09.09.09 15:26 Uhr
 5.925
 

Die zehn größten Fehler, die ein Manager machen kann

Manager haben es nicht immer leicht: Es liegt in ihren Händen, ob eine Firma schwarze Zahlen schreibt oder den Bach hinuntergeht. Eine Auflistung in der Quelle stellt jetzt die zehn größten Fehler zusammen, die ein Manager begehen kann.

Dabei listet der Autor zum einen Fehler auf, die in großen Unternehmen bundesweit Aufsehen erregt haben. Andererseits schildert er aber auch Situationen, die in kleinen und mittelständischen Firmen an der Tagesordnung sind.

Ein Auszug der schlimmsten Management-Fehler: die Missachtung von Mitarbeitern, blinde Profitgier und Größenwahn.


WebReporter: chica123
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Manager, Fehler
Quelle: www.zehn.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Furcht vor Schweinepest: Aufregung um polnische Wurst
Baden-Württemberg: Schlachthof, der McDonald`s belieferte, quälte Tiere
Bundesbank-Studie: Sicher, anonym, schnell verfügbar - Deutsche wollen Barzahlung

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.09.2009 15:44 Uhr von Mistbratze
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Wer mehr zu Managern: und deren Unfähigkeiten wissen will, kann sich mal das Buch Nieten in Nadelstreifen bestellen.
Das Erscheinungsdatum war aber noch weit vor der so genannten Wirtschaftskrise.
Kommentar ansehen
09.09.2009 16:52 Uhr von xjv8
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Ich habe: mir diese 10 Fehler angeschaut. Jetzt weiss ich nicht so ganz woher ich diese Fehler in der absolut gleichen Reihenfolge kenne. GELLE CHEFE
Kommentar ansehen
09.09.2009 16:52 Uhr von Loxy
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
"Eine Auflistung in der Quelle...": Sowas sollte nicht in der News auftauchen. Das ist nicht der Sinn von Shortnews, oder geht jetzt hier alles vollends den Bach runter?

Im Kommentar fand ich sowas ja schon unmöglich nachdem das immer häufiger Usus wurde.
Kommentar ansehen
09.09.2009 17:10 Uhr von Mordo
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Insgesamt scheint mir die Intuition einen zu geringen Stellenwert unter Managern zu haben.

Zum Beispiel sollte man keine Finanzprodukte kaufen, wenn man deren "Funktionsweise" offenbar nicht hundertprozentig verstanden hat (Stichwort: "Subprime"-Finanzgiftmüll).

-.-"
Kommentar ansehen
10.09.2009 01:09 Uhr von DieterKuhn
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
Es bleibt Euch frei: ein eigenes Unternehmen zu gründen oder selber ein Manager zu werden. Dann bleibt es Euch frei, es besser zu machen.

Nur mosern kann jeder, lasst mal Taten sprechen !!!

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Pinneberg: Familienvater wird Polygamie gestattet
Wien: Permanent furzender Flugpassagier veranlasst Notlandung
Jetzt hattest die SPD geschafft,erstmals hinter AFD


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?