09.09.09 10:29 Uhr
 261
 

Schwarzwald-Baar-Kreis ersetzt lebensgefährliche Müllcontainer

Der Landkreis Schwarzwald-Baar in Baden-Württemberg ersetzt mit sofortiger Wirkung sämtliche 1.100-Liter-Container. Diese seien durch ihren automatisch schließenden Deckel vor allem für Kinder extrem gefährlich.

Nachdem in Thüringen bei einem tragischen Unfall ein spielendes Kind von einem solchen Deckel eingeklemmt wurde und später seinen Verletzungen erlag, entschied sich das Abfallwirtschaftsamt Schwarzwald-Baar für diese Maßnahme.

Die schweren Metalldeckel der neuen Container schließen nun nicht mehr automatisch. Der Landkreis ließ sich dieses Mehr an Sicherheit 46.000 Euro kosten.


WebReporter: seeinfos
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Gefahr, Schwarz, Kreis, Schwarzwald
Quelle: www.suedkurier.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Syrien: Türkei will trotz UN-Waffenruhe Offensive in Afrin fortsetzen
Kabinettsposten der CDU: Jens Spahn soll offenbar Gesundheitsminister werden
UN-Sicherheitsrat fordert 30 Tage andauernde Feuerpause in Syrien

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.09.2009 10:40 Uhr von Skepsis
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Ich persönlich denke, das sind gut investierte 46.000 Euros.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Syrien: Türkei will trotz UN-Waffenruhe Offensive in Afrin fortsetzen
Genfer Polizei: Mit Adlern gegen Drohnen
Homosexueller Newsautor, der nicht zu sich stehen kann, wurde zwangseingewiesen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?