09.09.09 17:45 Uhr
 2.843
 

Ströbele erwischt: Fotos zeigen, wie er sein Fahrrad im eigenen Pkw verstaut

Normalerweise kennt ihn jeder, den Grünen-Politiker Hans-Christian Ströbele (70). Sein Motto lautet: Ich fahre in Berlin immer und überall mit dem Rad hin. Jetzt wurde er dabei ertappt, wie er seinen Drahtesel in einer Seitenstraße ins Auto verstaut.

Bei einer Podiumsdiskussion mit seinen Gegenkandidaten in der Zwingli-Kirche in Friedrichshain kam er demonstrativ mit seinem Rad vorgefahren und kettete es an der Kirchentür fest. Nach der Veranstaltung fuhr er wieder davon. Er radelte ein paar Seitenstraßen weiter und packte das Rad in seinen Pkw.

Seine CDU-Kontrahentin um das Direktmandat Vera Lengsfeld beobachtete Herrn Ströbele dabei und machte die Fotos. Ströbeles Ausrede: "Ich war mit meiner Frau verabredet, dass sie mich nach der Veranstaltung abholt. Ich hätte sie auf meinem Rad nicht mitnehmen können".


WebReporter: Borat
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Foto, Fahrrad
Quelle: www.bz-berlin.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach J.J. Abrams haben Kritiker von "Star Wars: The Last Jedi" Angst vor Frauen
"Bauer sucht Frau": Vorzeigepaar Josef und Narumol wollen Enkelin adoptieren
Elton John und Beyonce erarbeiten neuen Song für "Der König der Löwen"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

16 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.09.2009 17:28 Uhr von Borat
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Na ja so kennen wir die Grünen doch und ihre Mithelfer. Selters predigen und Wein saufen.

Waren die Grünen das nicht früher mit den 5DM für einen Liter Sprit?
Damals stieg ja Herr Ströbele aufs Rad und machte einen auf Umwelt.
Kommentar ansehen
09.09.2009 17:49 Uhr von lina-i
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
Dann hätte er sich ein Tandem zulegen sollen. So hätte seine Frau noch nicht einmal selber treten müssen.
Kommentar ansehen
09.09.2009 18:12 Uhr von CHR.BEST
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Könnte mir vorstellen daß mit 70 Jahren auch der Körper einfach nicht mehr so recht mitmacht.
Man könnte auch viel CO2 sparen, wenn der öffentliche Nahverkehr endlich mal preiswert und gut funktionieren würde.

Was ich neulich über die Berliner S-Bahn gehört habe könnte genausogut von der sizilianischen Mafia stammen.
Kommentar ansehen
09.09.2009 18:17 Uhr von fg91
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@CHR.BEST: jaja CO2 sparen
ist halt auch so, dass ein mensch durchs atmen beim laufen einer strecke rechnerisch mehr CO2 ausstößt als ein auto, wenn er damit die selbe strecke abfährt
Kommentar ansehen
09.09.2009 18:25 Uhr von tutnix
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
gehört zum axel-springer-verlag, sollte reichen um zu wissen, was die "news" bezwecken soll. ist auch egal, weil ströbele wird seinen wahlkreis wohl wieder haushoch gewinnen, da kann die lengsfeld nicht gegen anstinken.
Kommentar ansehen
09.09.2009 18:48 Uhr von Borat
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
daß mit 70 Jahren auch der Körper: einfach nicht mehr so recht mitmacht.

CHR.BEST.

Und warum fährt er demonstrativ mit dem Fahrrad vor?
Warum tut er so als brauchte er kein Auto?
Es ist nicht das erstemal das er dabei beobachtet wurde, nur diesmal hatte jemand eine Kamera dabei und machte Fotos..
geschiet ihm recht dem Grünen Welt-Mensch-und Meinungs-Verbesserer.
Kommentar ansehen
09.09.2009 19:09 Uhr von CHR.BEST
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Borat: Ganz einfach: Er ist ein Politiker.
Was hast du von den Grünen erwartet, seit sie sich soweit verbogen hatten, daß ausgerechnet sie - als Friedenspartei - mehr oder weniger den Afghanistan-Einsatz hingenommen haben?

Es gab doch vor einigen Jahren innerhalb der Grünen heftige Grundsatzkämpfe zwischen den sog. "Realos" (mit Fischer an der Spitze) und den "Fundis". Die Realos setzten sich damals durch, und Realo bedeutet im Klartext nix anderes als: Sei die gleiche verlogene Sau wie in allen anderen "großen" Parteien ...
Kommentar ansehen
09.09.2009 19:49 Uhr von tutnix
 
+0 | -5
 
ANZEIGEN
@Andreas.K: "user tutnix sieht natürlich wieder eine verschwörung gegen den ach so guten ströbele."

sorry wenn ich dem axel-spronger-verlag gerade in sachen wahrheitsgetreue berichterstattung nichts glaube. die publikationen aus dem haus sind eben zu oft beim lügen erwischt worden.

