10.09.09 08:52 Uhr
 1.271
 

Opels Zukunft geklärt?

Opels Zukunft wird aller Wahrscheinlichkeit nach heute um 14:30 Uhr in Berlin bekannt gegeben, denn dann soll laut der Nachrichtenagentur Dow Jones Newswires, eine Pressekonferenz in Berlin anberaumt werden.

In Detroit am GM-Firmensitz fanden in den vergangenen Tagen Verwaltungsratssitzungen statt, in denen es um die Zukunft Opels gehen sollte.

Es gibt vier Zukunftsmöglichkeiten für Opel, entweder der Verkauf an Magna oder RHJ, der Verbleib im GM-Konzern oder die letzte und wohl schlechteste Möglichkeit, die Insolvenz. Der Verbleib im GM-Konzern würde möglicherweise die Schließung von drei deutschen Opel-Werken zur Folge haben.


WebReporter: yanhad
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Auto, Zukunft, Opel, Werk, GM, Magna
Quelle: boersenradar.t-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Diesel-Fahrverbote: Bundesverwaltungsgericht vertagt Urteil
Geblitzt: Andere Person angeben
Formel 1: Das sind die Autos der Teams

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.09.2009 08:36 Uhr von yanhad
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich denke nicht das die Entscheidung auf der Insolvenz liegen wird, da gestern erst Pläne für ein neues Logo und Slogan bekannt wurden. Ich hoffe GM sieht endlich ihre schlechte Lage ein und verkauft Opel endlich.
Kommentar ansehen
10.09.2009 09:04 Uhr von usambara
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Werksbesetzungen in Eisenach, Bochum, Kaiserslautern?!
Kommentar ansehen
10.09.2009 09:15 Uhr von fortimbras
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
warum heute? wollen die das nicht lieber erst am 28. september machen?
sonst blamieren sich die parteien doch etwas zu sehr so kurz vvor der wahl...
Kommentar ansehen
10.09.2009 13:04 Uhr von Unrockstar
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Bin mal wirklich gespannt.

Mir reicht es langsam dass ein nicht mehr Martkfähiges Unternehmen (lief schon vor der Krise nicht gut), mit STeuermitteln am Leben gehalten wird.
Gutenberg tendiert ja auch eher zur Insolvenz und meiner Meinung nach hat der Mann Kompetenz
Kommentar ansehen
10.09.2009 20:23 Uhr von roBAERt_xXx
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Unrockstar: wenn du gegen den Einsatz von Steuermitteln bist, dann wäre eine Insolvenz ja genau der gegenteilige Weg,
denn dann werden alle Schulden und Verbindlichkeiten der Opel-Konzerns vom Deutschen Staat getragen...

andererseits wäre es ein Weg, wieder auf die Beine zu kommen
Kommentar ansehen
10.09.2009 21:36 Uhr von Schlapponz
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Opels Zukunft geklärt? gute frage ... aber eben eine frage und keine news

wieso postest du eine frage in einem newsportal ?

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Heidelberg: Polizist schießt gezielt auf einen bewaffneten Mann
Kabinettsposten der CDU: Jens Spahn soll offenbar Gesundheitsminister werden
Unter Picasso-Gemälde finden Forscher verstecktes Bild


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?