08.09.09 17:48 Uhr
 766
 

Kinderporno-Skandal: SPD-Abgeordneter Jörg Tauss nicht mehr immun

Jörg Tauss, ehemaliges Mitglied der SPD-Bundestagsfraktion, verliert seine Immunität und kann somit wegen des Besitzes von Kinderpornografie verklagt werden.

Durch die Genehmigung des Bundestages kann die Staatsanwaltschaft von Karlsruhe nun ihres Amtes walten.

Während einer Hausdurchsuchung im März war bei Tauss kinderpornografisches Material gefunden worden.


WebReporter: truman82
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Kind, SPD, Skandal, Kinderporno, Abgeordnete
Quelle: www.dnews.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Landgericht Dortmund: Baby totgeprügelt - Sechs Jahre Haft für Familienvater
Köln: Verurteilter Vergewaltiger zündelt erneut in JVA
ShortNews verabschiedet sich - Danke für die tolle Zeit!

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

17 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.09.2009 18:00 Uhr von Slaydom
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Jaja: Da konnten sie es die letzten 19 tage nicht mehr abwarten, bis er sowieso seine Immunintät verloren hätte...
Hat er sowieso jetzt verloren, da er nicht mehr bei der SPD ist... Sonst hätten sie noch gewartet...
Kommentar ansehen
08.09.2009 18:02 Uhr von W.Marvel
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
@Autor: "Durch die Genehmigung des Bundestages kann die Staatsanwaltschaft von Karlsruhe nun ihres Amtes walten."

Das haben sie doch die ganze Zeit schon getan, nur jetzt können sie Anglage erheben.

Des weiteren ist "einschlägiges Material" nicht zwangsläufig "kinderpornografisches Material". Es ist eben nur "Material" was in Verbindung mit dem steht, was zu der damaligen Hausdurchsuchung geführt hat. Das können zum Beispiel auch E-Mails sein, in denen ihm Kinderpornografie angeboten wurden.
Kommentar ansehen
08.09.2009 18:03 Uhr von W.Marvel
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
sorry: soll natürlich "Anklage" lauten
Kommentar ansehen
08.09.2009 18:04 Uhr von Moouu
 
+3 | -10
 
ANZEIGEN
Warum: sind so Freaks eigentlich nur durch ihre Arbeit Immun...?
Kommentar ansehen
08.09.2009 18:06 Uhr von supermeier
 
+11 | -1
 
ANZEIGEN
Medienwirksam: Ob das einen Grund hat, dass das alles recht medienwirksam noch vor der Wahl durchgedrückt wird?
Kommentar ansehen
08.09.2009 18:06 Uhr von Air0r
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
Unliebsame Kollegen: einfach denunzieren...
Kommentar ansehen
08.09.2009 18:27 Uhr von Pitbullowner545
 
+11 | -0
 
ANZEIGEN
@Air0r: genau das ist das

Herr Tauss hat nachgewiesen das beinahe sämtliche Abgeordneten Dumm wie Katzenscheisse sind, und dazu sich nicht mal die arbeit machen sich auch nur ein wenig zu Informieren

deswegen schnell werbewirksam denunzieren
Kommentar ansehen
08.09.2009 18:27 Uhr von Bibi66
 
+0 | -10
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
08.09.2009 18:37 Uhr von KingPiKe
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
Moouu: Das ist zum Schutz der Abgeordneten, damit sie durch andere Politische Lager nicht ständig verklagt werden.
Kommentar ansehen
08.09.2009 18:54 Uhr von Bibi66
 
+0 | -5
 
ANZEIGEN
*OOPS*: Hab die Ironie-Tags vergessen...

Aber irgendwo ist da ein Körnchen Wahrheit,
so von wegen Skrupel...

(na, wenn das nicht schon wieder irgendwie....
so von wegen dem Körnchen... *lol* )
Kommentar ansehen
08.09.2009 19:43 Uhr von FredII
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Kein SPD-Abgeordneter! Tauss hat ein fraktionsloses Mandat im Bundestag. Bitte korrigieren lassen.
Kommentar ansehen
08.09.2009 20:26 Uhr von mustermann07
 
+1 | -6
 
ANZEIGEN
Dieser arme Mann: einfach schrecklich diese Kampagne:) hahaha

Ich wette er hat die Kinderpornos gar nicht selbst heruntergeladen, van der leyen hat sie ihm untergeschoben...:)
Kommentar ansehen
08.09.2009 20:34 Uhr von KingPiKe
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Fredll: Da muss ich Fredll zur Abwechslung mal zustimmen. Tauss ist fraktionslos.
Kommentar ansehen
08.09.2009 21:01 Uhr von casjopaia
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Irrtum? Jetzt ist mir auch klar warum es einen Filter für das Internet gibt. Die Admins der Computernetze der Regierung waren es leid, dass ständig die Mitarbeiter solche Seiten suchten und abriefen. Sie beantragten bei den Vorgesetzten einen Filter einzubauen, damit das ein Ende hat. Irgendein Politiker muss diese interne Anfrage dann wohl als Gesetzesentwurf missverstanden haben.
Kommentar ansehen
09.09.2009 07:01 Uhr von Nico2802
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Zensursula: Und was ist mit Zensursula, die kinderpornographisches Material besaß und es sogar öffentlich vorzeigte? Die Klage die daraufhin folgte wurde vom Gericht abgelehnt. Und bei Jörg Tauss wird ermittelt. Ziemlich komisch das ganze
Kommentar ansehen
09.09.2009 08:08 Uhr von chinthu
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Der Staatsanwalt der ihn jetzt praktisch öffentlich hingerichtet hat, hat auch vor Jahren versucht Tauss wegen Steuerhinterziehung dranzukriegen - unbegründet, wie es sich später herausgestellt hat. Also sieht mir eher nach einer persönlichen Sache aus und die SPD hat da schön mitgemacht. Übrigens ist der Staatsanwalt von der CDU.... ein schelm wer böses dabei denkt ;)
Kommentar ansehen
09.09.2009 09:47 Uhr von Skepsis
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wobei: man vll auch bedenken sollte, -NUR ANGENOMMEN- es stellt sich doch anders heraus, denn wir machen uns es nicht so einfach wie Andreas K da oben, dann ist sein Leben im Eimer.
Der ist doch gezeichnet.

Refresh |<-- <-   1-17/17   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?