10.09.09 12:17 Uhr
 2.289
 

Steve Jobs verrät im Interview, warum der iPod touch keine Kamera hat

Gestern wurden neue iPods von Apple vorgestellt und der iPod nano 5G wurde unter anderem um eine Kamera erweitert. Der iPod touch 3G ging allerdings leer aus.

In einem kleinen Interview verrät Steve Jobs von Apple, warum diese Entscheidung getroffen wurde. Viele vermuteten eine strategische Entscheidung im Gaming-Kontext, Steve Jobs führt aber aus, dass der Preispunkt von rund 200 Dollar oberste Priorität hatte.

Unter anderem klärt er auch die Frage, warum der kleine nano nur Videos, aber keine Bilder aufnehmen kann. So sind offenbar Fotosensoren dicker als Varianten, die für Videos ausreichend sind. Platzmangel ist hier das Stichwort.


WebReporter: LordImportant
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Interview, Job, Kamera, iPod, Steve Jobs
Quelle: www.os-informer.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Calais: Banksy sprayt Steve Jobs, Sohn eines Syrers, an Flüchtlingsheim
Apple-Mitbegründer Steve Wozniak hätte Steve Jobs gerne ein "Arschloch" genannt
Kritik an Steve-Jobs-Film: "Masturbationsvorlage für Apple-Fans"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.09.2009 12:15 Uhr von LordImportant
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ganz ehrlich, ich halte es für einen riesen Fehler, dass der touch keine Kamera bekommen hat...Apple wird wohl hoffentlich wissen, was sie tun. ;)
Kommentar ansehen
10.09.2009 12:28 Uhr von yanhad
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Wenn ich mir einen ipod anschaffe will ich keine Videos aufnehmen sondern Musik hören damit, zum filmen hab ich Handy und Digitalkamera, da brauch ich in meinem ipod keine Kamera die wahrscheinlich auch noch ein viel schlechteres Bild liefert
Kommentar ansehen
10.09.2009 12:39 Uhr von AceOfSpade47
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Wenn ich mir nen mp3-Player kaufe, dann will ich damit Musik hören und keine Filme drehen. Eine Kamera im iPod ist totaler Blödsinn, dann lieber wenig verändern und Preis senken!
Kommentar ansehen
10.09.2009 12:53 Uhr von LordImportant
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Eierlegendewollmilchsau: Sehe ich im Prinzip ja auch so...allerdings bietet der touch doch schon extrem viele Möglichkeiten - eine Kamera hätte das gerät noch universeller gemacht. Vermutlich hätte das Modul im Endpreis maximal 10 Euro ausgemacht...

Ich persönlich nutze übriegens einen schlichten MP3-Player von Samsung und bin superzufrieden. Man muss auch nicht alles haben. =)
Kommentar ansehen
10.09.2009 13:29 Uhr von L.o.D
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
in zukunft wirds ein gerät geben mit dem man alles machen kann, dass erleichtert die hosentasche doch um einiges, wenn ich überleg, heute brauch ich ne digicam für fotos und videos, ein handy zum telefonieren und ein mp3player zum musik hören.
Es wird ein gerät geben das so gute bilder wie eine spiegelrefex macht, videos in HD aufnimmt, musik in stereoanlagenqualität wiedergibt, und mit dem man sogar noch auf dem mond telefonieren und empfang haben kann. Dazu ist es auch noch ein Navi und Internet ist natürlich auch integriert.
Gib es alles schon ansatzweise heute. es dauert nur noch eine gewisse zeit bis alles ausgereift ist :)
Kommentar ansehen
10.09.2009 13:35 Uhr von medienstar
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
lol Wozu gibt es heutzutage eigentlich noch MP3-Player?

Ich habe ein normales Handy, das hat eine bessere Soundqualität als die meisten MP3-Player. Außerdem kann ich damit Bilder in HD-Qualität (2 Megapixel) machen, anschauen, verwalten, über Bluetooth verschicken. Videos in minderer Qualität sind auch möglich, ersetzen (was sie aber auch nicht tun sollen) natürlich keine Filmkamera. Ich kann auch meine Lieder frei bennen, verschicken oder von meinem Handy auf einen PC laden (kann ein iPod z.B. nicht). Ich habe einen Kalender und eine Menge anderer nützlicher und kostenloser Programme, die alle mit JAVA laufen. Ich habe Tasten, mit ordentlichem Druckpunkt, damit bin ich beim Tippen schneller als jeder Touchscreen.

Und jetzt das erstaunliche: Das Ding bekommt man für 80€! (Wozu also ein paar hundert Euro mehr ausgeben?)
Kommentar ansehen
10.09.2009 13:40 Uhr von lina-i
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Autor: Was soll eine Spielekonsole mit einer Kamera?

Wer mehr haben will kann doch gleich auf das iPhone ausweichen.
Kommentar ansehen
10.09.2009 14:20 Uhr von NetCrack
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Typischer Apple Schwachsinn ich möchte wissen wozu ein MediaPlayer ne Kamera braucht?!
Kommentar ansehen
10.09.2009 15:08 Uhr von SnuggleS_DD
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@medienstar: verrätst du mir bitte den namen deines handys?

war nämlich vor ein paar monaten ebenfalls auf der suche nach einem neuen gerät, was ne brauchbare mp3-funktion hat (mein bisheriges hat 12 mb internen speicher ohne erweiterungsmöglichkeit). hab aber leider nix in diesem preissegment finden können, was meine erwartungen erfüllen konnte, und hab mir stattdessen für 60 euro einen seperaten mp3-player mit 8gb speicher zugelegt.

grundsätzlich hoffe ich aber auch, dass es irgendwann mal ein gescheites komplettsystem gibt, oder in x ausführungen, sodass für jeden das passende dabei ist.
Kommentar ansehen
10.09.2009 15:54 Uhr von medienstar
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@SnuggleS_DD: Schau dir einfach die Handys von Sony-Ericcson an. Am besten eines aus der W-Reihe. Diese haben alle eine gute Klangqualität (Sony vertreibt ja auch MP3-Player) und sind meistens mit einer externen Speicherkarte erweiterbar.
Für mein Empfinden hört sich mein Handy besser als ein IPod an.
Für den kleinen Geldbeutel aber dennoch gute Qualität: W302 oder W350i.

Ich will hier keine Werbung machen, daher habe ich auch im ersten Post keine Firma genannt, ich hoffe, es kommt jetzt nicht wieder zu seitenlangen Diskussionen.

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Calais: Banksy sprayt Steve Jobs, Sohn eines Syrers, an Flüchtlingsheim
Apple-Mitbegründer Steve Wozniak hätte Steve Jobs gerne ein "Arschloch" genannt
Kritik an Steve-Jobs-Film: "Masturbationsvorlage für Apple-Fans"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?