menschen weniger.

Diese Zahlen gab die Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG) in ihrer Sommerbilanz bekannt.

Die leicht zurückgegangenen Zahlen erklärt die DLRG mit dem durchwachsenen Sommer 2009. Die meisten Badeunfälle gab es an unbewachten Binnengewässern.


WebReporter: marcol
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Deutschland, Deutsch, Badetote
Quelle: www.kreiszeitung.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Türkei-Rüstungsexporte für Freilassung Yücels von Deutscher Regierung genehmigt
Berlin: Schwulenpopaganda für Kitas wird nachgedruckt!
Homophober Schwulenklatscher stellt sich der Polizei

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.09.2009 16:41 Uhr von 1001_Schlacht
 
+3 | -4
 
ANZEIGEN
Mich würde: interesiern wieviele "Darwins" dabei sind. Ich mein wer weiß er kann nicht schwimmen und ersäuft dann. -Naja-
Kommentar ansehen
10.09.2009 16:47 Uhr von kingoftf
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Das ist: ja, um es mit den Worten der Schweinegrippe zu formulieren, mehr als eine Pandemie.....

Wenn man die 353 Ertrunkenen in D. weltweit hochrechnet.......
Kommentar ansehen
10.09.2009 16:55 Uhr von deluxe86
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
vll: müsste mal den leuten gesagt werden, dass wenn sie nicht schwimmen können nicht zu tief ins wasser gehen sollten^^ ich ich weiss bla bla algen untiefen alkohol sonstige drogen aber wer zum teufel sagt dir DU MUSST INS WASSER ?!?
Kommentar ansehen
10.09.2009 20:32 Uhr von maki
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Bekommen die jetzt auch ein Denkmal im: Bendlerblock?

Ich mein - wenn man das mal auf die Zeit des Bestehens der Bundeswehr - äh Bundesrepublik - hochrechnet, sind die im selben Zeitraum abgenippelten paar Söldner ja vergleichsweise lächerlich...

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Türkei-Rüstungsexporte für Freilassung Yücels von Deutscher Regierung genehmigt
Nach Florida-Massaker lösen erste US-Firmen Verbindung zur NRA
Deutschland droht Dauerfrost und sibirische Kälte wegen Polarwirbel-Splitting


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?