09.09.09 15:08 Uhr
 115
 

Günter Grass macht Wahlkampf für die SPD und bekennt, er sei Ulla-Schmidt-Fan

"Ich bin Ulla-Schmidt-Fan" - mit dieser unpopulären Äußerung schaltet sich Günter Grass in den Wahlkampf ein. Während einer Lesereise sparte der Literaturnobelpreisträger nicht mit Lob für die Gesundheitsministerin.

Sie stelle sich gegen Lobbyisten und auch der Rest der SPD-Truppe sei kämpferisch. Sigmar Gabriel setzt sich für die Umwelt ein und Olaf Scholz ringt um den Mindestlohn.

Kein gutes Haar lässt Grass an der FDP, denen er sogar ein "kriminelles Versprechen" wegen den in Aussicht gestellten Steuersenkungen vorwirft.


WebReporter: mozzer
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: SPD, Fan, Wahlkampf, Günter Grass
Quelle: www.focus.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.09.2009 15:00 Uhr von mozzer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die SPD hat ja traditionell Schriftsteller um sich gesammelt, aktuell ist auch Juli Zeh eine bekennende SPD-Wählerin. Aber ob ausgerechnet ein Lob über Ulla weiterhilft? ;-)
Kommentar ansehen
09.09.2009 15:23 Uhr von quade34
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Grass für Schmidt und SPD: Der hat es aber nötig!
Kommentar ansehen
09.09.2009 16:58 Uhr von Loxy
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Krass vom Herrn Grass! Ausgerechnet Ullala dat Öcher Mädsche...
Kommentar ansehen
09.09.2009 18:10 Uhr von Spafi
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Ulla Schnidt zu mögen: ist schlimmer, als als Jugendlicher in der SS gewesen zu sein
Kommentar ansehen
10.09.2009 21:07 Uhr von Hawkeye1976
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Reich-Ranicki hat doch recht wenn er sich über Grass äußert. Nach der "Blechtrommel" kam nicht wirklich viel mehr als hochkarätiger Stuss von Grassens Günni.

Wenn er der SPD wirklich helfen will, dann soll er CDU und FDP in Grund und Boden loben..........

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?