09.09.09 16:37 Uhr
 89
 

Internet Explorer: Microsoft beseitigt Sicherheitslücken

Am gestrigen Dienstag veröffentlichte Microsoft zwei Sicherheitsupdates, die zwei Kritische Sicherheitslücken im Internet Explorer beheben.

Der Patch beseitigt zwei Sicherheitslücken in JScript und im ActiveX-Steuerelement der DHTML-Bearbeitungskomponente, die dem Angreifer die Ausführung von schädlichem Code und die volle Kontrolle des "Opfer-PCs" ermöglichen.

Der Patch wird von Microsoft per Auto-Update Funktion ausgeliefert.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: steeev
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Internet, Microsoft, Sicherheit, Sicherheitslücke, Internet Explorer, Explorer
Quelle: www.cyber-magazin.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.09.2009 17:04 Uhr von bennybenny
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Echt super: 2 Lücken beseitigt, bleiben noch: ~+#%&?!§??•>"=°^/-|^[}`~*[§)

Ach mist, so ne große Zahl akzeptiert Shortnews bei den Kommentaren wohl nicht
Kommentar ansehen
09.09.2009 18:25 Uhr von snowdust
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hat eine/r je mal die Flicken gezählt ? Bei einer Neuinstallation meines Rechners mit der rechnerseitigen Recovery-Version zählte ich vor einiger Zeit mal insgesamt ca. 70 Patches (inkl. von SP 1 auf SP 2 und dann SP 3). Ob heute schon die 100er Marke überschritten wurde, es wäre beinahe einen erneuten Test wert.

Schade, dass namhafte Zusatzsoftwarehersteller nicht dual ihre großen Anwendungen, umfangreichen Games oder Treiber-Features via Linux & Co. anbieten. Es würde den Wettbewerb ordentlich beleben.
Kommentar ansehen
09.09.2009 22:45 Uhr von Das-Baum-
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
IE: EIn Bug! Wann begreifen die endlich, dass IE eine einzige Sicherheitslücke darstellt?

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?