10.09.09 13:59 Uhr
 1.038
 

Fußball: Argentinien nach Niederlage vor WM-Aus

Nachdem die argentinische Nationalmannschaft in der Südamerikagruppe der WM-Qualifikation einen erneuten Rückschlag einstecken musste, ist die Teilnahme an dem Turnier 2010 akut gefährdet.

Am Mittwoch verlor die Mannschaft 0:1 gegen Paraguay, welches damit qualifiziert ist.

Argentinien rutsche von einem direkten Qualifikationsplatz und müsste nach derzeitigem Stand in die gefährliche Relegation.


WebReporter: truman82
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, WM, Niederlage, Argentinien
Quelle: www.dnews.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Olympia: Russland steht im Eishockey-Finale
Olympia: Erst 15-Jährige gewinnt die Goldmedaille im Eiskunstlauf
Olympia 2018: Deutsche Kombinierer gewinnen auch Team-Gold

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.09.2009 14:01 Uhr von Moouu
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
Tja: die "hand Gottes" kann eben vielleicht doch nicht so viel wie man ihr zutraut
Kommentar ansehen
10.09.2009 14:15 Uhr von Ronny90
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
stimmt: zumindest nich immer so, wie man es gerne hätte. aber wäre cool, wenn argentinien es noch schaffen würde!
Kommentar ansehen
10.09.2009 16:06 Uhr von modano09
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
grottenschlecht: war das Spiel gestern von Argentinien nur zwei mickrige Torchancen haben sie innerhalb von 90 min herausgespielt.

Mannschaft kann sich nicht finden, wenn seit dem Amtsantriff von Maradona über 60 Spieler zur Nationalmannschaft eingeladen wurden, darunter 7 Torhüter.
Kommentar ansehen
11.09.2009 06:41 Uhr von ingo1610
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das: hat weniger was mit der Anzahl der Spieler sondern mehr mit den Methoden von Maradona zu tun.

In Brasilien kommt ein Trainer schon mal auf über 100 neue Spieler in 3-4 Jahren. Wer nicht sofort Leistung bringt ist weg vom Fenster. Da lob ich mir die Geduldigkeit der deutschen, nicht jeden Spieler nach einem Spiel zu beurteilen.

Ich hoffe Argentinien kommt doch noch zur WM, sonst heißt es nachher, Deutschland wäre nur Weltmeister geworden weil soviele "große" Nationen nicht dabei waren.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

AfD verklagt Ex-Vorsitzende Frauke Petry
Bei Sydney: Weißer Hai greift Schwimmerin an und verletzt sie schwer
Mindestens 30 Tote bei Anschlägen in Afghanistan


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?