08.09.09 18:46 Uhr
 936
 

Brennende Luxusautos in Berlin: Polizei sieht Verantwortung bei Besitzern

Seit einigen Jahren brennen in einigen Kiezen in Berlin nachts des Öfteren Autos - vornehmlich Luxusschlitten.

Die Polizei hegt zwar Vermutungen hinsichtlich linksextremistischer Täter, doch hat sie erst wenige Tatverdächtige verhaften können. Nun scheint es so, als ob die Polizei und das LKA in Berlin kapituliert haben bzw. die Verantwortung abschieben wollen.

Aus beiden Behörden war zu vernehmen, dass die Besitzer mehr oder weniger selbst Schuld an den brennenden Autos wären, wenn sie ihre teuren Autos in den jeweiligen Vierteln parken würden.


WebReporter: Havelmaz
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei, Berlin, Auto, Luxus, Besitzer, Besitz, Verantwortung
Quelle: www.maerkischeallgemeine.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russlands Position in Syrien ist unsicher
Irak: Sechs Jahre Haft für deutsche IS-Anhängerin Linda W.
Flugzeug im Iran abgestürzt - 66 Tote

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.09.2009 19:00 Uhr von Tropan01
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
naja also wenn dann: gilt auch Hier :

http://www.shortnews.de/...

selber Schuld
Kommentar ansehen
08.09.2009 19:03 Uhr von fridaynight
 
+13 | -2
 
ANZEIGEN
scheiss Neidgesellschaft: da geht jemand arbeiten und verdient sich vielleicht seinen teuren Kombi oder weil er sich einfach einen Traum erfüllen will und dann wird sein Auto angezündet.

Jeder setzt so ein Auto damit gleich, dass jemand Unrechtmäßig abkassiert, aber das manche 16 Stunden am Tag arbeiten um sich mehr leisten zu können interessiert keinen.
Kommentar ansehen
08.09.2009 19:08 Uhr von BeaconHamster
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Luxuskarren: wie ein Kastenwagen von Renault, Kleinwagen von VW.
Scho klar...
Kommentar ansehen
08.09.2009 19:20 Uhr von 1001_Schlacht
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Aber WEHE: Du beschädigst in diesen "Vierteln" ein Auto oder machst sonst irgendeine Kinderei (Kracher werfen etc), DANN steht die Polizei gleich vor deiner Haustür und stellt die ganze Bude auf den Kopf und suchen nach Hitlerfahnen Gewaltspielen Raubkopien etc....
Kommentar ansehen
08.09.2009 19:55 Uhr von stohrm2007
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
Die haben: doch schon vor jahren Kapituliert , wenn es brenzlig wird kommen die uniformträger erst wenn alles vorbei ist.
In Berlin gibt es stadtteile in denen man sobald es dunkel wird sogut wie keine polizisten mehr sieht , ausser sie fahren ganz schnell ihre "runde" ab damit sie so schnell wie möglich wieder zu ihren kollegen kommen .
Kommentar ansehen
08.09.2009 19:56 Uhr von fuxxa
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Die Linken: sind auch noch so dämlich und denken, dass sie den Besitzern von Luxuswagen damit Schaden zufügen. Die haben eh alle ne Vollkasko und bekommen meist noch nen höheren Wert ersetzt, wenn sie sich clever anstellen...
Kommentar ansehen
08.09.2009 20:47 Uhr von Zottel1962
 
+0 | -8
 
ANZEIGEN
@Stohrm2007: Sieh die Bullen schwitzen wenn sie im VW-Bus sitzen.

Das ist der Angstschweiß weil sie ja vielleicht mal rauskommen und sich mit den Leuten auseinadersetzen müssten.

Es sind nicht alle so, aber viele, die sind eben nur stark weil sie eine wumme an der seite tragen, und haargenau wissen, falls sie eine auf die Omme kriegen, schießt deren Kollege/in den "Angreifer" um:-(
Kommentar ansehen
09.09.2009 09:56 Uhr von quade34
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Autobrände: werden auch verbal durch den Innensenator, den Polizeipräsidente und dem LKA-Chef unterstützt. Wer den Autbesitzern rät, ihre Fahrzeuge nicht in den Innenbezirken zu parken, gehört zurück getreten und deren Chef Wowereit gleich mit. Außerdem wird ein Runder Tisch gegen linke Gewalt auch von eben diesen Personen abgelehnt.

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kurden bitten Assad um Hilfe
Nanobots können ohne Nebenwirkungen Tumore verkleinern
Fahranfänger gestoppt: 18-Jähriger rast mit fast 200 km/h durch Berlin


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?