09.09.09 11:41 Uhr
 745
 

Internetminister für Deutschland nötig?

Auf der Internationalen Funkausstellung in Berlin kam unter Experten die Frage auf, ob Deutschland nicht einen Minister für das Internet benötige.

Alleine die vielen Fragen zu den rechtlichen Facetten in Mediengesetzen und die notwendigen Fortbildungen für Abgeordnete in Sachen Internet, machen mindestens einen Ausschuss für die umfangreiche Digitale Netzwelt erforderlich.

Es fehlt ein "einheitlich politisches Konzept für die neue digitale Medienlandschaft", so die Meinung von Bernd Schiphorst, der Mitbegründer des "Deutschen Digital Institutes in Berlin". Ein Leitbild in medienpolitischer Hinsicht sei in der Regierung nicht erkennbar, lautete die Kritik.


WebReporter: Luckybull
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Deutschland, Deutsch, Internet
Quelle: www.golem.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

14 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.09.2009 11:45 Uhr von fortimbras
 
+12 | -0
 
ANZEIGEN
gute idee ich wüsste auch gleich einen namen: "Minister für Wissenschaft und Technik"

man müsste so einen Posten dann nur zur abwechslung mal an kompetente abgeordnete vergeben und nicht an solche denen man nunmal noch irgendeinen ministerposten geben muss
Kommentar ansehen
09.09.2009 12:01 Uhr von Webmamsel
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
das würde ich auch sehr gut finden: denn die onlinekompetenz unserer politiker ist mehr als dürftig.

das behaupte ich deshalb, weil sonst so bescheuerte maßnamen wie stoppschilder garnicht erst ausgesprochen würden.

am besten ein mensch in mittleren jahren, der mit edv und internet aufgewachsen ist, informatik oder ähnliches studiert hat. auch ein quereinsteiger mit gleichen kompetenzen und ohne studium wäre mehr als geeignet.

schaun mer mal
Kommentar ansehen
09.09.2009 12:22 Uhr von charma
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Sollte mich doch verbeamten lassen dann hätte ich vllt Chancen auf den Job ;-)
Kommentar ansehen
09.09.2009 12:35 Uhr von DerBusfahrer
 
+14 | -0
 
ANZEIGEN
Und der neue Internetminister iiiissstt: *trommelwirbel*

W-W-Wolfgaaaang Schäuubleeeee!!!


omg, ich würd meinen DSL Vertrag kündigen :D
Kommentar ansehen
09.09.2009 12:40 Uhr von Lyko
 
+10 | -0
 
ANZEIGEN
und dann noch nen Bundeseigenen Browser und ab gehts mit


Schäublefox ...
Kommentar ansehen
09.09.2009 13:12 Uhr von mrshumway
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wenn es ein Politiker ist: NEIN! Entschuldigung, aber bevor die wissen was ein Browser ist, bevor sie die Parteiopportunität abgelegt haben und wissen, daß es doch Regeln für den Umgang mit anderen Menschen im Internet gibt: davor haben sie schon mehrere Entscheidungen getroffen, aus denen man ihre wahre "Qualifikation" für dieses Amt erkennen kann.

Erspart uns eine vdL, die lügt und dann halbherzig korrigiert. Erspart uns wheel chair chopper, die unbedingt wissen wollen, was auf eurem PC passiert. Verschont uns mit Weibern, die noch nicht einmal mit Grundbegriffen umgehen können. Bildet eine Komission aus Fachleuten der verschiedensten Gruppen. Dann könnt ihr den Anspruch haben, fachlich fundierte Sachentscheidungen treffen zu wollen. Aber mit den Honks, die momentan glauben zu wissen, wie man Kriminalität im Netz derzeit bekämpfen kann, geht das ganz sicher nicht.
Kommentar ansehen
09.09.2009 14:00 Uhr von NetCrack
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Eigentlich eine gute Idee aber das sollte dann wirklich ein Infoprof sein oder so und nicht nur irgend ein Parteifunktionär.
Kommentar ansehen
09.09.2009 14:11 Uhr von Spafi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
schade: dass moot kein Deutscher ist. Er hätte den Job garantiert mit Hilfe einer Online-Wahl gewonnen
Kommentar ansehen
09.09.2009 14:17 Uhr von Rechthaberei
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Einen Medienminister: Ja warum nicht dann muß Schäuble, Leyen und Co weniger sich zu Internetüberwachung äußern.
Kommentar ansehen
09.09.2009 14:17 Uhr von marshalbravestar
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ohne: den text gelesen zu haben .....N E I N!!!!!

das ist bestimmt so n hirngespinnst angezettelt von dieser von der leyen um die heranwachsende generation auch über das internet zu indoktrinieren ...und nochmal NEIN

eltern haften für ihre kinder(PUNKT)
Kommentar ansehen
09.09.2009 14:57 Uhr von taudwart
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die neue Internetministerin: http://www.youtube.com/...

;)
Kommentar ansehen
09.09.2009 15:09 Uhr von chip303
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
ach.. kommt, für 10.000 Euro im Monat setz ich mich auch hin und "gucke nachm rechten"... nach 4 Jahren gehe ich dann in Pension... mit der Hälfte des Geldes.. *nie wieder arbeiten*
Kommentar ansehen
09.09.2009 18:10 Uhr von cheetah181
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
klar: Vote 4 Epic Fail Guy
Kommentar ansehen
10.09.2009 00:39 Uhr von Mordo
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Terrorstorm: Sie hat sich dafür qualifiziert:

http://www.youtube.com/...

SCNR

Refresh |<-- <-   1-14/14   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?