09.09.09 16:55 Uhr
 474
 

Schlafen in getrennten Betten fördert Ehe und Gesundheit

Britische Wissenschaftler sind davon überzeugt, dass die Ehe durch Schlafen in getrennten Betten, oder am besten in getrennten Zimmern, am längsten hält.

Demnach gebe es beim Schlafen in einem Bett viel vermeidbares Konfliktpotential durch Bettdeckenstreitereien oder Schnarchgeräusche.

So könnte sogar stressbedingten Krankheiten vorgebeugt werden.


WebReporter: truman82
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Gesundheit, Ehe, Schlaf, Schlafen
Quelle: www.dnews.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.09.2009 17:24 Uhr von Ned_Flanders
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Dazu noch getrennte Badezimmer und die Partnerschaft hält ewig und ein Tag.
So groß ist meine Mietwohnung leider nicht.

Entweder man kann miteinander oder nicht !
Kommentar ansehen
09.09.2009 18:17 Uhr von Shampoochan
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
ist doch eine gute Idee: so kann man nämlich mal wieder fragen: "Zu mir oder zu dir?"

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schweiz: Schluchtenschwulis für Rundfunksteuer
Syrien: Lage verschärft sich drastisch, Türkei bombardiert syrische Truppen
Olympia: Deutsche Eishockeymannschaft erreicht das Viertelfinale


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?