08.09.09 16:33 Uhr
 754
 

Psychologin stellt gewagte These auf: Twittern macht doof

Laut einer schottischen Psychologin macht "twittern" angeblich dumm, Facebook soll jedoch dagegen schlau machen.

Die Psychologin, die sich mit dem sogenannten "Arbeitsgedächnis" beschäftigt, machte kürzlich diese Aussagen.

Laut Tracy Alloway von der University of Sterling fördere Facebook das Arbeitsgedächtnis und somit die Intelligenz. Bei Twitter und Youtube würde das Gegenteil in Kraft treten.


WebReporter: gizemo
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Twitter, Psycho, Psychologe
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nanobots können ohne Nebenwirkungen Tumore verkleinern
Mikroplastik in Mineralwasser gefunden
US-Studie zur Erderwärmung: Meeresspiegel steigt deutlich schneller

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.09.2009 16:43 Uhr von Suppenhund
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
Und ShortNews?
Kommentar ansehen
08.09.2009 16:47 Uhr von br666
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
War ja nur: eine Frage der Zeit, bis sich da mal wieder jemand zu Wort meldet, in dem Fall halt ne Psycho-Tante.... na toll...
Kommentar ansehen
08.09.2009 16:48 Uhr von giZemo
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
wenn twittern doof macht.. dann smsn ja wohl auch!
Kommentar ansehen
08.09.2009 16:58 Uhr von KidHamma
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
isch: twidder auch...und tu nicht dof sein!
Kommentar ansehen
08.09.2009 20:09 Uhr von miramanee
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Nun, da sollte man vielleicht zuvor einmal definieren was es heute genau bedeutet doof zu sein. Das Wort leitet sich ja bekanntlich vom Wort "taub" ab und hatte sich relativ schnell wegen der Mundarten zu "doof" entwickelt. Wenn z.B. jemand fragt "Spinnst Du?" oder "Bist Du doof?", ist damit mehr die Aufmerksamkeit in Frage gesellt.

Weiterhin wird "doof" heute als uninteressant und/oder langweilig eingestuft. Es wird eigentlich so gut wie gar nicht zum bewerten des IQ herangezogen. Die Psycholoin muss schon sehr dumm sein, wenn sie das nicht weiß.
Kommentar ansehen
08.09.2009 20:48 Uhr von Krebstante
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ miramanee: Also ich verstehe und verstand unter doof, dass jemand nicht-intelligent, dumm, blöd, ungebildet ist. Vieleicht hat sich die Bedeutung aber auch geändert.

Da ich "Twittern" nicht kenne, kann ich so eine Beziehung leider nicht herstellen.
Kommentar ansehen
08.09.2009 22:40 Uhr von worliwurm
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
ratet mal wo sich die Tante so rumtreibt?
twitter.com/tracyalloway

Muss man noch mehr sagen?

ciao
ww

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Pinneberg: Familienvater wird Polygamie gestattet
Wien: Permanent furzender Flugpassagier veranlasst Notlandung
Jetzt hattest die SPD geschafft,erstmals hinter AFD


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?