09.09.09 15:36 Uhr
 739
 

Älteste menschliche Gebeine außerhalb Afrikas in Georgien gefunden

Archäologen haben in Georgien 1,8 Millionen Jahre alte menschliche Skelette gefunden. Das lässt den Schluss zu, dass Menschen schon 800.000 Jahre früher den afrikanischen Kontinent verlassen haben, als Historiker bis jetzt angenommen haben. Die sechs Skelette sind in einem sehr guten Zustand.

Bei ihnen wurden Steinwerkzeuge, pflanzliche und tierische Reste gefunden. Diese Entwicklungsstufe brachte kleinwüchsige Menschen mit 150 Zentimetern Körpergröße und mit kleinen, einfachen Gehirnen, etwa halb so groß wie unseres, hervor, die sich aber wie der moderne Mensch fortbewegten.

Der Fund bringt die menschliche Entwicklungsgeschichte gehörig durcheinander. Bis jetzt dachte man, der Homo Erectus sei von Afrika nach Europa und Asien gewandert und dort wieder ausgestorben. Er dürfte aber früher gewandert sein und sich länger in Eurasien aufgehalten haben als bisher vermutet.


WebReporter: bauernkasten
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Afrika, Georgien
Quelle: www.dailymail.co.uk

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

2.500 Jahre alte Totenstadt in Ägypten entdeckt
Deutschland droht Dauerfrost und sibirische Kälte wegen Polarwirbel-Splitting
Neue Solarfenster können Strom im Dunklen erzeugen und ihre Farbe verändern

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.09.2009 20:46 Uhr von Kartlos
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Sehr Interessant Scheint wohl das die Menschliche Rasse ihren Ursprung in Georgien hat...es wurden ja auch schon zuvor Nachweise für eine über 7.000 Jahre alte Weinbau-kultur gefunden..

Auch heute noch ist der Wein in Georgien fester Bestandteil der Georgischen Kultur..

Mfg

Kartlos

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: 680 Schwulenehen Ende 2017
Flüchtiger Mörder in Bayern gefasst
Indien: Auto rast in Schülergruppe - Mindestens neun Tote


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?