08.09.09 13:29 Uhr
 96
 

Tennis/US Open: "Russinnen-Schreck" Oudin bezwingt auch Petrova

Mittlerweile hat sie sich den Spitznamen "Russinnen-Schreck" redlich verdient. Nach Elena Dementieva und Maria Sharapova bezwang die 17-jährige US-Amerikanerin Melanie Oudin auch Nadia Petrova.

Nach dem Sieg wurde sie von den Zuschauern im ausverkauften Artuhr Ashe-Stadium minutenlang gefeiert.

Auch ach einem schwachen ersten Satz, den sie mit 1:6 verlor, blieb Oudin cool, den zweiten Satz entschied sie im Tie-Break für sich, den dritten mit 6:3. Oudin steht damit erstmals in einem Viertelfinale eines Grand-Slam-Turniers.


WebReporter: JG-1
Rubrik:   Sport
Schlagworte: USA, Tennis, Schreck, US Open
Quelle: de.eurosport.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tennis: Fabio Fognini beschimpft Schiedsrichterin bei US Open als "Schlampe"
US Open: Deutsche Tennishoffnung Alexander Zverev in runde Zwei ausgeschieden
Tennis: Manipulationsverdacht bei den US Open

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.09.2009 13:09 Uhr von JG-1
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Jetzt hat sie die ersten 4 Spiele gegen Russinnen bestritten, im Viertelfinale wartet aber nicht Kuznetsova sondern die Dänin Wozniacki. Mal schauen, wie sich Oudin da anstellt.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tennis: Fabio Fognini beschimpft Schiedsrichterin bei US Open als "Schlampe"
US Open: Deutsche Tennishoffnung Alexander Zverev in runde Zwei ausgeschieden
Tennis: Manipulationsverdacht bei den US Open


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?