10.09.09 11:50 Uhr
 202
 

Finanzdienstleister prognostiziert Inflationsanstieg von null auf fünf Prozent

Der Finanzdienstleister Plansecur geht davon aus, dass die Preise in den kommenden Monaten wieder steigen werden.

Die jüngste Inflationsrate von weniger als einem Prozent sei eine Ausnahme. Bis 2010 sei eine Inflationsrate von bis zu fünf Prozent durchaus realistisch.

Plansecur rät deshalb, bei Geldanlageentscheidungen das Inflationsrisiko zu berücksichtigen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Pursel
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Prozent, Finanz, Inflation, Finanzdienstleister
Quelle: www.forium.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Zigaretten, Alkohol etc.: 18,4 Milliarden Steuern aus Genussmitteln eingenommen
Philippinen: High-Heel-Pflicht für Verkäuferinnen und Stewardessen beendet
Ifo-Chef plädiert für Jamaika-Koalition und warnt vor Neuwahlen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.09.2009 11:58 Uhr von Ned_Flanders
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
und sowas aus dem Munde von AWD und Co.
Klar wollen die, dass wir die Inflationsrate beachten sollen, um dann mehr Geld für den Risikoausgleich anzulegen und auszugeben.

Diese sogenannten Finanzoptimierer tragen auch ihren Teil dazu bei, dass es der Wirtschaft immer noch schlecht geht.

Die bauen Mist und der Kunde darf es ausbaden.
Aber die Politik macht es da nicht anders, nur das der Kunde dort Bürger heißt und die Beiträge die Steuern sind.
Kommentar ansehen
10.09.2009 12:23 Uhr von fortimbras
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
ich glaub die inflation ahben wir überstanden: nun kommt die deflation auch als depression bekannt
der kapitalismus baut darauf auf dass durch überproduktion zinsen inflation etc alles mehr wird
nun kommt die deflation die alles wieder auf ein normales maß zurückschraubt
ein reinigender prozeß der für millionen arbeitslose weltweit steigende armut insolvenzen währungszusammenbrüchen und vielleicht auch kriegen sorgen wird
das ist aber keine erschreckende unerwartete entwicklung sondern ein natürlicher zyklus unseres systems
diejenigen die nun schon zur untershicht gehören werden wieder weiter abstürzen und einige jahre auf niedrigstem niveau bleiben bis sich der markt erholt hat
und die die jetzt schon reich sind retten sich mit goldankäufen und immobilien und werden auch wieder reich sein wenn es wieder bergauf geht
Kommentar ansehen
10.09.2009 16:27 Uhr von hofn4rr
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@fortimbras: die inflation ist nicht überstanden.

im hyperbereich kommt die wie sonst alle auch, erst nach der deflation.

also wenn längst alle "ehrenwerten" investoren für wenig geld reale werte günstig abgegrast haben.

natürlich ist das wieder einmal kein zufall.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dresden: Wer sich hier fotografieren lässt gewinnt 1.000 Euro
Fußball: Jürgen Klopp verzweifelt an bizarrer Pressekonferenz in Moskau
Innenstaatssekretär bei Amri-Ausschuss krankgeschrieben, bei Marathon jedoch fit


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?