08.09.09 20:19 Uhr
 8.209
 

GB: Lehrer meinen, dass bestimmte Namen von Schülern auf Ärger schließen lassen

In einer Umfrage von 3.000 britischen Lehrern gab ein Drittel von ihnen an, dass schon der Vorname eines Kindes darauf schließen lässt, ob es sich um einen Störenfried handelt. Die Namen Callum, Connor und Jack bei Jungs, Chelsey, Courtney und Chardonnay bei Mädchen sollen üble Indikatoren sein.

Die Online-Umfrage wurde von einer Elternvereinigung durchgeführt. Lehrer gaben an, dass sie diese Assoziationen haben, wenn sie zum ersten Mal die Namen im Klassenbuch sehen. Mehr als die Hälfte der Befragten gab aber an, dass schlimme Kinder beliebter sind, oft sind sie sogar die helleren Köpfe.

Kluge Jungen verbinden die Lehrer mit den Namen Alexander, Adam, Christopher oder Benjamin. Für Mädchen ist es vorteilhaft, wenn sie Elizabeth, Charlotte, Emma oder Hannah heißen.


WebReporter: bauernkasten
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Großbritannien, Schüler, Lehrer, Name, Ärger
Quelle: news.bbc.co.uk

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fahranfänger gestoppt: 18-Jähriger rast mit fast 200 km/h durch Berlin
USA: Bulldogge beißt Pädophilem bei frischer Tat den Penis ab
Finnland: Es gibt nun eine Insel nur für Frauen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

27 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.09.2009 20:24 Uhr von Arschgeweih0815
 
+33 | -3
 
ANZEIGEN
Chardonnay? Wer nennt sein Kind nach einem Weißwein?
Kommentar ansehen
08.09.2009 20:25 Uhr von kommentator3
 
+111 | -25
 
ANZEIGEN
bei uns sind das: mustafa, mohammed, sultan, attila, djehad ...
Kommentar ansehen
08.09.2009 20:27 Uhr von Ned_Flanders
 
+11 | -3
 
ANZEIGEN
Wie wär´s mit Bodo?
Dann haste deine Ruhe !
Kommentar ansehen
08.09.2009 20:31 Uhr von casjopaia
 
+10 | -2
 
ANZEIGEN
Und: woran erinnert uns Werner, Andi, Bruno, Helmut und Elfriiiiiiideeeeee?
.
.
.
.
.
.
Klar, an "Werner 5" in 2010. ;)
Kommentar ansehen
08.09.2009 20:52 Uhr von Noseman
 
+17 | -7
 
ANZEIGEN
Bei SN ist es doch eigentlich auch so: Bei gewissen Nicks weiss man schon, dass Stuss vorprogrammiert ist, da braucht man sich eigentlich nicht die Kommentare für durchzulesen.

Macht man aber trotzdem, weil das eh nur maximal Dreizeiler sind. ;-)
Kommentar ansehen
08.09.2009 20:54 Uhr von bennybenny
 
+16 | -1
 
ANZEIGEN
Die Vornamen von Schülern: lassen nur auf die Dummheit der Eltern schließen...

Fritz kommt halt in der Schule immer scheiße... Da sind viele dumme Witze vorprogrammiert...
Genau so mit Michel...
Kommentar ansehen
08.09.2009 20:57 Uhr von Mighty-Marko
 
+23 | -9
 
ANZEIGEN
@ Noseman: Wie du dich eben selbst disqualifiziert hast.........
Kommentar ansehen
08.09.2009 21:03 Uhr von Noseman
 
+10 | -9
 
ANZEIGEN
@Mighty-Marko: Wenn man 14 akzeptierte News eingeliefert hat, aber 12 andere gesperrt wurden, ist man wahrscheinlich autodidaktischer Experte für Disqualifikationen.

Daher nehme ich Dein Urteil an.
Kommentar ansehen
08.09.2009 21:19 Uhr von tutnix
 
+14 | -16
 
ANZEIGEN
@Dragon1974: ich hab auch welche, dragon74 beispielsweise oder auch kommentator3. leute mit dem namen machen auch nur blödsinn :).
Kommentar ansehen
08.09.2009 21:20 Uhr von fortimbras
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
sorum halte ich das für blödsinn: aber oft erkennt man schon am namen welcher schüler ein opfer und regelmäßig verprügelt wird
manche eltern misshandeln ihre kinder ja vorsorglich bei der namensgebung mit namen wie atomfred winetou oder den gesammten vornamen der lieblings footballmanschafft
Kommentar ansehen
08.09.2009 21:21 Uhr von Mighty-Marko
 
+5 | -9
 
ANZEIGEN
@ noseman: Käse zum Whine?
Bist doch selbst schuld, schau dir deine Aussage von vorhin doch einfach nochmal an. Und ja ich habe Quote nicht angenommener News, und?
Kommentar ansehen
08.09.2009 21:25 Uhr von Dracultepes
 
+3 | -14
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
08.09.2009 21:25 Uhr von Firehedgehog
 
+3 | -5
 
ANZEIGEN
@bennybenny: Weil so ein paar Kackkinder sich über jeden Scheißdreck lustig machen und meinen andere beleidigigen zu müssen sind Eltern dumm, weil sie ihrem Kind einen Namen geben, der ihnen gefällt?
Kommentar ansehen
08.09.2009 21:26 Uhr von m3r0
 
+11 | -8
 
ANZEIGEN
lol: Ich könnt auch n paar Namen aufzählen, aber meist reicht der Name Mohammed und seine 30Brüder..mmh zufall?

