10.09.09 11:17 Uhr
 999
 

Großbrand im Schloss Ebelsbach richtet Millionen-Schaden an

In Ebelsbach zerstörte am heutigen Donnerstag ein großer Brand das dortige Schloss. Es entstand ein Schaden in Millionenhöhe. Am Brandort sind derzeit noch über 150 Feuerwehreinsatzkräfte mit dem Löschen beschäftigt.

Personen erlitten dabei keine Verletzungen. Die Ursache des Brandes ist noch nicht bekannt. Anlieger hatten den Brand im Ebelsbacher Schloss gesichtet.

Beim Eintreffen der Feuerwehr brannte bereits der gesamte Dachstuhl des Schlosses. Das aus dem 16. Jahrhundert stammende Wasserschloss ist komplett ausgebrannt. Im Einsatz sind die Freiwillige Feuerwehr und eine Werksfeuerwehr aus Schweinfurt.


WebReporter: Aguirre, Zorn Gottes
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Million, Schaden, Schloss
Quelle: www.polizei.bayern.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Türkei-Rüstungsexporte für Freilassung Yücels von Deutscher Regierung genehmigt
Berlin: Schwulenpopaganda für Kitas wird nachgedruckt!
Homophober Schwulenklatscher stellt sich der Polizei

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Türkei-Rüstungsexporte für Freilassung Yücels von Deutscher Regierung genehmigt
Nach Florida-Massaker lösen erste US-Firmen Verbindung zur NRA
Deutschland droht Dauerfrost und sibirische Kälte wegen Polarwirbel-Splitting


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?