09.09.09 15:40 Uhr
 467
 

Hall of Fame: Legendäre Grafikkarten, Hauptplatinen und Mäuse

Bestimmte Hardware-Komponenten erreichen eine Art Kultstatus bei Computer-Anwendern.

Eine Webseite hat nun die ihrer Ansicht nach legendärsten Grafikkarten, Hauptplatinen, Mäuse und Laufwerke zusammengestellt. Darunter finden sich Produkte wie die Grafikkarten Voodoo5 6000 und Radeon 9500 Non-Pro sowie die Maus Logitech MX-518.

In einer aktualisierten Fassung des Artikels sind nun auch die Grafikkarte Radeon HD 4870 und die Hauptplatinen Asus P6T6 WS Revolution sowie DFI Lanparty UT NF4 Ultra-D zu finden.


WebReporter: techmaus
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Grafik, Maus, Grafikkarte, Fame
Quelle: www.pcgameshardware.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Verdächtige Konten: Twitter sperrt Tausende Accounts
Smart TVs von Samsung und TCL sind leicht zu hacken
Landgericht Berlin: Facebook verstößt gegen Datenschutz

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.09.2009 15:33 Uhr von techmaus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Also die Voodoo2 in SLI-Form (http://www.pcgameshardware.de/...) ist mal einfach Oberkult. Ich weiß noch genau, wie ich damit Unreal Tournament 1 gezockt habe.
Kommentar ansehen
09.09.2009 16:11 Uhr von JOKERKILL
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
MX518: ich habe seit 3-4 Jahren keine andere Maus mehr
einfach spitze und so lange es die MX518 noch zu kaufen gibt werde ich immer und immer wieder diese Maus kaufen
Kommentar ansehen
09.09.2009 16:27 Uhr von reallydeep
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
ja, die voodoo 5 6000 war schon geil^^
ich erinner mich noch daran als sich viele sorgen gemacht haben ob die graka in das gehäuse reinpassen würd :D

schade dass es so schlecht für 3dfx am schluss gelaufen ist. hätt mich interessiert wie die grafikwelt heute aussehen würde wenn 3dfx nicht aufgekauft worden wär.

rip

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: 680 Schwulenehen Ende 2017
Flüchtiger Mörder in Bayern gefasst
Indien: Auto rast in Schülergruppe - Mindestens neun Tote


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?