Wer Sarkasmus findet darf ihn behalten
Kommentar ansehen
09.09.2009 00:16 Uhr von Inai-chan
 
+5 | -4
 
ANZEIGEN
nyoah: aber wenn die lehrer von vornherein den kind in eine kategorie scheiben, des namens wegen, behandeln sie ihn meist von vornherein anders als die anderen, was auch zu einer rückwirkung des kindes führt!
Kommentar ansehen
09.09.2009 00:18 Uhr von kommentator3
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
@Inai-chan: Das würdest du auch so machen wenn du jahrelang immer wieder dieselben negative Erfahrungen mit denselben "Kategorien" machst.
Kommentar ansehen
09.09.2009 00:22 Uhr von Inai-chan
 
+5 | -5
 
ANZEIGEN
@kommentaror3: ein kind ist ein kind
es ist nicht schlechter, problematischer oder dümmer als die umgebung ihn dazu zwingt

die lehrer haben wahrscheinlich nciht jahrelang dieselbe erfahrung gemacht
mehr ists so, dass sie EINE schlechte erfahrung mit einem kind, welches diesen namen hatte, hatten. und dann verallgemeinern sie das hier so wie einige andere user .... leider

ich würde nie eine personb ihres namens wegen diskriminieren
egal was für erfahrung ich mit dieser person hatte
Kommentar ansehen
09.09.2009 01:14 Uhr von frederichards
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
regional gesehen stimmt das leider: weil die Sippen sich am selbem Ort etablieren wollen oder auch nicht, bin aus denen (bin da echt offen) leider nicht schlau geworden.
Kommentar ansehen
09.09.2009 07:09 Uhr von noneworld
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Zitat Herrensocke: Ich kenne einige:
Merkel
Schäuble
Rüttgers
Profalla
Schöder
Müntefering

Da kommt ne ganze Klasse Sonderschüler zusammen ;)

--------

aber mehr als ein Dito - Dankeschön dafür :)))
Kommentar ansehen
09.09.2009 08:03 Uhr von Waldfichtor
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
#1 Name für Ärger: Mir fällt noch ein Name ein, der Ärger bedeutet

- Djehad (SN berichtete)
Kommentar ansehen
09.09.2009 09:23 Uhr von nemesis128
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
hmm: Es gibt tatsächlich wissenschaftliche Untersuchungen die behaupten, dass ein hart gesprochener Name, wie z.B. Karsten, das Kind zu einem rauen Charakter werden lassen. Bei weich gesprochenen Namen, wie z.B. Manuel, soll es dementsprechend andersherum sein.
Kommentar ansehen
09.09.2009 10:56 Uhr von Michi1177
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
War ja klar Ich hätte sonst was darauf verwettet, dass jemand hier Ahmed, Mehmet, Moped als Namen nennt!
Kommentar ansehen
09.09.2009 14:02 Uhr von Spowny
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
@ Kommentator3: Stimmt. Das sind die hellen Köpfe ;)
Kommentar ansehen
09.09.2009 14:30 Uhr von Silber_Fuchs
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Achso ich habe eher an Mohammed ( laut Statistik gibts den Namen in GB am häufigsten ) Fahit, Özlem oder Zehra gedacht.
Kommentar ansehen
09.09.2009 14:48 Uhr von flexibell
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Typisches Statistik-Problem: Das Kind wird nicht so, WEIL es so heißt...

Auch ich kenne ganz typische Günthers, ganz typische Fraukes usw...

Der Punkt ist, daß nur ein ganz bestimmter Typ Mensch überhaupt auf die Idee kommt, sein Kind "Günther" zu nennen.
Und die erziehen ihr Kind eben auch zum typischen Günther.

Leute mit "flippigen" Erziehungsmethoden geben eben auch gern "flippige" Namen...

Das eine ist nicht Folge des anderen, aber die reine Beobachtung der Lehrer kann ich absolut verstehen.

Statistisch gesehen wird man ja auch vom Teetrinken schwanger... ;-)

Refresh |<-- <-   1-25/27   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Unglaublich: Schwuchtel bekommen gleiche Rente wie normale Menschen
Genfer Autosalon 2018: Der Mercedes-AMG GT4 auf Erprobungstour.
Goslar:18-Jährige von Exfreund mit Messer attackiert und schwer verletzt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?