08.09.09 17:27 Uhr
 171
 

Bringt das Weihnachtsgeschäft den Durchbruch für Blu-ray?

Gestochen scharfe Bilder auf superflachen Bildschirmen und 3-D-Fernsehen - das lockt wieder viele Besucher unter den Funkturm.

Die Aussteller hoffen zudem auf einen Blu-ray-Boom. Das kommende Weihnachtsgeschäft soll für volle Auftragsbücher sorgen.

Noch hat sich die Technik zwar nicht vollends durchgesetzt, aber monatlich kommen schon jetzt Filme im dreistelligen Bereich auf den Markt.


WebReporter: Havelmaz
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Nacht, Weihnachten, Durchbruch, Blu-ray
Quelle: www.maerkischeallgemeine.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Massenmord in US-Kirche: Apple soll iPhone von Amokläufer entsperren
Amazon zahlt die Rechnung für Partyluder Alexa
Amazon Key: Türschloss für Paketboten soll leicht zu knacken sein

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.09.2009 18:31 Uhr von Pitbullowner545
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
die: hoffen doch seit jahren ständig auf den Durchbruch
Kommentar ansehen
08.09.2009 19:07 Uhr von fridaynight
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@Pitbullowner545: Jahren? Ich war von Anfang an dabei und so lange ist das noch nicht her. Wir reden hier von bezahlbar für den Privathaushalt ... und selbst jetzt geben viele ungern 20 Euro für eine Blu-Ray aus. Der Durchbruch ist jedenfalls nur eine logische Folge des technischen Fortschritts. Die DVD ist tot, dauert aber länger als damals mit dem Video und das war schon lange.
Kommentar ansehen
08.09.2009 19:08 Uhr von dinexr
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Jup: Der wirkliche Boom lässt auf sich warten.

3D-TV fänd ich ehrlichgesagt schon cool. Aber ob das reicht ? Ich glaubs weniger.

Wenn die Dinger mal ne ganze Ecke günstiger würden, würds vlt. klappen :-)
Kommentar ansehen
08.09.2009 19:42 Uhr von casjopaia
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Verarsche: Es ist doch so, dass der Kunde irgend wann mal die Schnauze voll hat mit den "durchbrechenden" Technologien. Kaum hat sich eine Sache etabliert, schon gibt es - welch plötzliche Überraschung - eine andere, nagelneue Entwicklung, die auf den Durchbruch wartet.

Ich selbst brauche keine superdubegigantischmegamäßige Auflösung von Filmen. Für mich hätte ein Datenträger mit enorm hoher Speicherkapazität nur den Vorteil, dass ich eine ganze Serie mit all ihren Seasons als DivX auf einer Scheibe unter bringen kann. Das wäre mein Traum.
Kommentar ansehen
08.09.2009 19:53 Uhr von In extremo
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hab mir einma einen Film in HD angesehen: Und muss sagen: ich war beeindruckt. Aber es war einfach schon so gut von der Qualität, dass ich teilweise das Gefühl hatte, es sei künstlich ( schon ziemlich ironischer Gedanke ;) ). Immoment frag ich mich, ob ich mich wirklich auf diese Technik umgewöhnen kann,...

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sachsen: Gerade mal 50 Interessierte zur ersten Versammlung der "Blauen Wende"
Berliner Integrationsbeauftragter will keine weißen Sheriffs
Angela Merkel gibt bekannt, im Falle von Neuwahlen wieder anzutreten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?