"war das nicht der typ mit der raf vergangenheit?"

ströbele war nie mitglied der raf.

"aber so hab ich das olle ferkel immer eingeschätzt-ein blender"

ströbele wirds sicherlich am arsch vorbeigehen was die kameraden über ihn denken.
Kommentar ansehen
09.09.2009 20:03 Uhr von Borat
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
tutnix: lies mal hier ei wiki

http://de.wikipedia.org/...


Ab 1970 übernahm Ströbele die Verteidigung von RAF-Angehörigen, u.a. Andreas Baader. Er redete seine Mandanten, die seiner eigenen Aussage nach alte Bekannte aus der Zeit der APO waren, mit „Genossen“ an, wurde jedoch 1975 wegen Missbrauchs der Anwaltsprivilegien noch vor Prozessbeginn von der Verteidigung vor dem Gericht in Stuttgart-Stammheim ausgeschlossen.

Im Jahr 1979 löste sich das Sozialistische Anwaltskollektiv auf. In diesem Jahr war Ströbele an der Gründung der taz beteiligt. Da er in das illegale Informationssystem der RAF involviert war[1], wurde er 1980 wegen Unterstützung einer kriminellen Vereinigung als Verteidiger für die Gefangenen aus der RAF in den Jahren 1970 bis 1975 von der 2. Großen Strafkammer beim Landgericht Berlin zu einer Freiheitsstrafe von zunächst 18 Monaten auf Bewährung verurteilt. Dieses Urteil wurde 1982 von der 10. Großen Strafkammer des Berliner Landgerichts auf 10 Monate reduziert <=====

na ja schade das du dich nicht informierst, bevor du hier was vom stapel lässt
Kommentar ansehen
09.09.2009 20:31 Uhr von tutnix
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
@Borat: schade dass du nicht mal verstehst was du zitierst. ich sagte ströbele war nie mitglied der raf und dein zitat sagt nicht das gegenteil.
Kommentar ansehen
09.09.2009 21:03 Uhr von Birjand
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Tut mir Leid, die Geschichte ist Asbach uralt!!! Das der sein Fahrrad ins Auto tut, ist seit Jahren bekannt.

Und wir wollen doch auch einem verblödeten Grünen sein

Fahrvergnügen mit dem Auto gönnen.....
Kommentar ansehen
09.09.2009 21:31 Uhr von Borat
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
tutnixx: schade dass du nicht mal verstehst was du zitierst. ich sagte ströbele war nie mitglied der raf und dein zitat sagt nicht das gegenteil.

wieso, sind denn die RAF-Mitglieder mit Mitgliedsausweis rumgelaufen??
Er hat sie alle als Anwalt vertreten und jeder weis das er diese Meinung die die RAF vertritt, vertreten hat, auch teilt.
Kommentar ansehen
09.09.2009 22:56 Uhr von tutnix
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Borat: "wieso, sind denn die RAF-Mitglieder mit Mitgliedsausweis rumgelaufen??"

spielt keine rolle, ströbele war niemals mitglied der raf, akzeptier das doch einfach.

"Er hat sie alle als Anwalt vertreten und jeder weis das er diese Meinung die die RAF vertritt, vertreten hat, auch teilt."

und trotzdem war er zu keinen zeitpunkt mitglied der raf, ist doch nicht so schwer zu verstehen oder doch?
Kommentar ansehen
10.09.2009 13:21 Uhr von HERZKASPERberlin
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Wir wussten´s gleich! Der Herr Direktkandidat... http://herzkasper.net/...
Grüße aus Neukölln! HERZKASPER
Kommentar ansehen
10.09.2009 19:18 Uhr von docootio
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Die Bilder sind über 2 Jahre alt: Und sind aus einem Blog geklaut ... http://www.mark.linkeblogs.de/...

Die BZ ist nur peinlich
Kommentar ansehen
10.09.2009 20:41 Uhr von Hawkeye1976
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Typisch CDU: Wenn man dem Gegner nicht mit sachlichen Argumenten beikommen kann, dann wird eben ein uralter Blog-Beitrag bemüht, um den Gegner zu diffamieren.
Diese CDU-Kasper würden es einem Gegner sogar vorwerfen, wenn er im Kindergarten mal in die Hose gemacht hätte oder etwa einem anderen Kind die Sandburg zertreten hätte.

Refresh |<-- <-   1-16/16   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kurden bitten Assad um Hilfe
Nanobots können ohne Nebenwirkungen Tumore verkleinern
Fahranfänger gestoppt: 18-Jähriger rast mit fast 200 km/h durch Berlin


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?